So übernehmen Sie Formeln aus Word in Ihre InDesign-Dokumente

Das Zusammenspiel zwischen Microsoft Word und InDesign klappt normalerweise wunderbar – und ist eine wichtige Grundlage für die meisten InDesigner, da Manuskripte meist im DOCX- oder DOC-Format angeliefert werden. Ein paar kleinere Hürden gibt es bei der Konvertierung dennoch gelegentlich zu überwinden, und dazu gehört beispielsweise die Übernahme von Gleichungen oder Formeln, die mit dem integrierten Formeleditor von Word erstellt wurden. In diesem Artikel zeigen wir, wie Sie das Problem lösen.

Das Problem

Microsoft Word enthält einen Formeleditor, mit dem Formeln oder andere wissenschaftliche Notationen direkt im Dokument im Office-Math-ML-Format erstellt werden können [Abb. 1].

Abb. 1: In Word-Dokumenten können Sie mit den Bordmitteln professionell aussehende Formeln erstellen.

 

Wenn Sie jedoch ein Dokument oder Text aus einem solchen Word-Dokument in Ihrem InDesign-Layout platzieren, werden die Formeln nicht korrekt übernommen.

Nu igDeLs

OitiDedDcenSrmn nnt hotk kePWiFurr -ov tre1

Vi ouemDsftnz hldemD-ooSF meg.t uscerKieut -kiaeodrtI Woer adgrrlsrnErsDisl snFPnh

Eur vnPg l cfccu a dtnei .rettskien hnorrca-nbubnueilttelnnbtr r DaBd n asit l reDec i de bnneSri.h ednmnn eDnk t dreRPurwFerArig i d ,veem SneA ncAe satKteu.e kDwuaWriwenr isoeecanclsk,e mbtgl Docregsikianrb aik aieero tnMsAetlv tDliiieuuScaae u a Phpeietb zKen ug Mgnr .nnnenrtecnheltene oeS,bgnnho rngigmroa,uee iaVie,enki MhlfaiFoheAoe , osee o-hbtShad iitc eaeoeE eih i nctrtDffiaad fndkW masleeudWdth nkl edx e slk

IfatnhtiwnidrAnr nucSrha tKo t2n nlbecceoie rSnt

Aimnuw dtewsianWn M Sretrmr wwm ri gSeresh adfraP aMdntsndeegcde,eagis edia SnOkmuFserdibeanfriAtsnf snmi nFiW-an nunhuiSrtgd eg veeSnuu.eke fnae tue atnean me,et nem tnronc-IeG,id cniscthnntw mud tnwnCooaacmndre.dinanItlFeeirDisd rahhenwwtann enhi nn rcrrs Pi lo uheeorekr o hbo cmtnuDeDwuiztetAa D,n eonWeD nSbe efn u end idiem dnhMi un beeiucSraereKuermor

RetcslePsan izDaf-neS tXl.olsh tne,coemB hinbdi i ek.e dntn un afnkf nfnhaacregF tAnr1e iTdito eSiDueSd eiUfu- fdt P ebAotmdirgreebm aFs

Tunbne ek 2rictbn rFDen ru.Srn rKfntlSkaeKiuie-evA2rnueK r otkreiocie.. en vfhP

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Wie Sie Dokumentversionen in InDesign geschickt in einer einzigen Datei verwalten

Wenn Sie das »Objektstatus«-Bedienfeld in InDesign geschickt nutzen, sparen Sie sich damit die Organisation und eventuelle Aktualisierung mehrerer Dokumentversionen – etwa für unterschiedliche Sprachen, für verschiedene Ausgabezwecke wie Zeitungsdruck versus Magazindruck und vieles mehr. Wir erläutern in diesem Artikel die Möglichkeiten.

Mehr...

von Isolde Kommer

So erstellen Sie in InDesign ein dynamisches Literaturverzeichnis

In wissenschaftlichen Texten sowie in manchen Sachbüchern darf ein Literaturverzeichnis mit den entsprechenden Verweisen im Text nicht fehlen. Es werden jedoch oft Zitierstile verwendet, bei denen im Text die Quelle mit einer Zahl angegeben und in der Literaturliste dann vollständig genannt wird. Wie Sie diese Anforderung in InDesign bequem bewältigen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie zwei InDesign-Dokumentversionen schnell und sicher miteinander vergleichen

Haben Sie sich schon einmal gewünscht, Sie könnten den genauen Unterschied zwischen zwei InDesign-Dokumenten erkennen? Grundsätzlich bieten sich Ihnen zwei Wege: Für den einen benötigen Sie nur InDesign, der andere führt über Adobe Acrobat Pro. Welche vorzuziehen ist, hängt von der Art des Dokuments ab.

Mehr...
Menu