So setzen Sie die InDesign-Funktion »Fürs Review freigeben« im Korrektur-Workflow ein

Das Problem von Kommentaren in PDF-Dateien ist, dass Sie gleichzeitig in InDesign und Acrobat arbeiten müssen, um sie auflösen zu können. Außerdem kann es zeitaufwendig sein, die PDF-Dateien für alle Reviewer zu verteilen und die Kommentare später wieder zusammenzuführen. Die Funktion »Fürs Review freigeben« soll hier Abhilfe schaffen.

Wenn Sie schon länger mit InDesign arbeiten, kennen Sie zweifellos eine ganze Reihe von Workflows für die Bearbeitung von InDesign-Dokumenten im Team: Adobe Buzzword, CS-Review, InCopy und – relativ neu – »Publish Online«. Die meisten davon haben sich nicht wirklich durchgesetzt, meist bleibt es beim guten alten PDF-Kommentar-Workflow.

Was bietet die Funktion »Fürs Review freigeben«?

Die InDesign-Funktion Fürs Review freigeben hat gegenüber der PDF-Freigabefunktion von Acrobat einen entscheidenden Vorteil: Da sie über die Adobe-Cloud läuft, ersparen Sie sich den Aufwand, die Kommentare verschiedener Teammitglieder zu koordinieren. Zudem ist sie fest mit dem InDesign-Quelldokument verbunden, sodass Sie überhaupt nicht mit PDF-Dateien arbeiten müssen.

Allerdings soll nicht verschwiegen werden, dass der Funktionsumfang dieser relativ neuen Funktion zwar in der neuesten InDesign-Version 2021 verbessert wurde, aber immer noch recht enge Grenzen hat und somit nur für bestimmte Anforderungen geeignet ist. Genauere Erläuterungen hierzu erhalten Sie weiter unten in diesem Artikel.

TsieeeEinwn eevlrRl

Eneni eiE esge kIi htSiufDgReegnenGaiesisrlM me. ciinbhtaedinwnii vgrv tanwenhceeS knlnooem re

Fnnni.eI nL yu.raghS toD-e1fIsei

.firia eba gi seneFsve.i e nill iredirheenenehrS Bhii ed vbeabegmmu.BbSn1mcAl ekfler ireRidh cwd eetcdeilsr.nWoiDtrenfnsnilnAe bes geeubenfiwr u betklbrv t tFeeeerAsonna2nRld ch a wg hy ewieFs

Inuf.ekaededn Silnie s Ster ElT.une3kBebAbdn 2beti .ria c r ef n ledl

Nw web imr xstnFer mrrtkrn1tFrin sfodufg. ee.raeasysid vahgEgrieeeppmclfn ifrieu oaki eib gosRhe ei A raVeresIbode Dbenebtzni epu

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Wie Sie Wörterbücher in InDesign sicher und effektiv nutzen

Gerade bei längeren Texten sind eine Rechtschreibprüfung und die Anpassung der korrekten Silbentrennung Pflicht, bevor Sie das fertige Dokument in Druck geben oder online veröffentlichen. Für beide Funktionen nutzt InDesign verschiedene Wörterbücher, die Sie nach Ihren Bedürfnissen ändern können. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Bearbeitung und Verwaltung der InDesign-Wörterbücher.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie InDesign durch mitgelieferte Skripte produktiv und kreativ aufwerten

Mittlerweile existieren zahlreiche fertige InDesign-Skripte für die verschiedenen Praxisaufgaben. Findige Programmierer haben diese entwickelt und stellen sie der Allgemeinheit zur Verfügung. Zudem werden mit InDesign zahlreiche einfache Skripte installiert, die Sie direkt anwenden und für verschiedene Praxisaufgaben nutzen können. Wie es geht, zeigt dieser Artikel.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie die Montagefläche Ihres InDesign-Dokuments geschickt ausnutzen

Der Raum um Ihre InDesign-Layoutseiten herum – die Montagefläche – ist ein durchaus nützliches Element, auf dem Sie momentan nicht genutzte Elemente zur späteren Verwendung ablegen können, ohne dass diese Elemente mit dem Dokument ausgegeben werden. Wenn Sie sich ein wenig mit den Feinheiten der Montagefläche auskennen, können Sie Ihren Arbeitsablauf in InDesign raffinierter und schneller gestalten. Dieser Artikel bietet Anleitungen und Tipps.

Mehr...
Menu