Adobe Camera Raw noch besser beherrschen: Entdecken Sie hilfreiche Shortcuts und versteckte Funktionen

Spätestens, wenn Sie mit den Grundlagen in ACR vertraut sind, werden Sie sich wahrscheinlich fragen, wie Sie Ihren bestehenden Camera-Raw-Workflow weiter verbessern können. Es gibt einige Möglichkeiten! Lassen Sie sich einfach durch diesen Artikel inspirieren und lernen Sie zeitsparende und praktische Shortcuts kennen.

Mit Adobe Camera Raw (ACR) können die wichtigsten Bildkorrekturen, auch für mehrere Dateien gleichzeitig, schnell und komfortabel erledigt werden. Zusammen mit Adobe Bridge, die die Dateiverwaltung vereinfacht, bietet Adobe dem Anwender eine hochprofessionelle Lösung.

Ansichtsoptionen und Shortcuts für Spezialfunktionen

Direkt nach dem Öffnen von Camera Raw sollten Sie die Taste F drücken. Das Fenster expandiert dann auf den gesamten Monitor und die hier nutzlose Photoshop-Menüleiste wird ausgeblendet. Drücken Sie Taste F erneut, um den Vollbildmodus zu verlassen. Die Shortcuts zum Zoomen funktionieren in diesem Fenster wie gewohnt.

Wie in der Photoshop-Oberfläche sind dies die wichtigsten drei Funktions- oder Zusatztasten [Abb. 1]:

Abb. 1: Die wichtigsten drei Funktions-/Zusatztasten: Cmd/Strg, Alt und Umschalt

 

FtettSirrmielnaki ncegshte M

NesnCu nfiu t.rzSr ie- aarSta iD krker Z- mnottAnseskifnRrnti.etbea aitaeesnesdemrede2benw

<span class

Eth nnhZAdMSeb efia be2litkatistrb atsnsosn a nnerzuafc.rFi m cutincitorSztdmlemhn ifaet.

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Wie Sie einen entsättigten, ausgewaschenen Bildlook mit Lightroom und ACR entwickeln

Bildlooks werden nicht nur in sozialen Medien verwendet, sondern zunehmend auch auf Webpräsenzen eingesetzt. In diesem Beitrag befassen wir uns damit, einen entsättigten, ausgewaschenen und kontrastreichen Look für urbane und landschaftliche Motive zu erzeugen. Er eignet sich bedingt auch für Porträts.

Mehr...

von Marianne Deiters

Foodfotos mit Lightroom und ACR: So erzeugen Sie gezielt einen speziellen Bildlook

In diesem Beitrag befassen wir uns damit, einen hochkontrastigen, farbenfrohen Look für Food-Bilder zu erzeugen, so wie er gerne in den sozialen Medien und von Food-Bloggern verwendet wird. Er eignet sich aber auch für andere Bilder, für die ansprechende Farben hohe Kontraste und Detailreichtum gewünscht werden. Die hier gezeigten Lightroom-Einstellungen können Sie ebenso in Camera Raw vornehmen.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie das Korrekturpinsel-Werkzeug in Adobe Camera Raw und Lightroom wirkungsvoll einsetzen

Im Gegensatz zu den globalen Korrekturen können mit dem Korrekturpinsel unterschiedliche Einstellungen gezielt auf bestimmte Bereiche aufgemalt werden – in der aktuellen Version CC 2018 sogar in Echtzeit. Durch eine geschickte Kombination der Einstellungen ergeben sich viele Möglichkeiten für Korrekturen, die man in Photoshop über mehrere Einstellungsebenen realisieren müsste. Wir zeigen, wie Sie das Werkzeug in ACR gezielt nutzen. Die Anleitungen können Sie mit wenigen Abweichungen auch direkt in Adobe Lightroom anwenden.

Mehr...
Menu