Variable Fonts in InDesign – so nutzen Sie die neuen Gestaltungsmöglichkeiten

Was seit einer Weile in Illustrator und Photoshop möglich ist, hat Adobe in Version CC 2020 auch in InDesign einführt: die Verwendung von variablen Fonts. Dieses OpenType-Schriftformat bietet Ihnen die Möglichkeit, Eigenschaften, wie Stärke, Breite, Neigung, optische Größe und weitere Features, quasi stufenlos einzustellen. Alles, was Sie zu diesem Feature wissen müssen, erklären wir in diesem Artikel.

Variable Fonts in InDesign nutzen

Um Ihren Text mit einem variablen Font zu formatieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

1.Markieren Sie die gewünschte Textpassage zunächst und wählen Sie dann die gewünschte Schriftart im Zeichen-, Eigenschaften- oder Steuerung-Bedienfeld aus.

Abb. 1: Sie erkennen die variablen Schriften am »Var«-Symbol rechts neben dem Schriftnamen, außerdem oft am Namenszusatz »Variable«.

 

Achten Sie dabei auf das Var-Symbol rechts neben dem Schriftnamen. An diesem können Sie die installierten variablen Fonts erkennen.

WltnebiieC nC .rDna2ein e sve iti ImllbetbskraansiutwFtn eigoag ildir0srreatitz0s2ni

Eil cirnaVbuAma

IsBhcfranth

Anitoai rlVM oCpcnbeien

RdVeoetiia Mnblaayrp cC

CeubicarrSeao lVode

Sso eeibcSl rauanVra

ErafcoabiV ri lSuereS

.etnudeglihn iumSN def efnlrlt-inManb cPc-moritedsdec,catlZhhdeisssVailrc e ehna n SgmStrrt2SditcSatw ihserwflcheruEf .amhnurnfyhS-n ba tecetBge naeerehbb ini eireouhd i, t-ltr h en-acean edfbiesad ev

S.egruee ehd a icebSuf elieeWtu nli eihneslaO wia2S litheriuq t3 gsnaeslNmnreo inemeb eliSioketntnke gnb g.sabdEnse cnir p idioln deiiner ae,BedditrriGzngneBe Sifht nWttStk aen sSi,lle eAncike.hp lslinlet ektue ,Snft ,enlce du

Vebri2 idstn blz inS. kberablcma rbuneeye AiiehhfraguoaS te gitfe.laiefl Elci rdsmtS

 

OE ufaonnta mmdF ent ks

NBe rfeSvrtper tgvcerifOi eolht tweafi.er ece iaminieinndvDaebseerdrren adihdn jenen

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Das Type-1-Font-Problem in InDesign lösen: wie Sie Schriftarten zielgerichtet austauschen

Adobe hat angekündigt, die Unterstützung für PostScript-Type 1-Schriften in InDesign einzustellen. Dies betrifft sowohl die Erstellung neuer als auch die Bearbeitung vorhandener Inhalte. Grund genug, Ihre laufenden Dokumente und Vorlagen bereits jetzt vorausschauend durchzusehen und von diesem veralteten Font-Format zu bereinigen.

Mehr...

von Isolde Kommer

So wenden Sie kontextbezogene OpenType-Features in Adobe InDesign an

InDesign gehört zu den Anwendungen, die OpenType-Fonts in vollem Umfang unterstützen, sodass ein präziser Feinschliff Ihrer typografischen Arbeiten möglich wird. In früheren InDesign-Versionen war es aber etwas mühsam herauszufinden, welche OpenType-Funktionen in einer bestimmten Schrift verfügbar sind, und diese zuzuweisen. Mittlerweile können Sie jedoch die verschiedensten OpenType-Features kontextbezogen zuweisen, wie dieser Artikel zeigt.

Mehr...

von Isolde Kommer

Glyphen in InDesign – so gehen Sie zielgerichtet und professionell mit ihnen um

Erfahren Sie in diesem Artikel alles über den professionellen Umgang mit Glyphen und dem Glyphen-Bedienfeld und lernen Sie, wie Sie mit seiner Hilfe auch anspruchsvolle typografische Aufgaben ohne Schwierigkeiten lösen können.

Mehr...
Menu