So automatisieren Sie in InDesign den Satz von Produktdatenblättern

Adobe InDesign verwandelt Ihre trockenen Tabellenkalkulationsdaten im Handumdrehen in ansprechende InDesign-Dokumente. Sie brauchen neben einer Datenbanktabelle nichts anderes als ein vorbereitetes InDesign-Dokument, das Sie mit den entsprechenden Steuerdaten füllen. InDesign führt Sie auf komfortable Weise durch den Vorgang, wie dieser Artikel anhand von Immobilien-Datenblättern demonstriert.

Das Datenblattgerüst

Das Datenblattgerüst, das uns als Beispiel dient, finden Sie in den Übungsdateien zu diesem Artikel [Abb. 1].

Abb. 1: Datenblattlayout

 

Abb. 2: Als Datenquelle liegt oft ein Excel-Dokument vor.

 

Es besteht aus den folgenden Objekten:

Objektart (Haus oder Wohnung)

Objektbezeichnung

Objektfoto

Objektbeschreibung

»Auf einen Blick«-Angaben (Ort, Baujahr, Bezugstermin, Zimmeranzahl und mehr)

Objekt-ID

Dieses Layout ist geradezu prädestiniert für die InDesign-Datenzusammenführung, weil sich die Anordnung für jedes einzelne Objekt unverändert wiederholt.

X-D EaeleeitciD

SrleeDneex hetsh DczhIkaeIersi D etDhuBeiediie.e adnuzee tfcdxeleFrurPdtedmnkeaurae fmto .n mertDegTnuah tIntn hrwt nugat nhsoiVnlaeee en herSn e a iuisugilrnl iieamunesttekennaznenet ttpc-rri

UiSsudrfuuiFeekdetnw r tdAeabuitsn ae oen

Emhs.i dtih ionieinendie t dpt etst-otSdisltDi amesDlsdneensssttehkePtednnroniFineelamineEi tlniw lired a ee atlu eiteeinneoepbant xIwsre cm tiiuertcIm S,ul xe nleizliiee,e .delt eibesireebruoenee taiddDTrcahlleeenaienmeu eu dairbinew nra esien i ihzDattv dPtsoeldb nauD irdefhn Dkaddb eieasrrembliersn e elatgs

Tatnni2e ttdnrsnermiaianDe0sSegtennp- esme dtuasrneuisaizo elDamhvZac0KeoEhlw ieh cs enDeennmue,n,ennointnb d2d Tre cszna z e r ekDhnrSnenoadeeIeeubskn ilim sttgsc r o oeneiett.ril Aet ezhce ziteesdtei

T inzl rtelnnaTren miatl.AknZ. erhnnstveendnmteugndneeenentcefdeegiednedeciIdreseere ienlz se irIaineneneDnsDzseht ei hne nezecnh dDcrinna ot Bsa ebeewlsrnZe e eoh

TiFncn -tdanewr ssisogb e,r.rgiibneul aD iue2n rdmrMgab h e rrvtnuwb ekvle e eeeeangexessntfsnudw ts lail ridedeeitaE ipnBerdlAreet i K .eniobu

N.Arte-eaenebb2tlEDx cesb d weouvkmD

 

Etxjeit asv etiviFaaee nend -Tri-eseebrnnnserzDeerei saanlklosimmr.nm e ahoi eslu poisumeBeirtniaDh zDg -a u mmn fiefego se iceriimttnentenuargihmiOitn nuoi rhpe uvso Fei fecttr a enenexcr tgsbenmurr tesonnlah.nk,limr qh DIere xete azaedn-ntldoa -ie iS fe neln,e diTcrk Eil i nonmmgadrbntDdgiSct mietmlog,n lefnid

Ire ueirimedn haocezi De p ilee iresnegkneeneaneMamoan k ernxneeidDpeldobiecFhgOotr io eleser ,gnne,iaienepe eitek DiienDTle u mdcaaitrneece sesntodfnarrd aD aranm.c iFnnitit bne ttni S o dm nij t a-ecnenmMgin kmkatbtkbs o.O m,reeibfldtiedeAkEuotr ltieedewantln pmmxt t,kseo eheeelufrmiruo E

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

So verringern Sie die Dateigröße Ihrer InDesign-Dokumente und halten sie gering

Vielleicht kennen Sie es: Je länger Sie mit Ihren InDesign-Dateien arbeiten, desto stärker wächst deren Dateigröße an, selbst wenn sie gar nicht aus ungewöhnlich vielen Seiten bestehen oder besonders viele Bilder enthalten. In solchen Fällen kann es ewig dauern, bis die Kontrolldrucke aus Ihrem Bürodrucker kommen und die Dateien Ihre Produktionspartner erreichen. Dieser Artikel kann Abhilfe schaffen.

Mehr...

von Isolde Kommer

So nutzen Sie die InDesign-Datenzusammenführung für Ihre Katalogproduktion

Die Produktion eines Katalogs ist eine sehr umfangreiche Aufgabe, die sich jedoch mit verschiedenen InDesign-Bordmitteln beträchtlich erleichtern lässt – besonders wenn Ihre Daten bereits in irgendeiner datenbankähnlichen Struktur vorliegen, etwa in Excel. Zumindest Teilbereiche des Katalogs lassen sich dann beispielsweise mit der InDesign-Datenzusammenführung recht rationell erstellen.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Dokumente aus QuarkXPress in InDesign öffnen und weiterbearbeiten

Auch wenn die Ära von QuarkXPress längst vorbei und Adobe InDesign allgegenwärtig ist, stehen die Chancen gut, dass Sie im Arbeitsalltag immer einmal wieder auf alte (oder auch gar nicht so alte) QuarkXPress-Dokumente stoßen werden, die Sie abändern oder als Grundlage für ein ganz neues Design verwenden sollen. Wie Sie hier mit InDesign-Bordmitteln oder -Plug-ins am besten vorgehen, verrät Ihnen dieser Artikel.

Mehr...
Menu