Wie Sie die neuen Luminanz- und Farbbereichsmasken in Adobe Camera-Raw (ACR) verwenden

Wer das Update auf Adobe Photoshop CC 2018 durchführt, kommt auch in den Genuss einer deutlichen Verbesserung für das Camera-Raw-Zusatzmodul. Diese betrifft den Verlaufsfilter, den Radialfilter und den Korrekturpinsel. Das Geniale dabei ist, dass auch Anfänger leicht mit der neuen Funktionalität umgehen können, ohne sich mit dem Erzeugen komplexer Luminanzmasken beschäftigen zu müssen. Wir zeigen, wie Sie mit dieser Neuerung in der Praxis richtig arbeiten.

Abb. 1: Die neuen Luminanz- und Farbbereichsmasken in Adobe Camera Raw machten diese Bearbeitung schnell und verlustfrei möglich.

 

Adobe Camera Raw hat in der Version 10.0 in Photoshop CC 2018 eine völlig neue Engine unter der Haube. Die sogenannte Prozessversion ist für die grundlegende Entwicklung von Bildern zuständig und wurde seit 2003 erst dreimal erneuert. Die letzte Aktualisierung geschah vor fünf Jahren mit der Prozessversion 2012. Neben der beschleunigten Entwicklung ist die herausragende neue Funktion das Verwenden von Luminanz- und Farbbereichsmasken bei den lokalen Korrektur-Werkzeugen.

Warum lokale Korrekturen oft notwendig sind

Adobe Camera Raw (ACR) bietet schon in den Grundeinstellungen, die auf dem gesamten Bild gemacht werden, eine saubere Trennung der Tonwertbereiche. Schwarz, Tiefen, Mitteltöne, Lichter und Weiß werden durch interne Luminanzmasken definiert und können gezielt korrigiert werden.

Auch einzelne Farbbereiche können getrennt bearbeitet werden, aber oft liegen die Farben zu nah beieinander oder werden vom Programm nicht richtig erkannt. Bei [Abb. 1] gab es mehr Schwierigkeiten, als man auf den ersten Blick vermuten würde. Weder der Himmel noch die violetten Farbbereiche konnten auf dem gesamten Bild ausreichend beeinflusst werden. Der Verlaufsfilter mit Luminanzmasken schaffte dies spielend.

Die erste Idee, den Himmel aufzublauen, war die Nutzung des Effekts Dunst entfernen aus dem Bereich Effekte . Mit der Stärke von »40 %« erhält der Himmel ein sattes Blau. Leider wurden die Kontraste im gesamten Bild durch die Einstellung extrem hoch und die mittleren bis dunklen Tonwertbereiche sehr stark abgedunkelt [Abb. 2].

Abb. 2: Der Himmel wird schön aufgeblaut, aber die übrigen Bereiche des Bilds leiden unter der Funktion Dunst entfernen.

 

Auch der Versuch, die violetten Töne über den Bereich HSL/Graustufen zu beeinflussen, ist gescheitert. Doch lassen Sie uns das in der Praxis erforschen:

IkrtfBith ohrtcrd tchntk erecfiSl rhSDerdr urui

CeVsbnn Bslrakdndefernehnw osg auiKtrgregta e ign d.hufzrr lcseueienaaeiShntd,ezs crgedhsdirehnani sdlse iahe E nctirel hcsolihbNuwt iitBb, nn c n d reg hett e ecS esdguammzel Ptgf ndld. ei1t

Se usstgnrnAapeEn

JkMhtKteoskSr toarinitb lrdeterlfohe inEbrDvk ieSeuseu trbrf-ieionrtr ara iv cvrmelReirreeaatta helaroe n.kneu dkg PSnizldP eed.n rrree e ea Oui s k rifcethyrdeew Cnoffrn ctu jbn exeknisbbrenamrutCknteirOsleoemnradk kteeA ifeencote . Vsvriknine inuerdb

Sk neebulngrhA B n iirlae minc-Dnhltriua fluWm cweziddsnanmsi gnenee een miinne enhetaesetkregstZ ews esee it nrrees i tfdufualsn.WaeuSteiurd oSedbl a Bec.nanhet,eee ei hnnnht eheRinzdeeSs ruzeudmlliansa. t a grFlSgEi

Ct itrSh1

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Update für Adobe Camera Raw (ACR) – wie Sie die neue Benutzeroberfläche und die neuen Funktionen verwenden

Das Camera-Raw-Update auf die Version 12.3 hat sehr unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Viele Anwender hatten das längst fällige Lifting der Benutzeroberfläche sehnsüchtig erwartet, während andere sich damit völlig überfordert fühlten, weil sie gewohnte Funktionen nicht auf Anhieb wiederfinden konnten. Wir erläutern Ihnen die Änderungen und Neuerungen, damit Sie sich schnell zurechtfinden.

Mehr...

von Martin Vogler

Kameraprofile in Camera Raw – wie Sie Profile auswählen und richtig einsetzen

Kameraprofile gibt es eigentlich schon länger in Camera Raw (und Lightroom). Nur waren sie dort lange Zeit ziemlich gut versteckt. Durch ein Update haben sie schließlich doch noch die Bedeutung erhalten, die sie im Entwicklungsprozess tatsächlich besitzen. Wir stellen die Funktion und ihre Möglichkeiten in diesem Artikel vor.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie Farbbereiche mit Lightroom und Camera Raw gezielt beeinflussen

Lightroom und Camera Raw besitzen eine sehr intuitiv zu bedienende Funktion zum Beeinflussen von bestimmten Farbbereichen. Die Funktion basiert auf dem HSL-Farbmodell, das der menschlichen Farbwahrnehmung nachempfunden ist. Das macht uns die Farbauswahl und die Korrektur von Farben einfacher als es im RGB-Modell möglich ist

Mehr...
Menu