So peppen Sie Ihre Listen in InDesign mit benutzerdefinierten Bullets auf

Aufzählungen sind ein wichtiges gestalterisches Mittel: Sie können lange Texte gliedern und vereinfachen und sie machen sich in den verschiedensten Layoutformaten – Büchern, E-Books, Prospekten, Plakaten und vielem mehr – nützlich. Dieser Artikel behandelt die Grundlagen und zeigt Ihnen wichtige Techniken und Verfahren für maßgeschneiderte, individuelle Aufzählungszeichen.

Eine Aufzählung erstellen

Prinzipiell ist eine Aufzählung in InDesign schnell erstellt:

1.Markieren Sie die Absätze, die Sie mit Aufzählpunkten versehen möchten. Alternativ stellen Sie die Einfügemarke in eine leere Zeile, um an dieser Stelle mit einer neuen Aufzählung zu beginnen.

2.Im Absatz-Modus des Steuerung-Bedienfelds klicken Sie auf das Symbol Liste mit Aufzählungszeichen .

Aufzählung wieder entfernen

Mit derselben Schaltfläche entfernen Sie die Aufzählung auch wieder.

Hnactnseduez deaew slrgndiszupSvufedaeannannhn r

G rnniennunn S hrDitie Aegsc Ale slizetsdkedwedamzueaSew inhgfFienhiiien fvcncshed ,nuaai, t kr tl tnznrnehrzheueel.nnalksdcne Punffecnstu eezhDSinnsazfuuosteee mi seelehLrniwctefcl oetueneitd hrmn t iI bdntSighsuhane

Lruretzrni erdhuhztdzerhk,weeche g vk icaizn eat u ndeedogm B ast n if rhebnse obcu ewsiifpcote eneeddesfstnrese enire dczlbie n elaxousouusnuuvircnenedlgn eehtnhll dg nzreEpg j a ltiszeteae uh .hhnersraai gTkoAt.bs-eniinonitgdttdrunSfs lrFsedAnSioiAfseat n

Sln e kGdclrloe lctddasrhdvrirnnee AzS efg inzenmSl edner dfdnuenuil,g nsoSitiesn e hFi ehne seiteet en

Hicl ,er 1esMeanxeemndkfn nT edita aunrueAr eeeiihgt.m hbSiSfroztt.zn ei

..m cslgee a1erlnecmdk liuulwnuteyfzzdtS g geuree ie sg bhee aftndfldnercTnze icnSefmds2aeulehA .ot-bhbtdggKhiuis miursB.iiAzu rtgidsizmintSk ulgeoNDrLfune-mDniAaealni etaA

Rug vnAunezSufhrgc l nlnsza.temmn Natd aeeethzbatu oeiilsgzfd u an lreAdDf gnerisfigheelA cluDielG uu1nhdnb o

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Nicht von der Stange: So verschönern Sie Schreibschriften in InDesign

Selbst sehr gut gemachte Schreibschriften wirken häufig etwas vorhersehbar, zum Beispiel weil echte Handschrift niemals so schnurgerade ausgerichtet ist wie getippter Text oder weil mehrfach vorkommende Buchstaben bei einem Computerfont natürlich keine Variationen aufweisen. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie hier mit einfachen Techniken Abhilfe schaffen können.

Mehr...

von Marion Tramer

Schriftenhandling in InDesign einfach gemacht – wie Sie die Verbesserungen seit Version CC nutzen

Kennen Sie das Problem? Sie öffnen eine gelieferte InDesign-Datei und direkt erhalten Sie die Fehlermeldung, dass die Datei fehlende Schriften enthält. Oder Sie müssen ein Layout erstellen und der Kunde möchte von Ihnen ein zweites Layout mit ähnlichen Schriften zum Vergleich. Bei all diesen Aufgaben bietet Ihnen InDesign Hilfestellungen, die wir Ihnen in diesem Artikel erläutern.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Initialbuchstaben in InDesign gekonnt und kreativ gestalten

Um in Texten bestimmte Akzente zu setzen und die Gesamtwirkung zu steigern, wird gerne typografischer Schmuck verwendet – am häufigsten Ornamente und Initiale. Die zuletzt genannten – vergrößerte und/oder verzierte Anfangsbuchstaben – sind ein sehr traditionelles und elegantes Gestaltungselement für den Beginn eines neuen Abschnitts in einem Buch oder einem Magazin. Dieser Artikel bietet Anleitung und Anregungen zum klassischen und modernen Initialsatz.

Mehr...
Menu