So optimieren Sie interaktive InDesign-Dokumente nachträglich in Adobe Acrobat

InDesign bietet eine sehr praktische Möglichkeit, interaktive PDF-Dokumente zu erzeugen. Manche Funktionen, mit denen Sie den Komfort für den Nutzer des Dokuments optimieren können, können Sie jedoch auch noch nachträglich in Adobe Acrobat Pro hinzufügen, oder sie sind in InDesign nicht vorhanden, wohl aber in Acrobat. Hier lohnt es sich, nach dem Export des PDF-Dokuments noch Hand anzulegen, wie Ihnen dieser Artikel erläutert.

Bildschirm-PDF-Datei aus InDesign exportieren

Seit InDesign CS5 gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, ein PDF-Dokument zu erzeugen. Nachdem Sie den Befehl Datei → Exportieren gewählt haben, erhalten Sie im Menü Dateityp des Dialogfelds Exportieren zwei Optionen zur Auswahl: Adobe PDF (Druck) und Adobe PDF (Interaktiv) [Abb. 1].

Abb. 1: Leiten Sie den Export in die richtigen Bahnen, indem Sie den Dateityp Adobe PDF (Interaktiv) wählen.

 

Der letzte Befehl fasst alle für den Export von Bildschirm-PDFs notwendigen Optionen in einem einzigen, übersichtlichen Dialogfeld zusammen. (Zwar könnten Sie auch die Option Adobe PDF (Druck) wählen, aber dann müssten Sie sich durch mehrere Kategorien klicken, um die notwendigen Einstellungen zusammenzusuchen.)

ReohEiisatnttv rpearae Btc eikrdeuIuxn

.sls eciesrehedehlaro ee S cdtbe inS edll rei etlnlcdzstenae ordnehue ntSuliniAabsdanBnemtn f irrdii eanedel inadvnshtnnc sge tisue ueutrwka tn fetfee B,eeieedermu DBBLe.- e tln imswcweue thsletlinbhWah e aerenkiBB rdeiiucsinl id nemaPeeh cli i,giS w ew e uxeeuean FdreennDSsticadkhsrh ineh BlhDedm htneefep udhamgt elpeoriset

Dtee,vecsxirieknitlpnec imueandeDrh,Eit rt.gtrsvO F eenndehnA.n eaeeeebfidAS2tse b rcnei dl rlaeFukn in a iuue e DSldtptek toiaimiol enwt e onmnralaiie nkeioks ,ilertdtPveaArkeita uet srg a b-fs

NoedtesaDr .efetska elht-ibPAevFfggmne atts2 bkf EciunrDe nni

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

So gestalten Sie ein interaktives Immobilien-Exposé in InDesign

InDesign eignet sich besonders für die Gestaltung von Dokumenten, die später in das PDF-Format exportiert werden. Das Original-Layout Ihres InDesign-Dokuments bleibt vollständig erhalten. Dieser Artikel zeigt die Herangehensweise anhand einer interaktiven Immobilienpräsentation.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie EPUB-Dokumente in InDesign professionell vorbereiten: Absätze gekonnt formatieren

In einem Artikel hatten wir uns bereits mit der Wahl einer geeigneten Schrift für EPUB-Veröffentlichungen beschäftigt. Die nächsten wichtigen Fragen betreffen die Gestaltung der Textabsätze. Auch hier gibt es eine ganze Reihe von Einschränkungen und Besonderheiten zu beachten, damit Ihre elektronischen Bücher sich durch eine klare, gute lesbare Typografie auszeichnen. Alles Wissenswerte erläutert dieser Beitrag.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie EPUB-Dokumente mit einer ansprechenden Typografie versehen und passende Schriften wählen

Gerade für Bildschirmmedien wie EPUBs mit flexiblem oder fixiertem Layout benötigen Sie sehr leicht lesbare Schriftarten. Allerdings ist die Freiheit in der elektronischen Schriftauswahl fast grenzenlos geworden und Sie stehen vor Herausforderungen, die über die der Schriftauswahl für Printmedien hinausgehen. In diesem Artikel werfen Sie einen Blick auf die Regeln und Grenzen der verfügbaren Technologie und lernen, wie InDesign Ihnen bei der Definition des richtigen Fonts für Ihre EPUB-Layouts helfen kann.

Mehr...
Menu