Wie Sie einen Bleach-Bypass-Effekt mit Photoshop flexibel gestalten

Der Bleach-Bypass-Effekt (Bleichauslassung) gehört immer noch zu den gefragtesten Fotoeffekten. Er wird vor allem gerne als Look in der Werbe- und Modefotografie verwendet. Vor einiger Zeit wurde der Effekt sogar in Photoshop quasi fest »eingebaut«. Da diese Instant-Lösung jedoch nicht sehr flexibel ist und auch nicht bei jedem Motiv eine passende Wirkung erzeugt, zeigen wir einen Weg, bei dem sich der Bleach-Bypass-Look ganz individuell einstellen lässt.

Bei der von uns vorgestellten Umsetzung des Bleach-Bypass-Effekts können Sie die Wirkung komplett selbst steuern, also Einschränkung des Tonwertbereichs, Grad der Entsättigung, Kontrasterhöhung und auch das Filmkorn – und das alles natürlich komplett nichtdestruktiv. Hier haben wir die Einstellungen so getroffen, dass das Ergebnis der in Photoshop »eingebauten« Variante ähnelt.

 

Die schnelle Lösung

1. Öffnen Sie ein Bild Ihrer Wahl, zum Beispiel ein Porträt-Foto.

Unser Beispiel-Foto

 

2. Klicken Sie im Ebenen-Bedienfeld auf das Einstellungsebenen-Symbol und wählen Sie im Menü den Befehl Color Lookup. Alternativ können Sie auch auf das Color-Lookup-Icon im Korrekturen-Bedienfeld klicken.

Einstellen von Color Lookup. Dank Einstellungsebene können wir den Effekt gleich nichtdestruktiv anwenden.

 

3. Im Eigenschaften-Bedienfeld klicken Sie auf das Menü 3D LUT laden und wählen in diesem den Eintrag Bleach Bypass.look.

Schnelle Wahl eines Looks

 

4. Damit ist der »eingebaute« Bleach-Bypass-Effekt bereits fertig erstellt.

Das Ergebnis des eingebauten Bleach-Bypass-Looks

 

An diesem Ergebnis können Sie jetzt nicht mehr viel ändern. Sie können die Wirkung aber zum Beispiel über eine Reduzierung der Deckkraft abschwächen.

Hier wird die Wirkung durch eine Änderung der Deckkraft auf »60 %« abgeschwächt.

 

Da in der Praxis jedoch nicht der Look im Mittelpunkt stehen sollte, sondern das Motiv, lohnt sich auf jeden Fall der Aufwand, den Bleach-Bypass-Effekt in Photoshop flexibel anzulegen, sodass man die Wirkung bei jedem Motiv genau passend einstellen kann. Wie das geht, zeigen wir nachfolgend.

IivdiuuDeli dennsleLg

-tdycreorsdkgntaidenir Df lfzesiBen s-zep fhhcgsthleuinhehoBele heunaBEae ccrtcd s us

  • LearetrfetsBguigrimrnu nehcnVg
  • Uigrtler rBntVidnigtgese
  • R orhettnatKshrE
  • Tge rKhehirkintE

Cs.et sog dtghnhhnsn ohucS rtt lca rd iiuan srrPeu ssgrkinh hlmenpaeekenhWoeh oirnlklincntlds enka.loDilie s eaunicnathecjcsu nizDal s nnl dz t icznvdethecunuhee

Nn t hSiesheihigsr m ribdenaee hi e. egtnlEeuiiehntrnune enrvnteVahfdil..il e ntt eihatiekitWhol ina rSubeuclhie rllna fee annRoreeMtFnDtcWkmSh. rImeWaciignia irz enrr fasrugnwnn xeie eneencenenltliideneng ac ecgg

EehnciesnuB flrtgriarvmggnnu

Dnen punRrezineuknE ecWimoefSeehrast Snrzrul umi1nl ee ml-ucWekbmie.u ainnn wEeni eindernke-shTd delsnien Tef BSfnsesin ip ioe w tteMikeyBIrewrlldezner elKu kasnreg . .h.nlpf unenreiroaeBVndui7iebhe n -entiu nl n1reg efr etgoede aii dbstite0S dwslhgeSn

Nue enreTuegdrgowzgp- tnrVirSneirr

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie Linien und Pfeile in Photoshop mit dem Linien-Werkzeug erstellen

Vektorbasierte Formen bzw. Formebenen können in Photoshop schon seit Langem erzeugt werden. Allerdings wurde diese Funktionalität nach der Einführung nicht sonderlich weiterentwickelt. Mit Version 2021 haben sich die Entwickler die Form-Werkzeuge aber noch einmal vorgeknöpft und verbessert. Auch das Linien-Werkzeug hat Änderungen erfahren, die wir Ihnen nachfolgend vorstellen.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Formen mit abgerundeten Ecken in Photoshop erstellen

In der Vergangenheit konnte man abgerundete Ecken in Photoshop nur über einen aufwendigen Umweg und auch nur auf destruktive Weise erstellen. Im Laufe der Jahre wurden die Möglichkeiten aber zumindest ein wenig verbessert. Mit Version 2021 gab es nun noch einmal einen weiteren Fortschritt.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Photoshop mit Plug-ins und Skripten aufwerten

Auch wenn der Funktionsumfang von Photoshop gewaltig ist, gibt es immer noch ein paar Möglichkeiten, die man gerne hätte, aber auf die man bis jetzt (noch) verzichten muss. In diese Lücke können schon seit Längerem findige Programmierer springen und allen Photoshop-Anwendern ihre selbst erstellten Skript zur Verfügung stellen – kostenlos oder gegen Bezahlung. Mit Version 2021 wurden die Möglichkeiten für alle Beteiligten jetzt noch einmal verbessert.

Mehr...
Menu