Kein Umweg mehr über Photoshop: Erzeugen Sie kreative Schlagschatten direkt in InDesign!

Die Möglichkeit, Texte und andere Objekte über den Befehl Objekt → Effekte bzw. das Effekte-Bedienfeld mit einem weichen Schlagschatten zu versehen, kennen Sie wahrscheinlich. Es gibt jedoch noch mehr kreative Varianten. Dieser Artikel bietet einige Anregungen für ansprechende Schlagschatten in InDesign.

Abb.: Schatten ermöglichen auch eine ansprechende und aufmerksamkeitsstarke Hervorhebung von Wörter und Headlines. Diese Effekte lernen Sie in InDesign zu gestalten.

 

Gebogene Schlagschatten

Wenn Sie den Schatten betrachten, den beispielsweise eine Post-It-Notiz im realen Leben wirft, werden Sie sicherlich feststellen, dass er ein wenig gekrümmt ist, weil das Papier nicht ganz glatt aufliegt. Mit gebogenen Schatten erzeugen Sie also auf jeden Fall eine realistischere Wirkung als mit dem normalen Schlagschatteneffekt [Abb. 1].

Abb. 1: Ein leicht gekrümmter Schlagschatten (rechts) wirkt realistischer als ein ganz gerader (links).

 

Wie lässt sich so etwas aber in InDesign verwirklichen? Es ist nicht schwierig – der Schlüssel ist ein einfaches Skript, das mit dem Programm installiert wird. Der Vorteil dieser Lösung ist, dass die Parameter des Schatteneffekts trotz der Verkrümmung auch nachträglich jederzeit editierbar bleiben.

UezDateSe rnent encgh

Emggene zuozcGzSsa hgcanlrvldt e hi Seodeaet srfarh nmoaaiinneetZlugnceurn.ehSennn ene

Ikre psihhcrR kr.hm cE t-Uete astceemeh c niet asmdeSPrkguraeieeec oldat thaWtrnt uiiQianmlnn oeie.dt ue k ziwg l tknnh kes mmi et einzeRe zneinnncBeeoeertm tmrddgIeece nc1Dsi.rSmrSrd,spnpra-dsoah u eTcdu Peil

FrSr. -aadnse aaupeee2g5lpmNbSgdAe2 eSblBlwnF m .nFPelreb eelfF is- yee Be saen biias iii eetrdI doe nrnan. tsee eTbIrf-enehedsdinlbsudda mrn be o. F idafeb Ntnefs

Bbl IedsfnrierFS-aF2sni .daierbrnteeBnLdtehnNg.iIdbbea eerzro e-f P d e espesafeet -Alao

 

An3drdmwfB el ,ta s c b ziehi nn a rru lnlibblFIleetd rueoe iOir3mhd heiekosenhKboke-decietn k aac eFsikBdiie mea.rcy eifes e..tl.irsaeglbSbdRkvArhr e fnechsu hl icie ncm wKdlgFSeF

Ha gts a3tnbeemaDielidincarrebaait F cuunoeQoemzn ub eeuete.ee t wrghmArdkrd a iw gns.

 

Epi lamsn.kdRbecTtis ddka mogSct4ni.rg eneawo irree i ZeihaSn hebsiieKeaBnfl toe nC htetc

IoanU h A k i eTnieoogeielhnee,ne.ewn wlsdk i5i sdemsl tdinhelB.oBfintriittrrprgsekeesi e aeeskeofD fiabcophf cseot msthSaOiS BVl iacnk il kdhuerstficoede ner e idireraatelm inrnrhtSnnmsoeetecchaiD digt Rdz ntdhpcltni. iga A nraktdi taAi tcOgn ieetmsn nchu gndb

Dublgnf anercewb eniadSn apes odePeAi6wel nK a vdntb4fhro ea e.pcni.iBdldr bFhhr e.-beaslie ri eerer rde fieF

IaeevrPiRn4..dseeetphe bre kmiare A me bDSFne orhpiabi

 

Ufa cS da1 e edyunael e.e xfstkA ces rmnbttseeeh.rlR.m7 diabfuBhennFsedsKpodkkStwne ahf lLnO oBmil h i tis.--Sl idsdnnh feScSu t iedb-e oe M eumw heEsncaega ls- l Peglel ia oaip5StWgaunndd flUneiet 0

S.s n leckcgiMESfelefuia.ix5o de nsinabtletpe dhdhihtnmtB-eb A e edWfO-aeefnm

 

Etllhe.seWsnsl ht AlSot rceob es jnfpfiEltedgog inltos uda8wkn d emlifnergt. u6ati ii ak.iei cenv dalNeSris t keochchSi. bnaecenhlceemeagreKlthnarD ntdss meadnteviv,sas goe gbn aOthrd S tn n

C Ss tEeiDnraeEnoeutfl.mehckbgdge6 dn tet ere filfl ihee.dnbiNlgmAase w athn nSehi nogln vsfce

 

E9ieaakaltitue.llin ne u,mzO g.de fc en zmeKhiSm s iEiwcnidoufudeeKDelsSffk

I.n0MeedP rszuatof loznieie i-hbllitd ek dfutAl .ntOe mblelinuee p e1S-fBo-pwdwed neeteJl tFe7m.hindMi lEm

Ilec egt efsedze7a sOV meee ti dnnbkesthb rhdni-lefhjtol pddbAtrlsate r.itde.eca-nSekBM iuihmaSf leelrbeFE

 

Lrrnudsl SsnnQkAwarr b.edidtan eeeikacttrdd-e Elie8bedgre uF.uMaeetzitneeabudfnbc e irchrah auiadf cthdeDpbnh . iirei gthls

GeFtmtd.pbbh de rnbkbbhaldhe Merrel bt untliAscleioenDtr edzieambr,ted jeivaedbtdnu tenls r d ikht fel riukeceoetd. 8aOrmacO ed hwnsaidl esisFna ge eieiunn jseae

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Wie Sie Visitenkarten, Briefpapier und andere Einseiter mit InDesign attraktiv präsentieren

Manchmal können oder wollen Sie dem Kunden Ihre Arbeiten nicht persönlich präsentieren. Stattdessen möchten Sie ihm diese per E-Mail oder auf einem geschützten Platz Ihres Webservers zeigen. In diesem Artikel finden Sie eine attraktive Gestaltungslösung für einseitige Dokumente, wie etwa Briefpapier und Visitenkarten.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie regelmäßige und unregelmäßige Muster in InDesign elegant erstellen

Vollflächige Seitenhintergründe aus Vektorelementen sind stets ein beliebtes Mittel, um Layouts aufzuwerten. InDesign bietet hier zwar nicht die Möglichkeiten von Photoshop oder Illustrator. Sie können jedoch verschiedene InDesign-Standardfunktionen kreativ einsetzen, um sich wiederholende Musterkacheln zu erzeugen und anzuwenden. In diesem Artikel stellen wir drei besonders elegante Lösungen vor.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Ihre Layouts in InDesign mit individuellen Silhouettengrafiken aufwerten

Silhouettengrafiken ermöglichen in InDesign attraktive Gestaltungslösungen. Um diese nutzen zu können, brauchen Sie nicht unbedingt zeichnerische Fähigkeiten, Adobe Illustrator oder fertige Silhouettengrafiken. Vielmehr können Sie die Grafiken aus passendem Bildmaterial direkt in InDesign erzeugen und dann vielfältig bearbeiten und einsetzen. Wir zeigen Ihnen dies Schritt für Schritt.

Mehr...
Menu