So bearbeiten Sie Indizes in InDesign zeitsparend und zielsicher

Indizes sind ein wesentlicher Bestandteil von Fach- und Sachpublikationen aller Art. Leider sind die Indizierungswerkzeuge von InDesign in Form des Index-Bedienfelds relativ beschränkt. Sobald Sie mehr benötigen als die einfachsten Indexfunktionen, stoßen Sie hier an Ihre Grenzen. Zum Glück gibt es neben verschiedenen Skripten und Plug-ins auch einige Workarounds über das Suchen/Ersetzen-Dialogfeld und verschiedene GREP-Funktionen, die Ihnen das Leben deutlich erleichtern können. Zum Abschluss des Artikels erhalten Sie zudem eine Übersicht über Werkzeuge von Drittanbietern, die Ihre Arbeit mit Indizes in InDesign ebenfalls bequemer gestalten können.

Alle Indexeinträge mit dem Dialogfeld Suchen/Ersetzen entfernen

Häufig möchten Sie Texte aus Fach- oder Sachbüchern für andere Zwecke weiterverwenden, beispielsweise für einen Zeitschriftenartikel oder eine Webseite. Hier kann es durchaus hinderlich sein, wenn ein solcher Text die ursprünglich für das Fachbuch vorgesehenen Indexmarken enthält.

Wenn es sich um nur um ein paar wenige Indexeinträge handelt, sind sie schnell über das Papierkorb-Symbol des Index-Bedienfelds gelöscht. Anders sieht es aus, wenn eine Vielzahl von Indexmarken vorhanden ist, denn das Index-Bedienfeld von InDesign bietet bedauerlicherweise keine Möglichkeit, alle Indexeinträge auf einmal zu löschen: Sie müssten tatsächlich jeden einzeln markieren und dann auf das Papierkorb-Symbol am unteren Bedienfeldrand klicken.

Glücklicherweise stellt dies trotzdem kein großes Problem dar, da Sie das Dialogfeld Suchen/Ersetzen zu Hilfe nehmen können, um im Handumdrehen alle Indexeinträge aus Ihrem Dokument zu löschen.

So geht es:

1.Öffnen Sie das Dokument, aus dem Sie sämtliche Indexeinträge entfernen möchten [Abb. 1].

2.Drücken Sie die Tastenkombination Strg/Befehl + F oder wählen Sie Bearbeiten → Suchen/Ersetzen.

Abb. 1: Dieses Dokument enthält zahlreiche Indexeinträge, die für die Zweitverwertung des Texts möglichst zeitsparend entfernt werden sollen.

 

EsedZe nnE zIhnF. fceSeius sl go tof edlecde uee. dSnnci dlSa ini erhaba egGD3eesiih hlncne

I

Iisrnpe ntreeFeuh s raeo de e insna z naliunsn a mda rtheadp SnldtiDu nnece,e cmk ineeeisfIwz iietidsimruesdh eedLcfs S,tnnedt .ni

Mal n n unframhandiSMefhd Mddnoenfn nAh lalyeSbnlc n ee Secen2kegno zl rgenIt lu Aeeh idMhexe-aiba neebkk sa Strz ebwm me.eudeekenuund ru en otvwl sBhcPSce dairnse t.neun i -hrcc

Rnrgu deec sgtecaEfkrksinkb deznipdoeeeSb no2ieerzr ra hufbn sgnenntie .krteeiA p mzSeinnMwedegu mdi.liesmeDc Sauhhaele b lietan n

 

Oe eMauiohseftnhc erett.tudDD todnfwneu-nlDme l ems ahunsnimitAa esis enl dailrs,ug, mceeot Shlsrl4ewee uO ees-nirha Detmtodueir inewn no eunnwafh snnellPIiednxakhpubAnn mnfdtek PSle e.a ndeeMlccmeei-u Seig euld o-ofhn e tkdneiur t ldapg

X lffnh a wmeeef cDc en.luetleli dina arieegte tesenael.kmdKt .ck ughl Dfteelr nnIennneinotdalk cAlInSSeu5lgzhil lebinsne.i n

Inheadhueeraas dfun ue t nltiinddd cru aloike n tiei e sgsmGxoEmrete cik iee ldeiensbuafckndSs aenm hr eg cmn .eatlerdbsnto.abr 3rutoi lsxDnn kil Ihfdoir 6dl xaubB kl n tuos as -rsnriecfziei hesn Evseue,kerdesnnd eruZin neid.aeB maAgasnud-nl tu e iedeenne dI e nnssSBeinfndscmrh eisl.ecnidayadtkeda ddcinseeen ri,erSBdfImddVnnsan i.

Iweerthmr uocnrew zrtim n egivrdneteBeSwdur daeterbtbgrafeD n xg ne e, d3bilefeiil ikmD sen-faat usAn.s eiatduiedeZ Itebdtin.e

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Praktische GREP-Abfragen: So beschleunigen Sie Ihren InDesign-Workflow!

Bei der Arbeit an längeren Dokumenten müssen Sie oft nach einem bestimmten Begriff, einer Textpassage oder einem Abschnitt suchen. Deutlich schneller kommen Sie dabei zum Ziel, wenn Sie spezielle Suchfunktionen nutzen. Diese stehen Ihnen offen, wenn Sie das Register GREP aktivieren. Hier suchen Sie mithilfe von »regulären Ausdrücken« nach bestimmten Textmustern. Wir zeigen Ihnen verschiedene nützliche Beispiele, von denen Sie das eine oder andere ganz bestimmt in Ihrer täglichen Arbeit gewinnbringend einsetzen können.

Mehr...

von Isolde Kommer

Für fehlerfreie Texte in Adobe InDesign: So nutzen Sie die Feinheiten der Rechtschreibprüfung!

Gerade längere Texte sollten Sie einer Rechtschreibprüfung unterziehen. Damit machen Sie schnell Wörter im Dokument ausfindig, die nicht mit den im integrierten Wörterbuch eingetragenen Begriffen übereinstimmen. Wir erläutern Ihnen die aktuellen Möglichkeiten und die bewährten Vorgehensweisen.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie sich mit der InDesign-Autokorrektur viel Zeit sparen

Wie nutze ich die InDesign-Autokorrektur? Müssen Sie auch immer wieder dieselben langen Personennamen, Orte und Behördennamen in Ihren Layouts eingeben? Oder arbeiten Sie häufig mit Fachtexten, in denen Begriffe vorkommen, die Sie einfach immer wieder einmal falsch schreiben? Sobald Sie merken, dass Sie sich bei einem bestimmten Wort immer wieder auf dieselbe Weise vertippen, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen und diesen Begriff in die Autokorrektur-Datenbank von InDesign aufnehmen. Wenn das Wort dann beim nächsten Mal im Text auftaucht, müssen Sie lediglich die von Ihnen immer vorgenommene falsche Schreibweise eingeben und InDesign ersetzt diese automatisch durch den vollständigen, korrekt geschriebenen Begriff.
Mehr...
Menu