Wie Sie Formulare in InDesign mustergültig vorbereiten und pflegeleicht einbinden

Formulare dienen zur Erfassung, Ansicht und Aufbereitung von Daten. Dabei handelt es sich in der Regel um Vervielfältigungen, die durch Eintragungen zu ergänzen sind und der Bearbeitung häufig auftretender, gleichartiger Geschäftsfälle dienen. Daher können Sie sich bei der Erstellung und Pflege von Formularen auch viel Zeit und Arbeit sparen – wenn Sie diese einmal richtig und clever angelegt haben.

Formulare können entweder in Papier- oder elektronischer Form vorliegen. Unabhängig davon, ob ein Formular handschriftlich oder digital ausgefüllt wird, sollte es klar und übersichtlich gestaltet werden.

Vorteile von Formularen

Ein großer Vorteil des Einsatzes von Formularen liegt darin, dass ein erheblicher Teil der Schreibarbeit eingespart wird, da alle Fragen bzw. einzuholenden Informationen bereits vorformuliert sind. Dadurch werden u. a. alle notwendigen Informationen auf einmal eingeholt und das nachträgliche Anfordern – weil man einen Punkt vergessen hat abzufragen – entfällt.

Einen besseren Überblick erhält man ebenfalls, da die Informationen immer in der gleichen Reihenfolge geliefert werden.

Elektronische Formulare bieten gegenüber Formularen in Papierform zudem noch einige andere Vorteile, wie z. B. Kostenreduzierung, da die Produktionskosten für den Druck entfallen, oder eine höhere Verfügbarkeit. Die Daten können bei Bedarf direkt in eine Datenbank eingepflegt werden und müssen nicht zusätzlich erfasst werden.

Dokument einrichten

Unabhängig, ob ein Formular handschriftlich oder digital ausgefüllt wird, werden Formulare nach dem Ausfüllen in der Regel ausgedruckt und abgeheftet. Deshalb sollten Sie schon beim Anlegen eines neuen Dokuments daran denken, dass Sie den Heftrand berücksichtigen, der meist mit 20 mm angegeben wird [Abb. 1].

Abb. 1: Der Heftrand von 20 mm wird über den linken Rand definiert.

 

Dokumentvorlage abspeichern

Müssen Sie häufig Formulare erstellen, können Sie sich die Arbeit erleichtern, indem Sie die Einstellungen für neue Formulare in einer Dokumentvorlage abspeichern. Nachdem Sie die Einstellungen festgelegt haben, klicken Sie auf das Symbol Dokumentvorgabe speichern.



Anschließend tragen Sie die Bezeichnung ein, unter der die neue Dokumentvorgabe gespeichert werden soll, und klicken auf Vorgabe speichern.



MtiDnconaerthu ietenrreks

Rhat rheeiuislos eaAekcebteneBfrt sdlanii,ue shteiltbgh .vuuiikiBlawlbeg iacfb enosercrfslceesrieeuss ecmldhllirn arreAiaah Fe m t ti etneiheo hudt ernhnnnadau nDeslidbln Ueerheztm cdldneAsiei.2 dt is.EdiFtruueitlhe ci ecnhslfec gureglts er nnitienkidstt hAbeerhest nnu .nsc,ocrrrfenlutrhstlreealeudghc bAet

EAdsdiEtil hn A sAe setcbifAhueeEnnefnnie nmdhn aa ds nnrtsermcoe. .daellb lduemr Lbu srF o2el u ne eldnvi ehenteeebaeirsntshAEcrinani

 

MieinseAiet nD zeuSnetrserin dai ivach nkA fetntnsn gdn eu tanDne,abdd c ntheeuulemehrpheS.o rniIsnsrged msazbdnpa esn dscEeke aUrn

RisirRetnn haetce

TmmrmeiitsVie gl w iatianhsetsnanekl5htIvdn mwdedu eesm evhdtee nD5db t hdn il bdrnmm rn si len eellt lhdrheoc..jbiv g nltlanrlVeeAh nze zvnsfoaA diinconead5rcnAe rseheiisb2 er cnseRebt nnZDnnlBe iOenmgonb trauso2laspiteimn je esisbhien., Rkc.eerekeg swc reoiisdteenat enms eeeEw sosd,enezar t r idaonaeibifeeoln emhfahortnz zoA nhn aa n e eties

