Wie Sie Augenringe in Photoshop mit wenigen Klicks beseitigen

Dunkle und müde Augen trifft man zwar im »normalen« Leben durchaus häufiger an – bei Porträtaufnahmen sind sie aber meistens nicht erwünscht und sollten daher vor dem Shooting mit Schminke aufgefrischt werden. Wenn allerdings beim Shooting kein Schminkkasten zugegen war, kann man Augenringe und kleine Fältchen auch noch nachträglich mit Photoshop beseitigen. Wir zeigen einen schnellen und individuell steuerbaren Weg.

Das Ergebnis

Vor und nach der Bearbeitung (Foto: Adobe Stock)

 

DLsieug n

Dcnc etnetdeSn1kgblgilslFreeeeWSioc Ci e eee d pfBnoreeiobeelnbldh.u we-imnrnm t eeset,ovn .t bntAdPtrni fems S rarei .U ohilln n Anteaaindrofoil i

Eueihacemecene ,Ad rhrniu rnnngtea gzzne ABbe zrdeeuussn,SgAnde rBce .uheran st uuecuarieumtoileiltPd n ssnism sehhidedn l hrn hnriehseercaednrisufeinhrp hBhg etteenmtbbll erusiSlesni rfdzbo aiegegugeetgiueesnr dehWa ii. nr islntezatwud td nnhe rmezneuw cocr iekics li

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Wie Sie gezielt eigene Bokeh-Effekte mit Photoshop erzeugen

Das Wort Bokeh stammt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie verschwommen. Dies bezieht sich auf die unscharfen Bereiche in Fotos. Durch die Projektion der Blendenform von Lichtern im Dunkeln entstehen Zerstreuungskreise. Solche Kreise werden wir simulieren, um einen Hintergrund in romantisch festlicher Stimmung zu erzeugen. Durch die hier verwendete Technik mit einem speziellen Pinsel ist eine gezielte Farbgebung möglich.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie die Farben eines Bilds in Photoshop auf ein anderes übertragen und besondere Farbstimmungen erzeugen

Der Neural Filter »Farbübertragung« wurde zur Adobe Max in die Photoshop-Version 2022 integriert. Er überträgt Farben von einem Quellbild auf ein anderes. Doch wie brauchbar ist der Filter in der Praxis? Wir haben dies an unterschiedlichen Beispielen getestet.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie mit dem Neural Filter »Landschaftsmischer« unterschiedliche Jahreszeiten und Stimmungen erzeugen

Mit dem seit Photoshop-Version 2022 neuen Filter »Landschaftsmischer« können Landschaftsbilder durch Auswahl entsprechender Vorlagen automatisch in unterschiedliche Jahreszeiten versetzt werden oder durch Einstellungen angepasst werden. Doch wie sehen die neuen, auf Anhieb verblüffend aussehenden Kreationen im Detail aus? In diesem Beitrag nehmen wir den neuen Filter unter die Lupe.

Mehr...
Menu