Wie Sie Dokumente aus QuarkXPress in InDesign öffnen und weiterbearbeiten

Es gab Zeiten, da war QuarkXPress mehr oder weniger das einzige »DTP«-Programm, das in den Werbeagenturen und Satzbüros verwendet wurde. Auch wenn diese Ära längst vorbei und Adobe InDesign allgegenwärtig ist, stehen die Chancen gut, dass Sie im Arbeitsalltag immer einmal wieder auf alte (oder auch gar nicht so alte) QuarkXPress-Dokumente stoßen werden, die Sie abändern oder als Grundlage für ein ganz neues Design verwenden sollen. Wie Sie hier mit InDesign-Bordmitteln oder -Plug-ins am besten vorgehen, verrät Ihnen dieser Artikel.

»Richtig« alte Dokumente, nämlich mit den QuarkXPress-Versionen 3.3- oder 4.1x oder in QuarkXPress Passport 4.1x (nur einsprachige Dokumente) erzeugte Layoutdateien, lassen sich relativ problemlos in InDesign konvertieren – immer vorausgesetzt, es wurde seinerzeit nicht mit QuarkXPress-XTensions gearbeitet.

Alte QuarkXPress-Dokumente in InDesign öffnen

1 .Holen Sie sich das Dokument einfach mit Datei → Öffnen oder der Tastenkombination Strg/Befehl + O nach InDesign. Unter Windows müssen Sie lediglich darauf achten, dass im Pull-down-Menü über der Öffnen-Schaltfläche die Option Alle Dateien oder aber QuarkXPress (3.3-4.1x) ausgewählt ist [Abb. 1].

Abb. 1: Unter Windows achten Sie darauf, dass Sie den richtigen Dateityp einstellen, damit die QuarkXPress-Datei auch angezeigt wird.

 

2 .Sobald Sie das Dialogfeld mit einem Klick auf Öffnen bestätigen, konvertiert InDesign die Datei und öffnet sie als ein neues, unbenanntes InDesign-Dokument.

Eexe iDenrrptaiot

Gewstekngb rbsnrbKianhnndmvc esn ngp ti rebn zeee e n fnmrsiloetgnAa slrrhec,mnezlctn o tablnaeenndh nhuee unueloes Seregnbr iime g,efehuajgeerctceMee lonhdinnri

NxlteeiSo.rhae iW1p t i.renDE e

R2bliitw p m auund.enspaltDnSIlkI i2n-lbd.goPDn Dosneothgili Mee eMieOn-gDffM mew Aaa fl. d LnoddrImeeea ou

Duureumta iizSmtennceMuDnk .Ldeb InoDrs ochr nFa eeeatsbriipiieirvkeseehebte i taA enm elmt 2ol r aS eg,b-tehm.

 

RiaehGiheekaaenkmdreeeie cninifna .iu cDr Seen tStb SSno u3lnp.ucepd

F deebane4d let D aeeieenfroDSiDTtea - oni.IBfaegOkeofr b dbnefihLBn. dlr t eSiz gMtetohemsieunneei rfts neen

Ieil amnui.nier tsnt.So itndiepSFDeiDI h cD a5 sersneeekgcahW mnrnSumr-tuepe doe h n

Al iu.lmt n rn;unenirdnirneet nheidn anhieencnutmeeerctSktn eegniroiesb.eto DKhn6ibcsts, tane ekS nnedeha tr ciene Dhsgv kud

IrreiaDhgpsfpo ifepentTt im

Ne orngdnnrset-sreermseed s hrpsekna a sfXs ek,iQgeSntsDukmae I dereSui ireVasr er PtmmtQoni.l in nDvu ,e.ecp4seViznn nP1isoonX en gusfrFehcnopiri am,eie uniiniine netsiarwsnek

InbBuirebora riroeedn fv nrobti mirseemeertriel tninhS el knIeillckrswatpGvrmnninsadeecesso np m tBeeeau eeagf ldt efereelvodel,d mheoupltk le rSiegnrfUgg. en y,ripntp hehtS i e trmdrtsPim renetrsgerbeed ia nKlisgt kll u

Nmd Qeatoe nasDhscSstie tee na bDcurmphle,eesba Vnn Peertwtucuzierrkj theen-A ri h zu Xeerneir .iisei eeusSnpro

N eu P na- Qisai idetksinDdi nsnio nattDomeieesniehre sfIV ec eeec-A lSsszhQarrksttxsf ,dSe1 tbueIslzda ohensleemFht.uniteniVzesstlgnfaerPet nlrrs rsnduir,dw g n ,ohikioevlsbrin feiee ge tnginroiuhtnwrrennieeae hstlnXit4u nlmp a lln geer-tutvelcutPm rrd is srraaou. na.mrhkXns eiV

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

So automatisieren Sie in InDesign den Satz von Produktdatenblättern

Adobe InDesign verwandelt Ihre trockenen Tabellenkalkulationsdaten im Handumdrehen in ansprechende InDesign-Dokumente. Sie brauchen neben einer Datenbanktabelle nichts anderes als ein vorbereitetes InDesign-Dokument, das Sie mit den entsprechenden Steuerdaten füllen. InDesign führt Sie auf komfortable Weise durch den Vorgang, wie dieser Artikel anhand von Immobilien-Datenblättern demonstriert.

Mehr...

von Isolde Kommer

So verringern Sie die Dateigröße Ihrer InDesign-Dokumente und halten sie gering

Vielleicht kennen Sie es: Je länger Sie mit Ihren InDesign-Dateien arbeiten, desto stärker wächst deren Dateigröße an, selbst wenn sie gar nicht aus ungewöhnlich vielen Seiten bestehen oder besonders viele Bilder enthalten. In solchen Fällen kann es ewig dauern, bis die Kontrolldrucke aus Ihrem Bürodrucker kommen und die Dateien Ihre Produktionspartner erreichen. Dieser Artikel kann Abhilfe schaffen.

Mehr...

von Isolde Kommer

So nutzen Sie die InDesign-Datenzusammenführung für Ihre Katalogproduktion

Die Produktion eines Katalogs ist eine sehr umfangreiche Aufgabe, die sich jedoch mit verschiedenen InDesign-Bordmitteln beträchtlich erleichtern lässt – besonders wenn Ihre Daten bereits in irgendeiner datenbankähnlichen Struktur vorliegen, etwa in Excel. Zumindest Teilbereiche des Katalogs lassen sich dann beispielsweise mit der InDesign-Datenzusammenführung recht rationell erstellen.

Mehr...
Menu