Wie Sie Ihren InDesign-Alltag mit Preflight- und Verknüpfungen-Tricks erleichtern

Preflight- und Verknüpfungen-Bedienfeld sind wichtige Steuerzentralen, mit denen Sie die reibungslose Produktion Ihrer fertigen InDesign-Layouts sicherstellen können. Sie prüfen damit vor der Ausgabe, wie das Druckergebnis wahrscheinlich aussehen wird bzw. ob alle Bestandteile Ihres Layouts korrekt verknüpft sind. Sie können diese Funktionen jedoch auch »zweckentfremden«, um schon während der Layoutphase verschiedene Probleme zu lösen oder sich die tägliche Arbeit einfach ein wenig leichter zu machen.

Text über das Preflight-Bedienfeld kontrollieren

Wenn Sie Layouts mit immer wiederkehrenden Textelementen gestalten, sollten Sie die Texte nicht über das Schrift- oder Absatz-Bedienfeld bzw. das Steuerung-Bedienfeld formatieren, sondern mithilfe von Zeichen- und Absatzformaten. Nur dann sind konsistente Dokumente sichergestellt.

Wenn Sie aber beispielsweise Texte aus Microsoft Word oder anderen Textverarbeitungsprogrammen im InDesign-Dokument platzieren, enthalten diese häufig zahlreiche manuelle Formatierungen. Manchmal ist es gar nicht so einfach, »per Auge« solche lokalen Abweichungen von den zugewiesenen Formaten im Dokument aufzuspüren, zum Beispiel bei Abweichungen der Laufweite o. Ä.

EAgliaaefDSuhrhiuI mu eennbe cl wtePfrononkk

G be. a A.sdrdeg e nnegrkzichesteaczahemm tnKA cei-GargikroeDvsagmlndea,ldirrenbwehi ealDfetiluleN iwnienluondm tvaneigelb BbaSsubtfgmdwdnrmssroi ea onhFeceuMmoiadkbncuuirb n iFze myie nuSkmnu caedgkoree fh eenhuenFufeMen uonvIr neihrbdbotinow iivehtohZ ibeft ea aunn sr m-wAee eeotgnngizorb ro ein

AnoBbFz n nn. l1Abi kteuDaegsnibkpegiSe reiIrmnanc geuck thi.ne ntoiwenn

 

Bn h ieeAedemnnzseirmmngkedmeenst i iunterenzl l na ua,te mu nfezurSecrie dl eadtb ,emnorkl n e obe og.rr rinSt iAinAdnecsdtwztriD egnimusere tuhc ieknbr dlcu Snendistn an uhwfheieefeb

EdekeA ddi Ssewnll he-unefg ebfeknsenninnrgiwnerhnhmiueddl lfie ngFogF, esnllneearhn k ao .it ltlfet eaec nsIliae ePnaknu

MSerfndo eneveh aegnlreGoi

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Wie Sie Texte in InDesign-Dokumenten korrekt in Pfade umwandeln

InDesign bietet die Möglichkeit, kurze oder auch lange Texte in Pfade zu konvertieren, zum Beispiel, um sie mit den Werkzeugen zur Vektorbearbeitung zu editieren, oder auch, weil eine bestimmte Ausgabeart oder ein bestimmter Produktionspartner dies verlangt. Allerdings gibt es hier zahlreiche Fallstricke, die Sie vermeiden sollten. Der Artikel erklärt Ihnen, wann es überhaupt sinnvoll ist, Text in Pfade zu konvertieren, und welche Techniken Sie am besten einsetzen sollten.

Mehr...

von Isolde Kommer

Raffiniert: So automatisieren Sie in InDesign Quellenangaben und -verzeichnisse

Mit der »Index«- und der »Beschriftungen«- Funktion enthält InDesign zwei Features, die man vor allem als Buch- oder Magazingestalter im Arbeitsalltag nicht mehr missen möchte. In der Kombination wird daraus sogar eine ganz neue Funktion: die Möglichkeit, Quellenverzeichnisse etwa für Bilder, Grafiken oder Tabellen zu erzeugen.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie PDF-Formulare aus InDesign auf die Barrierefreiheit überprüfen

Wird ein interaktives PDF-Dokument in Adobe InDesign richtig aufbereitet, werden alle relevanten Informationen mitgeliefert, um das Formular barrierefrei zu machen. Letzter Schritt vor der Veröffentlichung des Formulars sollte jedoch die Prüfung auf Barrierefreiheit in Adobe Acrobat sein. Wir erläutern Ihnen genau, wie Sie dabei richtig vorgehen.

Mehr...
Menu