Wie Sie fehlerhafte Formularfelder für Barrierefreiheit in InDesign korrigieren

Beim Export von Formularen kann es zu Problemen in der Funktionalität kommen. Werden Formularfelder nämlich auf den Musterseiten definiert, dann erfolgt beim PDF-Export eine automatische Umbenennung. Dadurch kann es zum Beispiel auch passieren, dass manche Formularfelder gar nicht als solche erkannt werden. Wie Sie das Problem direkt in InDesign lösen, erläutert dieser Beitrag.

Damit Formularfelder in einem interaktiven PDF-Formular mit den gleichen Inhalten befüllt werden, müssen Sie den gleichen Namen erhalten. Auch in InDesign können Sie über das Bedienfeld Schaltflächen und Formulare den Formularfeldern gleiche Feldnamen vergeben.

Barrierefreie Formulare in InDesign erstellen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Formulare in InDesign für die Barrierfreiheit vorbereiten.

Formularfeldnamen auf Layoutseiten

Besteht ein ausfüllbares Formular aus mehreren Seiten, gibt es immer Felder, die auf allen Seiten enthalten sein müssen und deren Inhalt automatisch auf allen Seiten identisch sein muss. Dazu werden Formularfelder mit dem gleichen Namen definiert.

Wird ein Formularfeld in InDesign kopiert und auf einer anderen Layoutseite eingefügt, wird der Formularfeldname leider nicht 1:1 übernommen, sondern das Formularfeld wird unter Beibehaltung des ursprünglichen Feldnamens mit einer fortlaufenden Nummerierung eingefügt. Damit der ursprüngliche Name erhalten bleibt, muss die fortlaufende Nummerierung gelöscht werden, damit die Felder später beim Ausfüllen des Formulars automatisch den gleichen Inhalt erhalten.

1.Formularfelder können wie jedes andere Objekt in InDesign einfach kopiert werden [Abb. 1].

Abb. 1: Formularobjekte können in InDesign einfach kopiert werden.

 

Adgdh.ztoaelufr ucd ieggidlcdm a nnimhreowdFn2ei d tFesrn tmiren f, b ent2Neamrau rudeAHinstdunega l r.b.eeef sfWrz

IWgdk2m ree dewlf.io sa erb stfdr eefwun buni ledheenooira, A.Nimrt eggmruidrerlrdF etedpeacu ftzrn

 

MIeseres tT dAbnd se ma.uidotr ctrae giBbsSeeFdiieudnDe ,-ni uedrNfiumgmtihrncb eaiil renNm fentgS e,rt imeh3z.mP tngtFie sereadenE tw ip wtisaed reetn.uaaeenrldwutr3oak mDrm nrdgnet-rens .h

Rtge LrNecduuscmmsar h.dlmFktnwmebt.ihnr TErde et h3 aenedaese NuDbc sedrd- dr cstnbem rAenee

 

IDuinrlFtihr glh iepbt -Dkc eIoadteadrenmu leuhmd reke eigdeisienesmtnnxWnebtmmr rerahnhe.d it e, edknd Dttosre e crsmtomanf oeea telh nanucF.n dbu,teDlean ewdreoiiaDaaPstged,lee DFnFaie Poh Fbmiie etnldtan dllePAdssnndfd f w-nllFnnaalmuugrru dceFlness la i4mrn i lerfldbtieom iDonnemeiv k

Ld4oFn m e iDinsst Ile Sstamehdefmagln,fn l mttrFase dtienbrnine. meewditdomSn artuhIDeeDmirt tti n Pe eu Is rhctcretat s i aeadae vdm no iuiA .nuaecreureuw uuzed indneemorniinnneeeas Dli enhenmiki.dms sbswBtim aeopesao Sa dguleleeo nt O-d emudd ,eeerbirnir llibre thcrdtrhnerseB nFm e

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Wie Sie Kontursatz in InDesign bequem und rationell gestalten

InDesign hält ganz unterschiedliche Features bereit, um Kontursatz zu realisieren. Diese können je nach Ausgangsmaterial mehr oder weniger gut geeignet sein. Die folgenden Seiten beschäftigen sich mit diesem typografischen Werkzeugkasten.

Mehr...

von Isolde Kommer

Schritt für Schritt zum professionellen Blocksatz in InDesign – so klappt es einfach und sicher

Der Blocksatz mit einheitlichen, gleich langen Zeilen ist die traditionelle Satzart, die heute noch für den Satz vieler Bücher, Zeitungen und ähnlicher Publikationen verwendet wird. Durch die geraden rechten und linken Kanten erhält der Satzspiegel eine harmonische, geschlossene Form. Der Blocksatz muss besonders bei schmalen Spalten korrekt ausgeglichen werden, damit sich eine gute Schriftdichte und eine gleichmäßige Schriftfarbe ergibt. In InDesign erreichen Sie dies mit vier bis fünf einfachen Schritten.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie dynamische Layouts zeitsparend mit InDesign realisieren

Eine häufig übersehene InDesign-Funktion kann ärgerlichen Übersatztext im Handumdrehen und fast vollautomatisch verhindern. Sie eignet sich aber auch gut, um dynamische Layouts vorzubereiten, die als Ganzes auf Ihre Texteingabe reagieren. Die Grundlagen und was Sie mit dieser interessanten Funktion alles anfangen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Mehr...
Menu