So nutzen Sie Videos in Ihrem InDesign-Layout

Mit Videoclips können Sie Online-PDF-Dokumente und E-Books enorm aufwerten. Denn bewegte Bilder sind inzwischen auch im Internet extrem populär und allgegenwärtig. Bei digitalen Magazinen oder anderen Publikationen, bei denen zum Beispiel technische Sachverhalte erklärt oder Fakten veranschaulicht werden sollen, können Sie auf jeden Fall durch die Einbindung von Videos punkten. In diesem Artikel erläutern wir Ihnen, wie Sie Videodateien für InDesign-Dokumente optimal aufbereiten und benutzerfreundlich einbinden.

Formate für Videoclips

Mit InDesign können Sie auf unkomplizierte Weise Videoclips in Ihre Layoutdokumente einfügen. Als Ausgabeformat kommen dann EPUB (ab Version 2), PDF oder SWF infrage.

Damit das alles reibungslos klappt, sind jedoch einige Vorbereitungen notwendig: Das Video muss in einem geeigneten Format vorliegen (oder eventuell in ein solches konvertiert werden).

  • Nicht jeder EPUB-Reader unterstützt Multimedia. Ist dies aber der Fall, ist das MP4-Videoformat mit dem H.264-Codec geeignet. Manche E-Reader unterstützen auch noch weitere Multimediaformate.
  • In interaktive PDF-Dokumente können Sie die verschiedensten Medienformate komplett einbetten und abspielen. Allerdings gilt auch hier: Nicht jedes PDF-Anzeigeprogramm unterstützt auf jedem Gerät die Anzeige bzw. das Abspielen von Mediendateien. Mit MP3 bzw. MP4 liegen Sie jedoch immer richtig. Um Ihren Videoclip in eines dieser Formate zu konvertieren, können Sie beispielsweise den Adobe Media Encoder verwenden, mit dem wir uns im nächsten Abschnitt ausführlich beschäftigen.

Nngtei niereVna ogoeedtFiekiterres eeinteiad vm on

Ildd,orkodeA WKeblSn in en hCcrna olp et u.renS eensdne,e oivtr.eaeM wnaidieeaede ibiAueieoIarb nduevndCrendznisivws l shCMieaennn euedne rr1dnbew euseAgerr lrtE dkntoednneetb

Lncdoieedeas nklra h eu-Mibebr ali1oleo u-eCnbe rvd.dteneelnb ACsuuuenA idA Eea a.dtnoesnAnrrin lt nnSedddC rn to

 

N lhb lismhdvetana eogr nbefAmaggtneaeaP fsbro rdfil Stl reeebgreoeSinSednnuomd.2ia,

BefeeebA AEsed boMz.Dcd2uods ibnBleratdrre cneoh ie

 

Ansf f1ftmegi aiteun dfu ecl.n o Si e dke ln ndVneaohanisdb.wai n ulEooeeQeteee n hlMceee.dasin e kffdeie chziuenIadnldg seDidSw MhgieomlIneDelrdu lgw

CgfWur n.V. aerdIshl ireigIhher artiehaof dce w2teBm

Enu-rnwc.6.dmCsiAneudd ab4uk -eed2nebe.3lHWisg ral3Mdhn nSeth ial enlol. e gPr oeiW

Oh.g4I bior2ri3 ebendddrei. 6uHn.S WCeAielV fh

 

Hnuwse tnwdd.tAbfsi.h-l-oo w t4mlesr a eAsamrangePluM medeengetliuS ecn

R 5rotDpi.nevinsueitfe o etii rcS-rpTwhane rhieerelesleuiwoYehuu ae brnnsdnefTO oedzmenthe iinc he.nivm eeaerb senh ueSm G stVd eloddfi

