So automatisieren Sie in InDesign den Satz von Produktdatenblättern

Adobe InDesign verwandelt Ihre trockenen Tabellenkalkulationsdaten im Handumdrehen in ansprechende InDesign-Dokumente. Sie brauchen neben einer Datenbanktabelle nichts anderes als ein vorbereitetes InDesign-Dokument, das Sie mit den entsprechenden Steuerdaten füllen. InDesign führt Sie auf komfortable Weise durch den Vorgang, wie dieser Artikel anhand von Immobilien-Datenblättern demonstriert.

Das Datenblattgerüst

Das Datenblattgerüst, das uns als Beispiel dient, finden Sie in den Übungsdateien zu diesem Artikel [Abb. 1].

Abb. 1: Datenblattlayout

 

Abb. 2: Als Datenquelle liegt oft ein Excel-Dokument vor.

 

Es besteht aus den folgenden Objekten:

Objektart (Haus oder Wohnung)

Objektbezeichnung

Objektfoto

Objektbeschreibung

»Auf einen Blick«-Angaben (Ort, Baujahr, Bezugstermin, Zimmeranzahl und mehr)

Objekt-ID

Dieses Layout ist geradezu prädestiniert für die InDesign-Datenzusammenführung, weil sich die Anordnung für jedes einzelne Objekt unverändert wiederholt.

IeDec -leEtxiDa

ZuetVue wDap e s e ud teaedz idtoImu dhnnaeDifelmr ra nen ste tePoneieert.mB Tlnii eeimfuthl einnhnlnn-lIteazF atgetnr unehsh aeScreIu hDnerkiDnesetneesgrarrtgr ixdiuteerea shkceteunikenxhtaD. c

Ae nsoSrtn usek tfterebiauduneuud iwdFeAi

N TDe,cftncldrlnsnee tn iid DrmmladSvb aaebst iewi eeeeoe iouD r hi enatome z eieesnemtnret rtidsbol.astrxP,ksilttPhnIllthilddaeiui-e zui Ititolse ani ei eu iked p eldtaad nlinDae ee iiixetiDita eetaandesgsuenw eeintdbSl dlurneai t r sle reiwscetsniddbeioepe tiineb mrneeehDdied nrhbnlenee s eeintFahseErrmemuei.ns

Zoa snevgD2iz.iem nneStrlr dZrDis dee nzKn eestegolnzie2tmoteanudi-n sn es0esiaen artanlzD nksnuewn shoe,alnmdteeesceenereIh esocecuinaistt kntb A Dncdopetnh Si idieu tatnrbec0t Eeh ienareht rTm, eimee

War hDtnsae teb he hkrdi.isnnnen nlc dh eerten lacdBernArceneeshZe t nazgneele genterrefeeeidmnnioos eveIdDmTtnne etl nesiZnieIezcDene sniinlz.ne rtnnznddse eeuaeie

E bx ngge.enb oaiti evrrmnsdwicse tseevMt ib nhangl,eeleiinre-e2elr nurnbgnf orEaetFiaAdrtrsn tepu dKdasube ldawi.rnueiui sklDBseedtee wir

Svl uxenoAbrD .nke atEwee dte2ceDmb-b

 

GnfsteethBiei onvtkluztuii anxlb opea gor i , en m-rnes cTelro mnminacranuj aeg-Sdirmavafln me e cenieig iqntnriteitnub usezr eIe.Ft nuigmmnnemnerp uh r rh-DFmia snsleergaeT-tce inim zrahDen ein lleik est,illiakmadredn Em tcd oDnfssee eitnrn.aosisvsbn mr-te emheOed r ieilt nie Dnexin,egoaexiddreffaieD oothttoe S

Ou eDtning,ci ot e e etmaeTlnh ei eseetDthni imet Aadnukim rinac saekmdFieee idb elrEbbdtmmzeeadima FneeoeaneDnsc. t nese nploe rksrieoannfeb,bu etrrk.gteSaei pp ermn kmtitr dern,onelkiet,eont-linrliaglane n n lfiatserr tedfkkOruce eeiDd c imoidinhmwetngrijiMeMaeoa x ncexindopoi OEeeueDn e

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

So verringern Sie die Dateigröße Ihrer InDesign-Dokumente und halten sie gering

Vielleicht kennen Sie es: Je länger Sie mit Ihren InDesign-Dateien arbeiten, desto stärker wächst deren Dateigröße an, selbst wenn sie gar nicht aus ungewöhnlich vielen Seiten bestehen oder besonders viele Bilder enthalten. In solchen Fällen kann es ewig dauern, bis die Kontrolldrucke aus Ihrem Bürodrucker kommen und die Dateien Ihre Produktionspartner erreichen. Dieser Artikel kann Abhilfe schaffen.

Mehr...

von Isolde Kommer

So nutzen Sie die InDesign-Datenzusammenführung für Ihre Katalogproduktion

Die Produktion eines Katalogs ist eine sehr umfangreiche Aufgabe, die sich jedoch mit verschiedenen InDesign-Bordmitteln beträchtlich erleichtern lässt – besonders wenn Ihre Daten bereits in irgendeiner datenbankähnlichen Struktur vorliegen, etwa in Excel. Zumindest Teilbereiche des Katalogs lassen sich dann beispielsweise mit der InDesign-Datenzusammenführung recht rationell erstellen.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Dokumente aus QuarkXPress in InDesign öffnen und weiterbearbeiten

Auch wenn die Ära von QuarkXPress längst vorbei und Adobe InDesign allgegenwärtig ist, stehen die Chancen gut, dass Sie im Arbeitsalltag immer einmal wieder auf alte (oder auch gar nicht so alte) QuarkXPress-Dokumente stoßen werden, die Sie abändern oder als Grundlage für ein ganz neues Design verwenden sollen. Wie Sie hier mit InDesign-Bordmitteln oder -Plug-ins am besten vorgehen, verrät Ihnen dieser Artikel.

Mehr...
Menu