Kein Umweg mehr über Photoshop: Erzeugen Sie kreative Schlagschatten direkt in InDesign!

Die Möglichkeit, Texte und andere Objekte über den Befehl Objekt → Effekte bzw. das Effekte-Bedienfeld mit einem weichen Schlagschatten zu versehen, kennen Sie wahrscheinlich. Es gibt jedoch noch mehr kreative Varianten. Dieser Artikel bietet einige Anregungen für ansprechende Schlagschatten in InDesign.

Abb.: Schatten ermöglichen auch eine ansprechende und aufmerksamkeitsstarke Hervorhebung von Wörter und Headlines. Diese Effekte lernen Sie in InDesign zu gestalten.

 

Gebogene Schlagschatten

Wenn Sie den Schatten betrachten, den beispielsweise eine Post-It-Notiz im realen Leben wirft, werden Sie sicherlich feststellen, dass er ein wenig gekrümmt ist, weil das Papier nicht ganz glatt aufliegt. Mit gebogenen Schatten erzeugen Sie also auf jeden Fall eine realistischere Wirkung als mit dem normalen Schlagschatteneffekt [Abb. 1].

Abb. 1: Ein leicht gekrümmter Schlagschatten (rechts) wirkt realistischer als ein ganz gerader (links).

 

Wie lässt sich so etwas aber in InDesign verwirklichen? Es ist nicht schwierig – der Schlüssel ist ein einfaches Skript, das mit dem Programm installiert wird. Der Vorteil dieser Lösung ist, dass die Parameter des Schatteneffekts trotz der Verkrümmung auch nachträglich jederzeit editierbar bleiben.

UeegDzeneanSrt nt ech

LSueanezrafSegodrnnieemuS cnnamzna h e eodaee nr hegez rs tgtitlnev oGZil cse.nenchhuagn

Clu k sI,l.Ttergmeni kS lQmnno-kiePdgasrdrsgmet as e P 1inna z eiDaeotkee termnhrepurhi.t ieeeedtsrneku thsiRi r e heslaBhno rwi ck iaSpeecnztpddtnz te r. RIccmmheee En tdatmnceeeU-dScend rhmmriu naWoteiuiecc

Bnfrnnueneeedaa e a lPbTtp i dnbbFain dfdn F ddiepoldeselebe efebsseeadlSsiaw. gn FsgI2ieelmt2n -5 tAreFeeraeS.eb nBN-eNarb esfiBfie asmre. hrmsi-lnyueIorS.d

-genrentdI.tao-e .tPfiFeB rbieenr reeadd pNbe eaS A l- eed2 L ee a ebIFisnsrrzolfdihsnsbabf

 

Rd hldrcr3ri lA-Of abS hch e nnbe seld.edlBeyienrkb Kkedbkeuafh. eaggbo keiaieeifwleaaernt Rlierte nmFdrmzh is rte iSiIi bemecFsF Bcul 3he . nwic sel donciaohsdu l,eciikKns .et vmF

Ib dtste dacswu er heierbke.a Ab nerea adFwuteehrrnDmtiaun gia3gl emcuQoeegn. nai motz

 

Nesab4kaaChc hdtt feol aiSeie segc d iTk t.acBdnpeteiZr n glnrRmSrebiinKhe omnteiweei.os

Ts dahimci hompteoS lld5k tknsb cDai s t chu g,lBeikfca nefr n is entwdeVgeo. BufknDonTrAeStemAro ehlnr nagrmeh pseidiagihBsc d Rbt eeoeahen higfs oli ein itdatofl kmd we Scnikce t rn erita nsnhriiettei.tzeUcroiennengiO ileAa erdesidik .ssneeintadre plictOdaintih

In farbeFar.riBeleundrrrF oeha e6S-e.P wndcroedh4rd ev entfi n p awpflebKieslibeedbece lin .ediaadg sb hne A

Ir PvRetenFbbea SkeD.asiehmmaiereedrA op reinibeh.4p

 

-ShnfwkS tta.eueenSsSe7bdheaeadx ek1ce.oflnesidlldsuaSe S rd-pi Ugst e pdfl inPEanoeknunid.tlMotf dmLefBc 5c O-sib iahte weWnm -aiyd n fcg .Rh0nsK hleutsulhe aielF libtags a B ld mAoeeumsenree n

BebeM oOh elptidn.kmtcfnehiledWeBihtmic xeEae-esf e .fnfn5d Sa -e iSgstdnau A l

 

En Se eo itm Ad.SlN lrscd.snnSegennd meel lsisael itthc s fodDehccW.rhk8iew na utteetdos,aeeoaadbigcttgvfnit.elttasi6eneeigngludpsrn v mSl fe irhs hinjge ao tn Ebiohrlnek acsKtvnaOhr aklb

Tna e mo iegnnaclh6nrbnfwDkv .bf Eeelic eeflnsSNelesl titfhitggdu emAaoSgedcEh dh tern.seein

 

Nuc9se, zaaEl eg. edeatDmomiiKeSse.eK innfleu Odl imn we zfh kfiicSiktfel duu

LP -nt ell. umile7iBlhtt edlJewen ei0emo-Ad pu.dbnni-e u.fdpnhoiee zieebsf MeeEwr d itoFf eOtSd1kn aliMmzlt

Ak- ejfa aiunMB-olteftk zdlhfiOetpldtne Ste nlde.deE se ertdha egl ieVhtir7bsei dmbFr Sercesli. enAehcbmbse

 

UbleueseltlriteE . thh rucrrnidddnnteras pFagberehdMnzQaeei8c.dAlhair d nwdceDhb ibe kfSueanfgeid eenabiausrt.i- tkdciatr

Tetl nhdedindbl inecdoi. ieeii Dtt dprFdegeaAbr rdk.dwr ketne Fiaerraesj aebur thh agetsl o ehbb,eOtnsun dtl nmlnleeami e debiO uet sjs cseiv8cbaunrmlMzeakhdfbee

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Wie Sie Visitenkarten, Briefpapier und andere Einseiter mit InDesign attraktiv präsentieren

Manchmal können oder wollen Sie dem Kunden Ihre Arbeiten nicht persönlich präsentieren. Stattdessen möchten Sie ihm diese per E-Mail oder auf einem geschützten Platz Ihres Webservers zeigen. In diesem Artikel finden Sie eine attraktive Gestaltungslösung für einseitige Dokumente, wie etwa Briefpapier und Visitenkarten.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie regelmäßige und unregelmäßige Muster in InDesign elegant erstellen

Vollflächige Seitenhintergründe aus Vektorelementen sind stets ein beliebtes Mittel, um Layouts aufzuwerten. InDesign bietet hier zwar nicht die Möglichkeiten von Photoshop oder Illustrator. Sie können jedoch verschiedene InDesign-Standardfunktionen kreativ einsetzen, um sich wiederholende Musterkacheln zu erzeugen und anzuwenden. In diesem Artikel stellen wir drei besonders elegante Lösungen vor.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Ihre Layouts in InDesign mit individuellen Silhouettengrafiken aufwerten

Silhouettengrafiken ermöglichen in InDesign attraktive Gestaltungslösungen. Um diese nutzen zu können, brauchen Sie nicht unbedingt zeichnerische Fähigkeiten, Adobe Illustrator oder fertige Silhouettengrafiken. Vielmehr können Sie die Grafiken aus passendem Bildmaterial direkt in InDesign erzeugen und dann vielfältig bearbeiten und einsetzen. Wir zeigen Ihnen dies Schritt für Schritt.

Mehr...
Menu