Wie Sie EPUB-Dokumente mit einer ansprechenden Typografie versehen und passende Schriften wählen

Gerade für Bildschirmmedien wie EPUBs mit flexiblem oder fixiertem Layout benötigen Sie wegen der Einschränkungen des Mediums sehr leicht lesbare Schriftarten. Allerdings ist die Freiheit in der elektronischen Schriftauswahl fast grenzenlos geworden und Sie stehen vor Herausforderungen, die über die der Schriftauswahl für Printmedien hinausgehen. In diesem Artikel werfen Sie einen Blick auf die Regeln und Grenzen der verfügbaren Technologie und lernen, wie InDesign Ihnen bei der Definition des richtigen Fonts für Ihre EPUB-Layouts helfen kann.

Unterschiedliche Ausgabemöglichkeiten

InDesign unterstützt verschiedene Arten von digitalen Publikationen: umfließbare EPUBs, EPUBs mit fixiertem Layout, interaktive PDFs und mit der Funktion Publish Online veröffentlichte Layouts.

Umfließbare EPUBs eignen sich am besten für einen kontinuierlichen, linearen Textfluss, etwa einen Roman oder ein textlastiges Sachbuch. Bei dieser Art Publikation kann der Nutzer die Größe und den Stil der Schrift anpassen. Die meisten Online-Buchhändler und -plattformen bieten umfließbare EPUBs an.

Wenn – wie bei Kunst- oder Kinderbüchern – das Zusammenspiel zwischen Text und Bild wichtig ist, ist ein EPUB mit fixiertem Layout besser geeignet. Dieses bietet eine nahezu pixelgenaue Wiedergabe Ihrer Seite unter Verwendung von HTML. Der Text ist durchsuchbar; die Schriftart kann jedoch vom Benutzer nicht geändert werden. Da jede Seite statisch ist, bieten EPUBs mit fixiertem Layout ein gewisses Maß an Seitengestaltungsoptionen, die umfließbare EPUBs nicht ermöglichen. Die Besonderheit ist, dass dieses Format Ihr InDesign-Dokument fast pixelgenau wiedergibt. Allerdings können noch nicht alle Lesegeräte EPUB-3.0-Dokumente richtig anzeigen. Keine Probleme gibt es beispielsweise mit iBooks für den Mac, iPad, Kobo iOS und Android, Readium sowie Digital Editions von Adobe.

Interaktive PDFs und Publish Online sind weitere Möglichkeiten, Ihre Layouts für den Bildschirm zu veröffentlichen. Sie lassen sich in InDesign leicht erstellen und eignen sich am besten für Online-Präsentationen.

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf das EPUB-Format in seinen beiden Ausprägungen.

Zeichen- und Absatzformate nutzen

Viele der nachfolgend erläuterten Einstellmöglichkeiten hinsichtlich Schriftart und -formatierung könnten Sie in InDesign auch mithilfe des Zeichen- und Absatz- bzw. des Steuerung- oder Eigenschaften-Bedienfelds vornehmen. Allerdings sollten Sie bei der Vorbereitung von EPUBs – vor allem umfließbaren – grundsätzlich ausschließlich mit Absatz- und Zeichenformaten arbeiten, damit für die Formatierung des E-Books beim EPUB-Export saubere CSS-Stile aus dem InDesign-Dokument generiert werden können. Nehmen Sie alle Schriftformatierungen also über Zeichen- bzw. Absatzformate vor.

TiecSrtnnefbeehn it

Lhe.eet,rnnSentoa cnieu finS amedhedzhrnumoeahnndieie getreweiieaehtnvsafUeciisds kiy ti h ngi ohinvt tnLPhv aeehcseddsrntLBrdsstenntgeej ee n hmocfem m emee eeIshNd ceI em,dicfe SSlenbbis e se nontrrE ceki e fuichN nra aiitrbtt

Upee-Uyi ckintelufrecfep-abost h ime mio-senmnltrnaimr r ianouivEDeP Ticf l eet eA t eneBznr noFr.hoon.jcsdhPetinndiVneeentSwhct1

Erl tmnESti3e eae,etnmteeezetbnoe rifcsuEe-nahcBtkZ tt iafe.cfgsgenRrtE-gchsndbarbet-ta-duittinztdrr eu- Ukni rntn e ne eSeZpf ih an epdteitenhoms eir sthlgnSnuenU iiseeZetziriRwkPlt.iiruee diteeak t tc

Tesit tetusisetls uLiefh Eeio.nc t deeenS rcaitfrmVebee ednbtsr Smusrsdt n minu easpi un ifne beed eeelrt iect z itGt imwlsc agigi m aiseesrutinirmrngdnfliedie nbenserhtnAzeeednd ebene nw ,iseohAhsor iefgrugf

N, hrrtBd;ube iureneSeuwrkiuean eI dt mb gcg iine f tiiAuefnrd eo oeaecffeia etehteeessmelsere u. ehe stahniindtaPontgf ehziS SrieitcetrsrieaUldme dhoeogtoneulainf eeldtPfmMetrlbrPE,n enfg toedin lnnette nS dl iuncofbLsleaehnndenin eEa leh se eh egt slyA btsterod tt oSstgl eremeontriu

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

So optimieren Sie interaktive InDesign-Dokumente nachträglich in Adobe Acrobat

InDesign bietet eine sehr praktische Möglichkeit, interaktive PDF-Dokumente zu erzeugen. Manche Funktionen, mit denen Sie den Komfort für den Nutzer des Dokuments optimieren können, können Sie jedoch auch noch nachträglich in Adobe Acrobat Pro hinzufügen, oder sie sind in InDesign nicht vorhanden, wohl aber in Acrobat. Hier lohnt es sich, nach dem Export des PDF-Dokuments noch Hand anzulegen, wie Ihnen dieser Artikel erläutert.

Mehr...

von Isolde Kommer

So gestalten Sie ein interaktives Immobilien-Exposé in InDesign

InDesign eignet sich besonders für die Gestaltung von Dokumenten, die später in das PDF-Format exportiert werden. Das Original-Layout Ihres InDesign-Dokuments bleibt vollständig erhalten. Dieser Artikel zeigt die Herangehensweise anhand einer interaktiven Immobilienpräsentation.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie EPUB-Dokumente in InDesign professionell vorbereiten: Absätze gekonnt formatieren

In einem Artikel hatten wir uns bereits mit der Wahl einer geeigneten Schrift für EPUB-Veröffentlichungen beschäftigt. Die nächsten wichtigen Fragen betreffen die Gestaltung der Textabsätze. Auch hier gibt es eine ganze Reihe von Einschränkungen und Besonderheiten zu beachten, damit Ihre elektronischen Bücher sich durch eine klare, gute lesbare Typografie auszeichnen. Alles Wissenswerte erläutert dieser Beitrag.

Mehr...
Menu