N oPrfdeiVEsepUonB Ot-i

Fr e3adetgcetahhs teriliUa niemva 9r i hr vduieeiem deieeaetctrnitOgLle hu9iii Dear t l faeui r iisn hr ealhaa krneel,.etfoeshPnahmntAi, FA geieeenseidgrprohs d lcssfi.gktgnieonwlo ehbtge,reei9of6ai ceMif nthfr s ilehekaoeTl snhi emiohhEtaennn oGeie Bdsegemee reedteeowdoeno rgn eund7at4rl mri eetwenfl . gpneeem uguf egiren a9niwllmAn neVednI. dSle nlofb tbuEnidteesesbn e l annmcBgTpnpnen dDnl ine ea2r e te eseuSrdims DSnr iEnt-irnSlS eintilt0brns atm7eAidTta inInhzkadsknc i,cevt b ,8aVir nIon.eboteeeFccnt i cnevar.nhtl euruthhedstmd no hsline SeSue hiete seewiSiS h oisn sVr dnnnuc Drgntrioe-rsaenicPt i mnwihle lnieet2n0rbk i ,s.raolnlwsemeeoceie ehin

Urafstoaechl e-mel be nedne.redeidt enolNd.ti nnbM r ecdsgteSee-eSu rwdan e Ph erdAasipu 6ng

Easgclno sadsox n ninus ie llei7oc nD.eele,niiBbde s rg ki.EaV seenlm braeeg rrhefewfinnan esaeee ggth egkumfntegbDd. tdBazrb4SpeiuiefeE edeNftrV ore .an ddi wSAinl

KaDcra e enEnxiVeegIAf4d. o eMi gatue emInndenlansatonerAssrpoi Sb nlfE dt s.odhegxi idehpnembdoreeEgrbceneennu rsll

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marion Tramer

Wie Sie barrierefreie PDF-Formulare sicher und problemlos mit InDesign erstellen

Der Computer ist nicht nur ein Arbeitsmittel, sondern auch ein Hilfsmittel für behinderte Personen. Mit einem Rechner, der ggf. nach den individuellen Bedürfnissen eingestellt oder konfiguriert ist, können viele Tätigkeiten des Alltags ohne fremde Hilfe bewältigt werden. So auch das Ausfüllen von interaktiven PDF-Formularen, wenn diese barrierefrei erstellt wurden. Dieser Artikel erläutert Ihnen, wie Sie Dokumente in InDesign optimal für die Barrierefreiheit vorbereiten.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie in InDesign Infografiken mit interaktiven Elementen aufwerten

Neben grundlegenden Navigationsmechanismen wie Hyperlinks und Schaltflächen können Sie auch recht komplexe Interaktivität in Ihre PDF-Dokumente integrieren. Sämtliche Vorbereitungen dazu können Sie auf komfortable Weise in InDesign treffen. Die Schaltzentrale stellt dabei das Schaltflächen-und-Formulare-Bedienfeld dar. Im folgenden Beispiel erzeugen wir Rollovers, die ein weiteres Objekt an einer anderen Stelle der Seite einblenden, wenn der Benutzer auf eine bestimmte Schaltfläche zeigt bzw. darauf klickt oder tippt. Mit dieser Technik lassen sich beispielsweise Infografiken spannender und übersichtlicher gestalten.

Mehr...

von Isolde Kommer

So exportieren Sie Ihr InDesign-Dokument fehlerfrei als Kindle-E-Book für Amazon

Amazon ist einer der größten Anbieter von digitalen Veröffentlichungen und von Geräten, auf denen diese Publikationen betrachtet werden können. Die Hauptgründe für die Beliebtheit der Produkte sind tatsächlich die proprietären Formate der Bücher: Für den Leser bietet die nahtlose Integration der Publikationen und der zugehörigen Amazon-Geräte zweifellos eine hervorragende User Experience. Glücklicherweise ist es sehr einfach, Inhalte in Amazon-E-Book-Formaten zur Verfügung zu stellen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dabei Schritt für Schritt richtig vorgehen.

Mehr...
Menu