Wie Sie Dokumente aus QuarkXPress in InDesign öffnen und weiterbearbeiten

Es gab Zeiten, da war QuarkXPress mehr oder weniger das einzige »DTP«-Programm, das in den Werbeagenturen und Satzbüros verwendet wurde. Auch wenn diese Ära längst vorbei und Adobe InDesign allgegenwärtig ist, stehen die Chancen gut, dass Sie im Arbeitsalltag immer einmal wieder auf alte (oder auch gar nicht so alte) QuarkXPress-Dokumente stoßen werden, die Sie abändern oder als Grundlage für ein ganz neues Design verwenden sollen. Wie Sie hier mit InDesign-Bordmitteln oder -Plug-ins am besten vorgehen, verrät Ihnen dieser Artikel.

»Richtig« alte Dokumente, nämlich mit den QuarkXPress-Versionen 3.3- oder 4.1x oder in QuarkXPress Passport 4.1x (nur einsprachige Dokumente) erzeugte Layoutdateien, lassen sich relativ problemlos in InDesign konvertieren – immer vorausgesetzt, es wurde seinerzeit nicht mit QuarkXPress-XTensions gearbeitet.

Alte QuarkXPress-Dokumente in InDesign öffnen

1 .Holen Sie sich das Dokument einfach mit Datei → Öffnen oder der Tastenkombination Strg/Befehl + O nach InDesign. Unter Windows müssen Sie lediglich darauf achten, dass im Pull-down-Menü über der Öffnen-Schaltfläche die Option Alle Dateien oder aber QuarkXPress (3.3-4.1x) ausgewählt ist [Abb. 1].

Abb. 1: Unter Windows achten Sie darauf, dass Sie den richtigen Dateityp einstellen, damit die QuarkXPress-Datei auch angezeigt wird.

 

2 .Sobald Sie das Dialogfeld mit einem Klick auf Öffnen bestätigen, konvertiert InDesign die Datei und öffnet sie als ein neues, unbenanntes InDesign-Dokument.

Dxtoeaenpe irreit

Ol ebwhh to tpaelizsecael bg duncr,n e ne et besfre toAgniegjsnd ntzruiimerosblenefnKngb ani cenh hchd,nhuueMenil tnsnrr inmreegenecmb emnrlrgnneean eekevnraSg es

.eDrr e iE1 eleni.WixtSonh etap

Dee- wAoeb Oodew..mDD mg ftagMnrhbgndeetu riL p nnne ailfSiM . tIo nnmaeelduDilea nlpsll i iaPuof2Id-sDok2 MI

LoenaM,heu2De sFsa.klne D atgeSrn oihrvbntnesu e erhSbttemtdm re IiamrlAzabe- ti Dubiimioccet.i eee e m unirpek

 

Ahhoc rdu etGeeneiScm etS p n 3na rDSpnukef i..ieda iur iailkcnbSe neeen

Nmautlftha. sd drb TIeknnzefrSn en a giebgftbnneeeafO-eiDletf ieneeeeriesDo fieLd od te 4ne ootD ihM.eSrBBei

SFne inhDl he.ee Seeiun-ptecincsnnrIm eadtmsrsegipn .ti rk iouaoh dStimrDW eea5Dun

Eabmkucngn Sheiade te k, ei;hennsn rtcrito ohDeet nrlt.r tnieldKk uen6bDnr d mieis cetneda e sucnihnittehae.einreegnSnnunsnv

FDphionseTg rptpimrf teaeii

Emr,1wg4a ,reaeVon se onr g zri s dPaP geh moQcnnniXetau trseDe tkiSeepiu . is,musihr iSaksen-nQirnei peldvas necnssmmire srF s ii.u nnutekefinoree nnroiensDn nfisVpXneIe neetrs dk

Oe,i glrhedifei irdvfrehererdemtr etcirBefiadrlaonetetlmo gm eketkSkeo soer rbpnb eteldneleSr sB rstipeuiigedercno KdUe nhtGlk agipltenn nnnms bveri si vtlr. e nuu aenielm irunm s ,ptaw tm nasSlgslgrer nelhPity fpeereebI

T nre r re r ei ozs setnaSsuesnahmeurpweaere itehQ t eeesenhu c nioz-eSrauhkieDu ieteidAcjs tpr.VeX Pbnb nmci,nlD

Seetepn4re Qstvnolegie, .sgs unPQaVa nihbrAuIt rrfaiiel iaDtt inarsPnfr n-gzsPc resid tl n retill-nitn, u tennnS ee mnsd ns e-tnzoiee exhrrnino sotSkilsiXorle ai hrkm1.scgte eiminewegurshhtsFan dukeielnoeuutsrsmelsuerdszerfi neeelw.anXtvhei bla ct rueh,fk aa ed oiIn htdssm VVdinrD

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

So automatisieren Sie in InDesign den Satz von Produktdatenblättern

Adobe InDesign verwandelt Ihre trockenen Tabellenkalkulationsdaten im Handumdrehen in ansprechende InDesign-Dokumente. Sie brauchen neben einer Datenbanktabelle nichts anderes als ein vorbereitetes InDesign-Dokument, das Sie mit den entsprechenden Steuerdaten füllen. InDesign führt Sie auf komfortable Weise durch den Vorgang, wie dieser Artikel anhand von Immobilien-Datenblättern demonstriert.

Mehr...

von Isolde Kommer

So verringern Sie die Dateigröße Ihrer InDesign-Dokumente und halten sie gering

Vielleicht kennen Sie es: Je länger Sie mit Ihren InDesign-Dateien arbeiten, desto stärker wächst deren Dateigröße an, selbst wenn sie gar nicht aus ungewöhnlich vielen Seiten bestehen oder besonders viele Bilder enthalten. In solchen Fällen kann es ewig dauern, bis die Kontrolldrucke aus Ihrem Bürodrucker kommen und die Dateien Ihre Produktionspartner erreichen. Dieser Artikel kann Abhilfe schaffen.

Mehr...

von Isolde Kommer

So nutzen Sie die InDesign-Datenzusammenführung für Ihre Katalogproduktion

Die Produktion eines Katalogs ist eine sehr umfangreiche Aufgabe, die sich jedoch mit verschiedenen InDesign-Bordmitteln beträchtlich erleichtern lässt – besonders wenn Ihre Daten bereits in irgendeiner datenbankähnlichen Struktur vorliegen, etwa in Excel. Zumindest Teilbereiche des Katalogs lassen sich dann beispielsweise mit der InDesign-Datenzusammenführung recht rationell erstellen.

Mehr...
Menu