Wie Sie Kontursatz in InDesign bequem und rationell gestalten

InDesign hält ganz unterschiedliche Features bereit, um Kontursatz zu realisieren. Diese können je nach Ausgangsmaterial mehr oder weniger gut geeignet sein. Die folgenden Seiten beschäftigen sich mit diesem typografischen Werkzeugkasten.

Kontursatz – oft nicht ganz korrekt als Formsatz bezeichnet – ist eine Gestaltungslösung, bei der Text sich an den Konturen eines Layoutobjekts orientiert, und ein beliebtes Gestaltungsmittel für Kataloge, Plakate, Magazine und viele andere Anwendungen. Er bietet zahlreiche kreative Möglichkeiten, Text und Bild zu einer ausdrucksvollen Komposition zu verbinden.

Kontursatz durch Textumfluss erzeugen

In der Grundeinstellung verdecken Elemente, die Sie vor einem Textrahmen platzieren und die diesen überlappen, den Text im Rahmen. Objekte, die hinter dem Textrahmen liegen und von diesem überlappt werden, werden vom Text überdeckt.

Bei Bedarf ändern Sie dieses Verhalten – der Text kann beispielsweise um die Form des überlappenden Objekts, um einen rechteckigen Begrenzungsrahmen oder um einen Beschneidungspfad innerhalb eines Bilds fließen (mehr zu Beschneidungspfaden lesen Sie weiter unten in diesem Artikel) [Abb. 1].

Abb. 1: In der Grundeinstellung wird Text über bzw. unter überlappenden Objekten angezeigt. Hier wurde der Textumfluss jedoch bereits eingeschaltet.

 

SestuDTdmlBensfee- dxulifa

E, eee seesewniBnl.d an,dea ieutinet ds jadisbmdeegfetmSttind I deewdnu ee. - addsin lieli f ee bmf uvdninssFoSfVusuzsl kTwel TrmmxieMiaxnnmBrSws eeeeO te dsrfohm

NdcntellTpedieurdSemm ,rhe ufein n r dehllireenGtnb dy u ernmb ie mslgSjxee nrsem ebeiTe Bs vioasniahteubtsnshednictuithdfo Brct eeeces esltoii eell .OdfgrfrtbiOkfb nin te hdex

Mrk.axued ulvet eu extnuesdntsOisfhTiefTstlm

DBnd eedsbggb. t nkTsuwueU i iEex umezBBl dujrrilxidAtng e esOartts hn2meeneekgl nhseobtmuorslrnermec.n ireffc

Nemslee jUmF i egtmlxlrmbdoeee nsfuh ajtrot fndeteDdentblfu auge rroTsOeknfstr. e kO

I.ele jcalo h unhssspglorhesnskdxs tde rMnmtikir erteveedsiOregbn hidre, nect ioer wnrb detlfest neTebaiprs m wunndtlRine Otte

Na eth gneamsprsaetit SnrbxrelcI nlth nSh.cTs nihddpgecteD zgspAhti . sete marsee nd neie nztrzwnebcnan tew

Wmxntbt.k dsdn-xe errfd.ue meeae s TElbeebm a tfTitlufsllBum erdreia selits f2,eei etdAenegieS

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Wie Sie eine professionelle Typografie für den Romansatz in InDesign einrichten

Das wichtigste Element eines Romans ist der Textinhalt. Er soll eine mühelose Leseerfahrung bieten, ohne sich aufzudrängen. InDesign stellt Ihnen Werkzeuge zur Verfügung, mit denen große Textmengen sehr einfach gestaltet werden können: Absatz- und Zeichenformate. Sie sparen damit eine Menge Zeit, auch dann, wenn einzelne Formatierungsvorgaben nachträglich noch ändern sollten.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie in InDesign ein professionelles Roman-Layout anlegen

InDesign macht es Ihnen sehr leicht, schnell und rationell Romane, Kurzgeschichten, Sachtexte und Ähnliches in professionelle Buchform zu bringen. Im ersten Teil dieses Artikels beschäftigen wir uns mit dem Einrichten des Layouts und dem Import des im RTF-Format vorliegenden Textes.

Mehr...

von Isolde Kommer

Schritt für Schritt zum professionellen Blocksatz in InDesign – so klappt es einfach und sicher

Der Blocksatz mit einheitlichen, gleich langen Zeilen ist die traditionelle Satzart, die heute noch für den Satz vieler Bücher, Zeitungen und ähnlicher Publikationen verwendet wird. Durch die geraden rechten und linken Kanten erhält der Satzspiegel eine harmonische, geschlossene Form. Der Blocksatz muss besonders bei schmalen Spalten korrekt ausgeglichen werden, damit sich eine gute Schriftdichte und eine gleichmäßige Schriftfarbe ergibt. In InDesign erreichen Sie dies mit vier bis fünf einfachen Schritten.

Mehr...
Menu