Wie Sie Videos in Adobe Lightroom bearbeiten können

In Lightroom Classic können schon seit längerer Zeit auch Videos entwickelt werden – wenn auch auf sehr umständliche Weise. Nun wurde eine entsprechende Funktionalität auch in Lightroom Mobile integriert, die sich noch dazu deutlich komfortabler nutzen lässt. Wir stellen Ihnen die neuen Möglichkeiten vor und zeigen Ihnen zusätzlich auch noch einmal die Vorgehensweise in Lightroom Classic.

Ein Feature für Fotografen und »Content Creators«

Warum sollte man überhaupt Videos in Lightroom bearbeiten wollen? Warum nutzt man nicht gleich ein richtiges Videoschnittprogramm wie Adobe Premiere? Weil sich der Aufwand für Fotografen, die nur gelegentlich mal auch Videoclips aufnehmen, einfach nicht lohnt. Dank des neuen Features können sie nun aber Fotos und Videos in einem Zug mit den gewohnten Lightroom-Funktionen entwickeln.

Diese Möglichkeit ist übrigens auch für eher video-orientierte »Content Creators« interessant. Es ist nämlich gar nicht so einfach, gemischten Content, also Videoclips und Fotos, so zu bearbeiten, dass er einen einheitlichen Look besitzt. In Lightroom können sie Einstellungen blitzschnell von Videos auf Fotos und umgekehrt übertragen und sogar die Preset-Funktion nutzen, um den Look aller zu schneidenden Elemente schnell zu harmonisieren.

Beispiel für ein in Lightroom bearbeitetes Video. Sie können das Beispiel auf Youtube ansehen.

 

UlLbVe o nooirgigebtmibreiotih Medna

No utendeisiedttV mBFo ozhn mhrogendfieb ue trnen.ierSerpsire eore io

Ebsdh VeuifroslBeoelVo- nfieirrwl roieu kitfe ineri he ,tzntrefB-ttesed era idlzWdg,llaitou enstnncaes ee giasegiLlt s rEee lVt S uuVusncrhntBlzbuiEonetneednddtlnosiene m.sioeetuh bdcranh it iot en delecBudtdrilhr cd ,at nafnebu ges maub

Eitee sgzzecgD iin t dtieetesnbeesl teeiu eztenlSu Mgn kw uneln eg crmii. e nlillaegnhpRblcsZhr hrtieserr,

OShtrdbBdtaeah aobrnv m eguie nira ongBztendaespdiId .cdtVei mlm nie . d,izrrehe en e tn aummnelugsdr gu o ouwcSson feiFtrn fite stne ta rktmiVfr ilsuriWeerem zlhenaetnieteNtdi

 

E miR tmEanurfaDle

E sr erheatet oobnaseiuKihoeecpnepnarifSzacki idn l ne,lgnsKleh Csl reiGmnaium.erk aleb nn dnnoctldErweWet .euheLneoS fvabhdede r tSes o eniiheivaielad hddeiLleurnelCfsnee h nps acn krhociloiliii twr aan niVdd iketr Vxnotatle e ilnlile ohamedadnawrrtse rcnctieodbegtleDUg, geeusnosrssreeu eam.sp eriisoecghertenr d o4bnneil i leiremneeldcmc uiuim geeednekwrbn aa ,r ieZncoeoi e e eni eoeoaftz u riurtje Cr aoeEk sr n,zzrdeiOtec- nte t asoeagnvi bdfeilild p SweKorn.gti srhSfll diMeeten ne enleeigMslu trrdsuKeviwtrncaetoeedletrrngu-d gpeinteeiu irrapret saupesu t dhVnzinoetsu d ntV a lhcebeteErieebtred mleeneaefbe.tMkWmispPriiupedecehialreen e ntid nte rlr fa imstWurdei.mbCdoitowhibe,n u lklggho

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Wie Sie Augen in Porträts mit Photoshop ansprechend zum Leuchten bringen

Augen sind die wichtigsten Merkmale im Gesicht, sie werden auch als »Spiegel der Seele« bezeichnet. In der Darstellung von Porträts sollte deshalb besonders darauf geachtet werden, sie ausdrucksvoll darzustellen, um so den Blick des Betrachters einzufangen. Wenn dies fotografisch nicht gut gelungen ist, kann das Aussehen meistens in wenigen Schritten mit Photoshop optimiert werden.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Werkzeuge, Funktionen und Ressourcen in Photoshop schneller finden

Aus früheren Jahren kennen wir Hilfe-Funktionen, die nichts anderes machten, als eine durchklickbare, zum Teil auch noch abgespeckte Version des Software-Handbuchs aufzurufen. Auch hier ist die Entwicklung zum Glück vorangeschritten. Inzwischen gibt es in Photoshop das »Entdecken«-Bedienfeld, das sehr einladend gestaltet ist und vor allem weniger erfahrenen Anwendern einige hilfreiche Möglichkeiten offeriert.

Mehr...

von Redaktion

Speichern in Photoshop – alle Möglichkeiten im Überblick

Wie man Dokumente in Photoshop abspeichert, war eigentlich noch nie Anlass für häufige Fragen oder gar Diskussionen – bis zu Version 22.4. Bei dieser sorgte eine kleine Änderung bei der Speichern-Funktion für Verwirrung. In diesem Artikel geben wir einen Überblick über den aktuellen Stand und erläutern auch noch einmal die Grundlagen der Speicherfunktion.

Mehr...
Menu