Nicht von der Stange: So verschönern Sie Schreibschriften in InDesign

Gut gemachte Schreibschriften gibt es mittlerweile in großer Zahl. Allerdings wirken selbst sehr gut gemachte Schriften häufig etwas vorhersehbar, zum Beispiel weil echte Handschrift niemals so schnurgerade ausgerichtet ist wie getippter Text oder weil mehrfach vorkommende Buchstaben bei einem Computerfont natürlich keine Variationen aufweisen. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie hier mit einfachen Techniken Abhilfe schaffen können.

Schriften auf Typekit

Viele Schreibschriften finden Sie beispielsweise über Typekit. Als Creative-Cloud-Abonnent können Sie auf dieses große Schriftarchiv zugreifen und viele der dort angebotenen Fonts ohne weitere Kosten für Ihre Projekte nutzen.

Technik 1: Verschachtelte Formate einsetzen

Mit verschachtelten Formaten kommen Sie sehr bequem zum Ziel, wenn es darum geht, die Buchstaben in der Textzeile etwas weniger regelmäßig anzuordnen. Das Beste an dieser Technik ist, dass Sie das Absatzformat nur ein einziges Mal einrichten müssen – danach können Sie es Ihren Texten mit einem Klick zuweisen und den gewünschten Handlettering-Look erzielen.

So geht es:

1.Geben Sie zunächst etwas Text ein und formatieren Sie ihn in der gewünschten Schreibschrift, Schriftgröße und Textfarbe, im Beispiel Blambot Pro BB (Sie finden diesen Font auf Typekit) [Abb. 1].

Abb. 1: Für unser erstes Beispiel verwenden wir Blambot Pro BB mit der Textfarbe Cyan.

 

2.Klicken Sie in diesen Textabsatz und dann mit gedrückter Alt-Taste am unteren Rand des Absatzformate-Bedienfelds auf das Symbol Neues Format erstellen.

3.Im folgenden Dialogfeld geben Sie einen passenden Absatzformatnamen ein und aktivieren die Kategorie Initialen und verschachtelte Formate.

4.Klicken Sie auf die Schaltfläche Neues verschachteltes Format.

5.Unter Verschachtelte Formate klicken Sie in das momentan mit [Ohne] beschriftete Feld, scrollen ganz ans Ende der Liste und wählen dort Neues Zeichenformat.

MnZueeNae ere gflnetahceino

HaHnojtae aeZeNmeS fttgtdia ng edtergnfnl o.eeteislD eiheceogc.mnen6eeIlrvmblgziz

Eiim canSduit ewkreeeioevrtKehA7inEfeo.gt riren.tea rneteiZ

SrSatn eaengip,dm-sesrnn re nhienrW lnuie gelh adG d rd ese rc srtleroancnfh,nfeitoeuzf.itt nroGolsz nlaus 8ec tci FdesiAd.hrnie hwddeehaenrht usaih be i screas bbgr avhrzttfjbserSAlcbvod p2hieedtetssn iiH.e

.olcemmui ack HeabigelneergsAtdoer,ti vrbaefm nh tie steertgsa iuniboZsndrrS dmnlzdsiAwh 2.c De na,zthefd

 

NkhafAsmaic fcl bu le enKdeiso gcnl uaamtizeetmu eemie eaualg dctirzSmg Zlae. siOolDnfga NiSzeedokeNali9De fs.eKhnt iusnfurdro,

A rtsinifinbse1c enreer1rtrnefe0e AsSlrS,OauF. .hnmfiesrtF hnIne m e e p cnuatZsaaZ hZ.ee minhtnI ordoceee . ecewdibeVsuolutncn vbied Ndie ralmchdian reshdehhthetnt e e3 o tebGt esen ee

Dssheiteheht n3i SeEc emlbercezxdt cnn egh getcebefTsFhvrlAlt. ies a a.utae oorzreer

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

So peppen Sie Ihre Listen in InDesign mit benutzerdefinierten Bullets auf

Aufzählungen sind ein wichtiges gestalterisches Mittel: Sie können lange Texte gliedern und vereinfachen und sie machen sich in den verschiedensten Layoutformaten – Büchern, E-Books, Prospekten, Plakaten und vielem mehr – nützlich. Dieser Artikel behandelt die Grundlagen und zeigt Ihnen wichtige Techniken und Verfahren für maßgeschneiderte, individuelle Aufzählungszeichen.

Mehr...

von Marion Tramer

Schriftenhandling in InDesign einfach gemacht – wie Sie die Verbesserungen seit Version CC nutzen

Kennen Sie das Problem? Sie öffnen eine gelieferte InDesign-Datei und direkt erhalten Sie die Fehlermeldung, dass die Datei fehlende Schriften enthält. Oder Sie müssen ein Layout erstellen und der Kunde möchte von Ihnen ein zweites Layout mit ähnlichen Schriften zum Vergleich. Bei all diesen Aufgaben bietet Ihnen InDesign Hilfestellungen, die wir Ihnen in diesem Artikel erläutern.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Initialbuchstaben in InDesign gekonnt und kreativ gestalten

Um in Texten bestimmte Akzente zu setzen und die Gesamtwirkung zu steigern, wird gerne typografischer Schmuck verwendet – am häufigsten Ornamente und Initiale. Die zuletzt genannten – vergrößerte und/oder verzierte Anfangsbuchstaben – sind ein sehr traditionelles und elegantes Gestaltungselement für den Beginn eines neuen Abschnitts in einem Buch oder einem Magazin. Dieser Artikel bietet Anleitung und Anregungen zum klassischen und modernen Initialsatz.

Mehr...
Menu