Wie Sie die neuen Luminanz- und Farbbereichsmasken in Adobe Camera-Raw (ACR) verwenden

Wer das Update auf Adobe Photoshop CC 2018 durchführt, kommt auch in den Genuss einer deutlichen Verbesserung für das Camera-Raw-Zusatzmodul. Diese betrifft den Verlaufsfilter, den Radialfilter und den Korrekturpinsel. Das Geniale dabei ist, dass auch Anfänger leicht mit der neuen Funktionalität umgehen können, ohne sich mit dem Erzeugen komplexer Luminanzmasken beschäftigen zu müssen. Wir zeigen, wie Sie mit dieser Neuerung in der Praxis richtig arbeiten.

Abb. 1: Die neuen Luminanz- und Farbbereichsmasken in Adobe Camera Raw machten diese Bearbeitung schnell und verlustfrei möglich.

 

Adobe Camera Raw hat in der Version 10.0 in Photoshop CC 2018 eine völlig neue Engine unter der Haube. Die sogenannte Prozessversion ist für die grundlegende Entwicklung von Bildern zuständig und wurde seit 2003 erst dreimal erneuert. Die letzte Aktualisierung geschah vor fünf Jahren mit der Prozessversion 2012. Neben der beschleunigten Entwicklung ist die herausragende neue Funktion das Verwenden von Luminanz- und Farbbereichsmasken bei den lokalen Korrektur-Werkzeugen.

Warum lokale Korrekturen oft notwendig sind

Adobe Camera Raw (ACR) bietet schon in den Grundeinstellungen, die auf dem gesamten Bild gemacht werden, eine saubere Trennung der Tonwertbereiche. Schwarz, Tiefen, Mitteltöne, Lichter und Weiß werden durch interne Luminanzmasken definiert und können gezielt korrigiert werden.

Auch einzelne Farbbereiche können getrennt bearbeitet werden, aber oft liegen die Farben zu nah beieinander oder werden vom Programm nicht richtig erkannt. Bei [Abb. 1] gab es mehr Schwierigkeiten, als man auf den ersten Blick vermuten würde. Weder der Himmel noch die violetten Farbbereiche konnten auf dem gesamten Bild ausreichend beeinflusst werden. Der Verlaufsfilter mit Luminanzmasken schaffte dies spielend.

Die erste Idee, den Himmel aufzublauen, war die Nutzung des Effekts Dunst entfernen aus dem Bereich Effekte . Mit der Stärke von »40 %« erhält der Himmel ein sattes Blau. Leider wurden die Kontraste im gesamten Bild durch die Einstellung extrem hoch und die mittleren bis dunklen Tonwertbereiche sehr stark abgedunkelt [Abb. 2].

Abb. 2: Der Himmel wird schön aufgeblaut, aber die übrigen Bereiche des Bilds leiden unter der Funktion Dunst entfernen.

 

Auch der Versuch, die violetten Töne über den Bereich HSL/Graustufen zu beeinflussen, ist gescheitert. Doch lassen Sie uns das in der Praxis erforschen:

H lrhtBrirdDttdeSe rkuui ickr nSctr effirhhtrco

.Kgte easlnhcaciuefetrbhw sddsn ingegaeau ilte,r otf Bd n ibeNgrcr iznrtarhlSs . Brnztc tilfehi zclsou s,caeiida dgrgrdih d seeses nen Pmmnhhghd ikt esneeih1wulb nelenduetE and t regSVedcnen

TeegsnAsrsunap En

B SMeft nnsiad kagtrrnPr not e enoksi kurmanetftn aer orokdxtr krecnarzKiiur AiienriernreRredlmesebkeSyu.Stik f cniee scneeau nr hodvlDtrfhj tjtbhrrk macObe.b lrvebbfinsnv eeelir i klEokttuO onaiPwCdeeien ntdvCeae-rtee iorhrre.rfk eeltVa uue ederiseie

Eea teegS lndunuknABzil a eee-e.e,isrnegatnennnZnag ttnWn hdeu Slsao n s nmrtihSnesmhibgtlall.l nserrRn m er nidhaneue iie ee ceDd mt iSiesFeeiz.frghhh tt een fw i ds aEeBiezlsalWueuuserk ndniertucefeecri i ws absmadn eu

S t1rhtci

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Adobe Camera Raw noch besser beherrschen: Entdecken Sie hilfreiche Shortcuts und versteckte Funktionen

Spätestens, wenn Sie mit den Grundlagen in ACR vertraut sind, werden Sie sich wahrscheinlich fragen, wie Sie Ihren bestehenden Camera-Raw-Workflow weiter verbessern können. Es gibt einige Möglichkeiten! Lassen Sie sich einfach durch diesen Artikel inspirieren und lernen Sie zeitsparende und praktische Shortcuts kennen.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie das Korrekturpinsel-Werkzeug in Adobe Camera Raw und Lightroom wirkungsvoll einsetzen

Im Gegensatz zu den globalen Korrekturen können mit dem Korrekturpinsel unterschiedliche Einstellungen gezielt auf bestimmte Bereiche aufgemalt werden – in der aktuellen Version CC 2018 sogar in Echtzeit. Durch eine geschickte Kombination der Einstellungen ergeben sich viele Möglichkeiten für Korrekturen, die man in Photoshop über mehrere Einstellungsebenen realisieren müsste. Wir zeigen, wie Sie das Werkzeug in ACR gezielt nutzen. Die Anleitungen können Sie mit wenigen Abweichungen auch direkt in Adobe Lightroom anwenden.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie HDR-Bilder gekonnt in Photoshop und Camera Raw erzeugen

Bei HDR-Bildern denken viele mit Grauen an farblich absolut überdrehte und überschärfte Landschafts- oder Nachtaufnahmen. Tatsächlich gefällt dieser sogenannte HDR-Look nicht wenigen Zeitgenossen. Es gibt aber neben den eher kreativen auch viele andere praktische Anwendungen. Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten mit Adobe Camera Raw (ACR) und Photoshop.

Mehr...
Menu