Intelligente Layoutänderungen in InDesign: Wie Sie Layouts anpassen und Bilder sensitiv einpassen

Von Version zu Version bringt Adobe immer weitere »intelligente« Funktionen in InDesign ein, um Ihnen die Arbeit an Ihren Layouts zu erleichtern. In Version CC 2019 sind neue Möglichkeiten hinzugekommen, ganze Layouts sowie platzierte Bilder an bestimmte Abmessungen anzupassen. Wir stellen sie Ihnen nachfolgend vor.

Wie Sie InDesign-Layouts an andere Seitengrößen anpassen

Wenn Sie mit internationalen Produktionspartnern zusammenarbeiten, kennen Sie diese Situation bestimmt: Sie erhalten ein fertig gestaltetes Buch oder eine Broschüre, die nun ins Deutsche übersetzt und anschließend in dieser Sprache gedruckt werden soll – oft mit einer abweichenden Seitengröße. So wird aus dem US-amerikanischen Standardformat Letter hierzulande meist das DIN-A4-Format. Aber auch für viele weitere Anwendungsgebiete ist es nützlich, wenn Sie ein bestehendes Layout schnell in ein anderes Seitenformat bringen können.

Für diese Aufgabe bietet InDesign schon seit vielen Versionen die Funktion Layoutanpassung an, die Sie nach Auswahl des Menübefehls Layout → Ränder und Spalten in Form eines Kontrollfelds im Dialogfeld Ränder und Spalten finden [Abb. 1].

Abb. 1: Die herkömmliche Layoutanpassung finden Sie in InDesign im Dialogfeld Ränder und Spalten.

 

Eine andere Möglichkeit sind die Liquid-Seiten-Regeln, mit denen Sie festlegen können, auf welche Weise die auf der Seite befindlichen Objekte bei einer Größenänderung der Seite verschoben und/oder skaliert werden sollen. Sie finden diese Funktion im Steuerung-Bedienfeld, nachdem Sie im Werkzeuge-Bedienfeld das Seiten-Werkzeug aktiviert haben [Abb. 2].

Abb. 2: Die Liquid-Seiten-Regeln im Steuerung-Bedienfeld

 

Npa ese1una gCsunDC9sIisngt 2iytLoa0

N heg eaneuiitmnohn si1d t ehSr ifel auheeoB mo nualrsre,es ee eo9n.annef nnmLrSieneioLen liiapdbdndh vbysitt edseaCddaev oCneuntm dtaag iVnreleos nieGn cpry nam cFe zintedrSere swetik ceaaome0S vaehr n eeon r2esssertnartiwsn Gete

E ..DtnAgeti.LasfbnS rIadbIefi uniieoe h y n3n1

T et dSkeifenpeisAdfseoot mn 3rateethrnl.eeDbiPso nl b.Derd imn nr ieiaasoz erel uank

 

Kerebe heneabenDb ucseal o. u.zc errmg te Si it2-Bibs rsaeilkieinwlAtna.eDetik ethfugiWn S rehi ddeDeebel nnseth esn 4ienpnedieoenesSr eke

Gt oigtoiite oeeS hmeiui MmicrbI otideaniD .t Sle4m.nnrnndnluoee-libel sf infeeD eardmmA fVaPndnkt

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Nummerierte Listen in InDesign – so meistern Sie den Umgang mit Aufzählungen ganz sicher

Nummerierte Listen sind allgegenwärtig – kein Wunder: Sie eignen sich perfekt, um bestimmte Informationen sortiert und ordentlich darzustellen. Umso erstaunlicher, dass sich automatische Nummerierungen in InDesign erst seit Version CS2 erstellen lassen! Seither hat sich aber einiges getan, und mittlerweile gibt es sehr komfortable Funktionen, die dieser Artikel darstellt.

Mehr...

von Isolde Kommer

So straffen Sie in InDesign Ihren Korrektur-Workflow mit importierten PDF-Kommentaren

Seit InDesign CC 2019 haben Sie die Möglichkeit, Kommentare aus PDF-Dokumenten zu importieren und direkt im InDesign-Layoutdokument damit zu arbeiten. Auch wenn das neue Feature noch deutliche Einschränkungen hat, ist es mittlerweile für Dateien mit nicht allzu vielen Korrekturen bzw. Kommentaren ganz gut geeignet. Hier erfahren Sie, wie Sie damit arbeiten und worauf Sie aufpassen müssen.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Zeichen- und Absatzformate in InDesign intelligent zuweisen und austauschen

Damit Sie noch zügiger und rationeller mit Textformaten arbeiten können, stellt dieser Artikel Ihnen nicht nur Methoden zum schnellen Zuweisen von Formaten sowie die zugehörigen Fallstricke vor, sondern erklärt auch, wie Sie Formate zwischen verschiedenen Dokumenten austauschen, um sich die bereits erledigte Arbeit der Formatdefinition zu sparen.

Mehr...
Menu