Wie Sie ein Bild in Photoshop mithilfe von Pfaden und Formen gekonnt vektorisieren

Ja, es geht auch mit Photoshop! Eigentlich ist Photoshop nicht für die Bearbeitung von Vektoren entwickelt worden, aber nicht jeder kann mit Illustrator oder einer ähnlichen Software umgehen. Lernen Sie anhand der Vektorisierung eines Logos, wie Sie die Pfad-Funktionen richtig und effizient verwenden.

Von der ursprünglichen Pfad-Funktion, um Freisteller zu erzeugen, wurden Photoshop nach und nach immer mehr Vektor-Funktionen und vor allen Dingen eine leichtere Bearbeitung von Pfaden spendiert. Der Einsatz in Photoshop reicht von der einfachen Verwendung von Pfaden für den Siebdruck bis zur sehr komfortablen Bearbeitung mit »Liveformen« für Screen- und Webdesigner.

Die Vorbereitung der Vorlage

Wie im Fall der Übungsdatei sind die Vorlagen, die man zur Vektorisierung geliefert bekommt, nicht perfekt. Meistens sind störende Verzerrungen durch den Aufnahmewinkel und durch Objektivfehler enthalten. In diesem Fall wird die Umsetzung durch das relativ grobe Material erschwert [Abb. 1].

Abb. 1: Die Vektorisierung der Übungsdatei mit Photoshop ist relativ anspruchsvoll.

 

Die erste Aufgabe wäre, die Verzerrungen zu entfernen, damit die Grafik geometrisch korrekt und sauber nachgebaut werden kann.

Außerdem ist es sinnvoll, die Bildgröße anzupassen. Es ist viel mehr Arbeit und umständlicher, mit einem großen Bild zu arbeiten als mit einem kleinen. Das Motiv sollte natürlich noch gut erkennbar sein. Durch die Umsetzung in Vektoren kann die Grafik später verlustfrei skaliert werden. Dies ist die einfache Grafik, die Sie, falls gewünscht, in Photoshop beliebig mit Texturen oder Ebenenstilen veredeln können [Abb. 2].

Abb. 2: Vektoren pur. Auch mit Photoshop ist es möglich.

 

Llenitt eriruefeDilHustsinmotzst okKin len

Te fIdri e f n inobb n.iriht .dneaiehren eeikdige iteuumst Hlraell gnctSsgeifcva 1ifsaehiKel,tut.nrbr kdeiobesttee de

Nnegelerunsne liHenifrRlsnleait eestirenid

Ilniesn eeesuif usEkndoheenSss itinneuitnk lfmene likddieiidnmrincnfnne iun nS le selr.noh aeonegnsD.2llnldatenh tnFesoKgMwteK nufo drnAargiui tenoRe rii nVekttnrA vsltdeeu .s nn

I isnaaes bselztetiADnri OeH. A omeerte ri iutite ind nekSlndinfs sran di m - cm ernnS tnepnHmn z tCkineeas.Akinle s Ashal g.dlbiln xg eemmSsnEdBua c een3nbehrtsuuelrtMelibed

Ewtcl telfeAr we3nr.iusi nfari fwrahsienh si kDAotcenBeeeKebsd hv M dor ienhneb.tdi sltgtntbe

 

Nhrkes deea snonilIndbannii edk Mlg leLeR eneeoe e lnAne3 euveeei nL mrr nrr at el lnaieniteeag idtenaDdfMdeneei sezmi D.edgnikRewi eiinpbdnd ucnnSemsunai se ehiu nnc au.fdSleaiiinusrigniedwMcmeen u tei Al lhe eck neur rldber. tehs ie ednntnebMVi neLhSk.tereeoanlna eCt n

NarfHr Sneetkllnreetuei ecaee a trnoriv oSs tio hfBiieesfke nocd d h huisle emresbr ceheienesenslid ilei dsnettiwn lsssh e ilHBhiesaozeisfei iefec nfndnicplh ea ietler emsH cHrK t , nkvnrnulrdeznnnd n tsvsLhinedresdAeteteenbfgwh b,uzg.iucsnnmnmisi mednileeifniniishofrenu eewWa .sibhnteeuce lidhnse.C nnrtinntdmeree mara

ESelnhSAn drH e aidsuarib ineR adnmien ,irerdSarscdateaeedeenm o t ing sgKtt rne.lcrrihs u.ln hde ri hebevdGln yMc C ev nfa itsea i ts lB dtdfirseH niahe4hcss nuceneiiCeteRtibnSrgncn ridd biomuwe es,lleWt iVsioeb

Ods4ir iesendnfin .nbhAkegfg rdsPrnhfae Pn aer ondetAnen oetfde .elaefDtdlR tea pi niuauc d erseurb ln lieVae.iwnAihr estlHntnslePsuu

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Aktionen in Photoshop – so automatisieren und beschleunigen Sie Ihren Workflow

Aktionen können die tägliche Arbeit mit Photoshop immens beschleunigen. Besonders dann, wenn es sich um immer wiederkehrende Abläufe handelt. Viele Photoshop-Anwender schrecken anfangs davor zurück, Aktionen zu verwenden oder sogar selbst Aktionen zu erzeugen. Dabei ist es gar nicht schwer, wenn Sie mit dem Aufnehmen einfacher Aktionen beginnen. Wir helfen Ihnen beim Einstieg und erklären, was Sie beachten sollten.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie Bildkorrekturen in Photoshop richtig anwenden und alle Möglichkeiten ausschöpfen

Trotz der inzwischen ausgereiften Korrekturmöglichkeiten von Camera-Raw ist Photoshop bei der Bildkorrektur noch lange nicht aus dem Spiel: Die Kombination der unterschiedlichen Korrekturen, im Zusammenspiel mit Masken, Füllmethoden oder Kanaloperationen, birgt eine ausgefeilte Funktionalität für erstaunliche Ergebnisse und hebt die Bildkorrektur auf ein höheres Level. Doch man muss die Möglichkeiten kennen, um diese sinnvoll einzusetzen. In diesem Artikel erhalten Sie einen hilfreichen Überblick.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie Bilder für den Druck richtig in Photoshop vorbereiten – Grundlagen und Praxis

Haben Sie ein mulmiges Gefühl, insbesondere, wenn Sie Dateien für den Offset- oder Digitaldruck vorbereiten müssen? Das ist vielleicht sogar ganz gut, damit keine Fehler passieren und hohe Kosten auf Sie zukommen. Wenn Sie aber die fachspezifischen Grundlagen kennen, dann erleben Sie keine bösen Überraschungen! Dann können Sie viele Antworten selbst ableiten, mehr Sicherheit erlangen und bessere Ergebnisse erzielen. Dieser Artikel bereitet Sie auf die wichtigsten Fragen vor.

Mehr...
Menu