Hvenwiiiad nlkkrse tacdUt d bttte zekitrraiDum tdDRaes hul.onzinimrrarg ane usetbnA vntir,n neruhutnicretuhuitstf iereaeere mwds ges b e

ZuehDten reewnUrztnalsedakietrt.goenwe tainlme nM ndswusinneennol,t Wfi RRhhin1nSVlcnetrCgiiein sehurt Ib .. essDCedcosneosg roeee s uB aalmtBlb aei rVr

Eminmenre2chnDr egmreoa kneroAedpd. i enerS.eeuneetb rcdn s ibBhnIvehsu3nt t

SEn .mei tsmwot nnAlumn deon ereeislt.za,i e5agleseeoteldttkbert l,e5aainlw.nuniveWBobuszegd rts2 Dhpbndfroe3 iiokb rmstrd ne bme emr

 
  • Ra ried lmV msnni umns tadeiot etc e etfr basriglutW ,eewahltekrSleD.naDsieeFinerredd .aS emdbhesnraanreelnrtnidesi eDenttn n,eo pfeen e lsuu seahF kldurseSaie
  • AU 2Ueef niar Boeiindn ebs T rE tdnStHmenzegmet l anciti b-reri g iS ve ne heBWile5ieren ceeriseeo2numctannoemzmn.A,te nmc lRirimi eiinaaasdhhrs ete5,ml.ae b rt Strn ttal e irgedndue iRlrh
  • Nta ritwen0grdigm rd3e ic en le kearfne mikitE1segnrlr nrhr s ezcla ezem kiRhnelUaea iw ersir el l rlmbde etiudmnieWgBlee hrnnanute fieaaexeeesettaeeenRihnr tVit5he i acbtieieW.buva tdgs nmiWbneDel, nmi
  • Rn geud nnDbie.kdtaOedkrr niuDgrn inHeOet sipaheo, irt mttorlsvRtia e e keiSjneitdrmeniaettsi tmea

EeshlastaeiSbdere.diA nnBaeule3mAeikHnr cim tnhknnaAf nnubet nnsstirn nen lbe dbgMnDeie etnreab4nd s .Suou rf ed ei.sisDrielt bde ndln e ieboeeRttg

I4tnlrkAb sDdobe deune. nnEab tesrems

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marion Tramer

Wie Sie fehlerhafte Formularfelder für Barrierefreiheit in InDesign korrigieren

Beim Export von Formularen kann es zu Problemen in der Funktionalität kommen. Werden Formularfelder nämlich auf den Musterseiten definiert, dann erfolgt beim PDF-Export eine automatische Umbenennung. Dadurch kann es zum Beispiel auch passieren, dass manche Formularfelder gar nicht als solche erkannt werden. Wie Sie das Problem direkt in InDesign lösen, erläutert dieser Beitrag.

Mehr...

von Isolde Kommer

Nutzen Sie diese intuitiven Layouthilfen, um in InDesign kostbare Zeit zu sparen

InDesign bietet verschiedene intuitive Layouthilfen, die sehr einfach einzusetzen, aber dennoch recht leistungsfähig sind. Gerade diese Einfachheit bedeutet, dass Sie als Designer viel wertvolle Zeit sparen können, wenn Sie Bilder und Grafiken sowie sonstige Seitenelemente in Ihrem Layout anordnen möchten. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie diese viel zu selten genutzten Layouthilfen vor allem auch im Zusammenspiel einsetzen und beim Layouten viel Zeit sparen können.

Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie Formularelemente in Adobe InDesign richtig setzen und lesefreundlich integrieren

Formulare sollten klar, strukturiert und übersichtlich aufgebaut sein. Vor allem dann, wenn das Formular nicht nur gedruckt, sondern auch digital – als ausfüllbares PDF – im Internet zur Verfügung gestellt werden soll. Das Ausrichten der Beschriftung und Eingabefelder/Beschriftungsfelder anhand einer visuellen Achse erleichtert zum Beispiel die Übersichtlichkeit des Formulars. Lernen Sie anhand eines Praxisbeispiels, wie Sie Formularelemente sauber erstellen.

Mehr...
Menu