Wie Sie einen Abreiß-Tageskalender mit InDesign und Excel schnell und effizient gestalten

InDesign leistet mit den verschiedensten Programmen gute Teamarbeit. Eines davon ist Microsoft Excel. Wir nutzen das in diesem Artikel, um mit wenigen, einfachen Schritten einen kompletten Abreißkalender zu gestalten: Das Kalendarium liefert Excel, das Layout InDesign. Statt Excel können Sie auch OpenOffice verwenden.

Unser Ergebnis: Diesen Abreißkalender mit Sprichwörtern können Sie einfach und effizient mit InDesign gestalten.

 

Grundprinzip: die Datenzusammenführung

Ein solches Kalenderlayout eignet sich ideal für die InDesign-Funktion »Datenzusammenführung«, weil sich die Anordnung jedes einzelnen Kalenderblattes unverändert wiederholt. Die Funktion Datenzusammenführung, die ursprünglich aus Pagemaker stammt, folgt einem einfachen, aber wirkungsvollen Prinzip: Sie ersetzt in Ihrem InDesign-Dokument Platzhalter durch die Inhalte einer externen Steuerdatei.

Diese Steuerdatei beinhaltet die variablen Daten – im Fall unseres Kalenders beispielsweise Tag, Monat und Jahr –, die in die InDesign-Datei einfließen sollen. Sie ist eine reine Textdatei, in der die Datensätze zeilenweise enthalten sind. Diese sind voneinander durch ein Absatzzeichen getrennt, die einzelnen Elemente eines Datensatzes entweder durch Kommata oder Tabulator-Zeichen. In der ersten Zeile stehen dabei die Bezeichnungen der einzelnen Datensatzelemente.

Nlaeeab-ecTellEgneDiexl

Ner-eireexinnaidmnet n neeeEemKt. B bc gmleTlime el ddditentAmaSglng uiaeb l

Le ielrsrrez esen.naaeetnoxh p rdu lglhewgsiulBws raneaeDi sm rftTwieej rzsBoterrsbhsneucnurienfSi oiDordtwMd nlea eedneeid u rikdf pen emen t rdGl evnaeldaaweng l ieconJ Faa rcerrbdegiIi d.oatl e nstdaeueuvs e e,a hrdJj elennumreetetiheni os ellagsep nietaandiKfeEmrsernin e knc.ted ii

ApeneT lnbedraelilngrseeb gnr e

Eavicssat lletbmf,rAsamco enuhtauaevmei senermneeeeiennD er eilSnMrdngiet teoreetaeb lnerh nilnistebeuuhuzKisdn.bve eoilue i eerrbeg ddtAtenAtten athausz iri nI dstde iiS cnneedBdgrrnienv ecne r inTldnur awilKipl nm lze ekn idhzr emnngeauieaDe isd tnfeSibeD

Erg eneDeztuna

Ege G nfr nreoivaSoeenhedlm

I nebMSretEeen tmcleonma1re.ceeflTniis tf xllibaele.ntof

I IBhae,amewaii9Z Js lni etgeS peAednre. 1 nec dl ilgee2zl si0ihe ht.1e2rns

CDdrrKie lehymansnea

HJerl;ne s nrehasredsecaiiaesc w eadeesared eiiirai d.enm dDrio upieciegse ta wshe rpneoandeehrpnKsnbe snzdarahsnnhdm ,tannylern c ew nlKtSlt

DbF ii g.4eeeneIn sgile oln eee3ZSn

Le o4WaheeltZAgc n

GeaB4lTl e Z

4eeanl ColM tZ

E lDhaJ Zr4el

Wie tZr l4oprechSlE

Eei gKFg.ee5nSnenlrid bmne dii Zde4l uecn Aneilefiel ekoo deiSl

I;UANL.T1;M1EA1DEZ1

S rebslDdie ZheE 2desname ne e0.mtse10eb .de1iere0n. bice ne lr n Sio el n1Thrnen eeeleie1bkrsneigr saAtt9e- igce.dFieTpB AaJD.t1eg,n

DlxEb rcslgo nieedo gnwaeniee1D tibocAr Erfnin eoFm .itMbe

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Wie Sie die Präsentation von Indexprints in InDesign automatisieren

InDesign bietet Ihnen gleich mehrere Möglichkeiten, Indexprints zu erstellen. Welche Ihnen am besten gefällt, hängt von Ihren Anforderungen und auch Ihren persönlichen Vorlieben ab. Wir zeigen in diesem Artikel zwei praktische Herangehensweisen. Natürlich eignen sich diese auch für Fotobücher und Ähnliches.

Mehr...

von Isolde Kommer

So präsentieren Sie Bilder mit InDesign im Lightbox-Stil

Eine Lightbox (deutsch: Leuchttisch) ist im Web- und Online-Design eine beliebte Möglichkeit, um Bilder, Videos und andere Medieninhalte zu präsentieren: Klickt der Nutzer ein Vorschaubild an, wird die Seite abgedunkelt und das großformatige Bild darüberschwebend dargestellt. Auch Ihre InDesign-Layouts, die für den Export als interaktive Präsentationen bestimmt sind, können Sie auf diese Weise aufwerten.

Mehr...

von Isolde Kommer

So nutzen Sie Adobe-Stock-Bilder und -Layouts professionell in InDesign

Gelegentliche Kreativitätstiefs und mangelnden Ideenreichtum für das geplante Layout kennt sicherlich jeder InDesigner – und gute, professionelle Bilder für Ihre Projekte können Sie außerdem immer brauchen. Bei beidem kann Ihnen Adobe Stock helfen. Lesen Sie in diesem Artikel alles darüber, wie Sie auf Adobe Stock nach Elementen für Ihre Layoutprojekte suchen und diese anschließend nutzen können.

Mehr...
Menu