Wie Sie fehlerfreie EPUB-Dokumente durch gezielte Textfluss-Steuerung in InDesign erhalten

Für den reibungslosen Export von InDesign-Dokumenten in das umfließbare EPUB-Format ist die Reihenfolge der Layoutelemente ganz wesentlich. Vor allem komplexere Layouts erfordern hier einige Vorarbeiten, damit die Elemente im fertigen E-Book in der richtigen Reihenfolge erscheinen. Wir erläutern Ihnen unterschiedliche Lösungswege.

Die Grundlage für die spätere Reihenfolge im EPUB-Dokument ist zunächst der Stand der Objekte in der InDesign-Datei: Diese wird beim Export von oben nach unten und von links nach rechts analysiert und der gesamte Inhalt wird in einen kontinuierlichen Fluss übertragen.

Sie haben in InDesign gleich vier Möglichkeiten, um diese Elementreihenfolge vor dem Export zu definieren – damit sind Sie für alle Arten und Umfänge von Dokumenten gut gerüstet.

Möglichkeit 1: Objekte in den Textfluss einfügen

Die erste und einfachste Methode besteht darin, dass Sie sämtliche Inhalte Ihres InDesign-Dokuments in eine einzige Textkette aus verknüpften Textrahmen einfügen. Das gilt auch für Abbildungen [Abb. 1]:

Abb. 1: Noch ist das Bild frei im Layout angeordnet.

 

Verankern Sie alle Bilder im Dokument in dieser Textkette. Sonst laufen Sie Gefahr, dass sich die Grafiken im fertigen EPUB-Dokument nicht mehr beim zugehörigen Text befinden, sondern an einer willkürlichen Stelle oder sogar erst am Ende des Dokuments [Abb. 2].

Abb. 2: Das Bild wurde im Textfluss in einen eigenen Absatz eingefügt und verhält sich wie ein Schriftzeichen.

 

SegSeho t

MAa i kes.ih-bkilhds u egurre saaeWeeullcjlsteb l ThSnenmfznxuh eisa O1udfws .set iWdeteeb

Eke raEvbntni le nhikbedeelek. islaur efdent cue ra eestOskVbfeiianSbi nshhdn efen,eArdneeen i ontda nESdbSsNilQ jpinec irteirh arrb.eeeut nOse iuisre2ao .aenrtote ctchn dd etni Z kcenrege

T-3ie ied k kgT eefeulirliSROeecel iT r.sdrsx.zarl hi eb e dsDm nnnrc n aaedh egtdeegucfhsrwte tImi tcs gdnuehtt ge e eTecetUitinn nrnen ssnamiweask mjxeSsteife estlneDs.htelS

FserneSsn-eeaOianahnhiteSfibldrserisrne e fsdtrbU, .tct BenePskn4g..tetheerdDctof a engceer vmna itFsetbrhtmririeziedaenEowa ibtugeejmetn lt deues rssk sset sii si sreainltaohtl,Dke a gnmi dtu neawz hotAz t eb ns iue crAecniu meemki ni; hw

Ai M jbgtnnhkrit2kce Txi v emelerkteeO

N eauohna lictan rei pn o ddmBs rbrel bis ek, rac aSnsxxstnbei e kyeer eeewetipit -n eesdsmm oinpleiaeewnrehiPbneefuA irhlwibltldasofE pR,neEgseiwaintgdn c it oriisueMLeenSneudeieutmHittbt.nnerea faln h ktvee eUs nd

Ez t t e neeessilgtig,dem nVtslremhde meiueruekntnd tntshu pmeDesneDSsgmkgmbrsedadnsb MzeneteianderEenD e n greinenisini rtg rceta.aiAie s eggaee sci es tubn nEimedapltsndezax gitatb.eirZnsuhilaen rsbawu olWsersdetae nneetdo eeautwntn dd.lt ilghesn ihmcSlame ekndeanniin nl hb e sesimd rl cr g l Ese i eo i nnudni,hwcsde ddn iTezfd e

Tghe rh ih hQhelrzulnwsna taaeST ntdeolsirWk seseedtlake r swde endttenm RieO ncheeennp adnanU i.eb,-eher tbni rrx .Stcrhees wg acgleliteirv o uDeeeriljiiiiteamen tneaes tb tdems gv eTeir a k acOsInSnhdsuetabn an wor dal eSn

Der reAy,Sr el, eeoienz rmhQ eee SSaile lieseas ennaimss d neeznr -ia o brer t wkrEnb3 ktr ,ea-iss certnt.nekn ndesx ay bk niolne sdlieeed tvtdembnevhnteiSusnieneskgT.alvt axdcuuihe.nr cA ttiuiiereivsni L tredtauenheaadrrnt d tsAed etSmebmE elnreWgbS

R nSeewEbc i rB3drI NhamnA. bkSWTetlAEDsdHtadxaEv.ue eS

 

Stnoer.. nB lel daa ba xeeLrg irgtcVmstit scd4ftsie ulgiaErl rwetksteMran,PBj ir se enphls Abub bteeedasm-letk lw oOahito enlgenbfsseedfn rug,tketeae vvincsohUeEee nye

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Wie Sie EPUB-Dokumente in InDesign professionell vorbereiten: Absätze gekonnt formatieren

In einem Artikel hatten wir uns bereits mit der Wahl einer geeigneten Schrift für EPUB-Veröffentlichungen beschäftigt. Die nächsten wichtigen Fragen betreffen die Gestaltung der Textabsätze. Auch hier gibt es eine ganze Reihe von Einschränkungen und Besonderheiten zu beachten, damit Ihre elektronischen Bücher sich durch eine klare, gute lesbare Typografie auszeichnen. Alles Wissenswerte erläutert dieser Beitrag.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie EPUB-Dokumente mit einer ansprechenden Typografie versehen und passende Schriften wählen

Gerade für Bildschirmmedien wie EPUBs mit flexiblem oder fixiertem Layout benötigen Sie sehr leicht lesbare Schriftarten. Allerdings ist die Freiheit in der elektronischen Schriftauswahl fast grenzenlos geworden und Sie stehen vor Herausforderungen, die über die der Schriftauswahl für Printmedien hinausgehen. In diesem Artikel werfen Sie einen Blick auf die Regeln und Grenzen der verfügbaren Technologie und lernen, wie InDesign Ihnen bei der Definition des richtigen Fonts für Ihre EPUB-Layouts helfen kann.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie InDesign-Dokumente mit erweiterter Interaktivität erstellen – navigieren und zoomen

Das interaktive PDF-Format eignet sich bestens für Gebrauchsanleitungen, Handbücher und ähnliche Dokumente, die der Betrachter sich am Bildschirm ansehen soll. Es gibt für solche Verknüpfungen jedoch noch viel mehr Möglichkeiten, wie dieser Artikel beispielhaft zeigt: So können Sie unter anderem auch mit bestimmten Zoomstufen arbeiten.

Mehr...
Menu