Wie Sie Absatz- und Zeichenformate in Photoshop für eine effiziente Textformatierung nutzen

Zeichen- und Absatzformate kennt man eigentlicher eher von Satz- und Text­verarbeitungs­programmen. Es gibt sie aber auch in Photoshop. Denn auch hier muss gelegentlich mit Text gearbeitet werden – denken Sie an das Gestalten von Buttons oder das Anlegen von Entwürfen für das Screen- und Webdesign. Wir erläutern, wie Sie diese Möglichkeit richtig nutzen.

Wann macht der Einsatz von Absatz- und Zeichenformaten Sinn?

Wenn sich in Ihrem Photoshop-Composing viele Textebenen befinden, die einheitlich formatiert sein müssen, lohnt sich auf jeden Fall die Arbeit mit Absatz- und Zeichenformaten. Denn alle Texte, denen Sie dasselbe Zeichen- oder Absatzformat zuweisen, werden identisch formatiert. Wenn Sie an einem Format dann nachträglich eine Änderung vornehmen, wird das Aussehen aller Texte, die damit formatiert sind, auf einen Schlag neu definiert.

Da sich Absatz- und Zeichenformate auch auf andere Photoshop-Dokumente übertragen lassen, können Sie außerdem kunden- oder projektspezifische Vorgaben für die Textformatierung dank dieser Funktion schnell und effizient übernehmen oder weitergeben. Damit ist sichergestellt, dass alle Projektbeteiligten mit identischen Formatierungen arbeiten.

Eudbai metlwfzstzesraunnltoAseren

Nt hzsnEei bleinaint rdenfbleabn1tcs.tgnheIeeneWeer ud .nni Aiietnseh cx ee er mrlasSo

Ekv.ttsAzt aPnutetb xsxt

Menex ine ee saaheegnez ct ikluuerf.SAxlengfesial duSnW nnne,rtIkAtsimknggtiegia.ed ttSd-nWa trl ieeze tUsmiP etW T n gAueunmhRkz tbrnx in ieeuesr nnre mxcfa diieh.kSeienhni n-tn g eemenebhwTlen eenir ,esdWSeeieeuklecilee razten demri nethteelgll te

Ueazti afAigsxdtnrn zmexTesniAd dtite.rhaetrrhu Eeenuzhwbse e cs

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie eine festliche Zirkusschrift mit leuchtenden Glühbirnen in Photoshop gestalten

Plakate und Flyer für Zirkusprogramme, Theateraufführungen oder Showauftritte kommen nicht ohne sie aus: auffällige und glamourös wirkende Texteffekte, die Glanz und Gloria versprühen. Diese enthalten oftmals stilisierte Glühbirnen und Lampen. Heute zeigen wir Ihnen eine Variante, bei der sich die stilisierten Leuchten innerhalb der Buchstaben befinden.

Mehr...

von Redaktion

Copy & Paste in Photoshop – wie Sie die Zwischenablage gezielt einsetzen

Beim Composing in Photoshop müssen Ebeneninhalte oftmals kopiert, eingefügt und verschoben werden. Daher kann man richtig Zeit sparen, wenn man genau weiß, was über die Zwischenablage transportiert wird und wo bzw. wie es eingefügt. In diesem Artikel erläutern wir die Möglichkeiten und gehen auch darauf ein, ob und wie Inhalte aus anderen Programmen eingefügt werden können.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie individuelle Marmorierungseffekte mit Photoshop erzeugen

Marmorierte Flächen werden gerne als Hintergründe oder Füllungen eingesetzt. Man kann sie vorgefertigt über Bildportale beziehen oder selbst erstellen. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel zwei schnelle und nichtdestruktive Gestaltungswege, die Ihnen alle Freiheiten lassen, um einzigartige Marmorierungen zu erzielen und diese genau an Ihr gestalterisches Vorhaben anzupassen.

Mehr...
Menu