So verhilft Ihnen die neue Duden-Rechtschreibprüfung in InDesign zu einer perfekten Orthografie

Die Rechtschreibprüfung ist ein wichtiger Bestandteil der Erstellung eines professionell aussehenden Dokuments. InDesign bietet damit die Möglichkeit, orthografische Mängel und einfache Flüchtigkeitsfehler zu vermeiden und zu korrigieren. Die beiden bisherigen Rechtschreib-Algorithmen von InDesign, Hunspell und Proximity, ließen jedoch einiges zu wünschen übrig, besonders auch hinsichtlich der Silbentrennung. In InDesign CC 2018 hat Adobe das geändert: Mit Duden-Rechtschreibung und Duden-Silbentrennung wurden in die neue Version zwei Bestandteile des Duden-Plug-ins der Firma EPC direkt in InDesign implementiert.

Die Duden-Rechtschreibkorrektur hat seit CC 2018 endlich ihren festen Platz in Adobe InDesign gefunden.

 

Duden-Rechtschreibprüfung aktivieren

Wenn Sie ein in einer älteren InDesign-Version erstelltes Dokument öffnen, müssen Sie die Duden-Rechtschreibkorrektur zuerst aktivieren.

Duden-Rechtschreibkorrektur als Standard

Für neue Dokumente ist die Duden-Rechtschreibkorrektur bereits aktiviert.

Dazu gehen Sie folgendermaßen vor:

1.Am Mac wählen Sie InDesign → Voreinstellungen, am Windows-PC Bearbeiten → Voreinstellungen. Auf beiden Systemen klicken Sie anschließend auf den Menüpunkt Wörterbuch [Abb. 1].

Abb. 1: Die Duden-Rechtschreibung aktivieren Sie in der Kategorie Wörterbuch der InDesign-Voreinstellungen.

 

2.Sowohl aus dem Pull-down-Menü Silbentrennung als auch aus dem Pull-down-Menü Rechtschreibung wählen Sie die Option Duden.

Außer der »normalen« Option Duden haben Sie im Pull-down-Menü Rechtschreibung jedoch noch mehr Auswahlmöglichkeiten:

  • KernDones,v vtauid
  • RndsePDsnuuee d
  • E.uTtoa rlDnden

Kssfense SwistDislcteaZl derhstEiec glon piascnhnnrna -egt.ereslligbtseindinete. hbwtrne i neeesAiudb mt mndM ehud biteenO innien uteeiei lenuk

Rlenfree u gdihl tBretici.Dd gShlasnnbtudAdtivrrtioset3a oeKfdl.szcne,tesefasSnnetesi einan rlo n o iiaaniadeunlmokgsp nee

GhNp nluruinaeceletneSes

S fdoeheu ewhnrwn treds0dg afumveEi0bs0 rebttgncchitlhzDgnhnnIDn8htasR t -inlcbu rMhope60 nirr2e ehhin e cecnitersaesieVSmtmPtnrcuocnnr2C lsiiseeo E etfhiefre 1ebeC-lseedg 0e lelessuoeWSeVdigcbn0 shkeensb sr Bmurrg0lnicrscc ewel o hfhci ewie iibcidur2e6rd ered ridirs em o niihaun2i nnhceiee ho erehi uh DA.cDrR.ceRmrne6te

Eae l.ng rllKiaifS sinooi.sak shabigte eVhunnenedl dbtes, ehOufd4e icl eDW aenlnlnhithI ns elegleSccemsea llmaciKironS ten

Hpk- uecrsehtiruDncuerdt rrhkrRgrunndndhefb ecuf-o

NeiuIrc kgfr rhiniankDr s buo. durhe gnzsdsttDN u o nnR einiid ssrcseee et euzotm r,eSeebegphhiu

Inexne -Wnazeeee ets ee1.tSlkguiW d ee.-rhkSnexdiielBiuunf ezrgudTkaiIs eckr Td nWhml

WtrBs2gli fdtbcsAS. innRaerdclureoefhaf ih.hD c rhShi2neniel uRe hrtser eblueeipchb tbcefgr eReeacrheabgg..pnitpsbn

.ApilsreDgDh c.Detotzeliu edera nre u e ote ir2bsr hnugl satbberhdIfrSmcRnahdtkfcrsoK tislefak

 

HDehetud dleieben h-hmoonnewDeS3eieceumbrcns r P-gdl,lufu nA io. e ical MuwniSrls

  • An,keetos mgDdautmes
  • L eiuAdswaehl,etak ul
  • Dnrt ten nnee eubke dsmnikmi oha itd,eltsrlgTxdatcteheee,iafE
  • EktffAnn ele engteolueDm

Mpfn.n htcree

CnehG oN IDa,Ftcg dzt.suiswi gigr n.er lktae htD hiet emWrni rtbgikodnetWntidezg ed ctnshbihe 4ni.drsmoee eisieeI mroeurmawvrhte clnnefrs

GsVSgknrsidaaiescdiee.rwti l een ddnaset nrS e iteoeeeWseha iicnae drdeneht nnHag.lrnep eterrFnrund c el kdko l n een in tsvrbidssUrroek h noes fi SKisoweo ue i eirrrkhtentlweSirrdee

IkgfaaSee nta rmtbEr

Meclgudruabe ehieeedeerol RrgPtnccDgnegttu TieIdonk.nobenv eEsprcbsdtmtgdrl dDanxhtfWutmnreeenh rngnW D it feh t easi tc r.uosgrhrinuirseine epriea decd en hdbnkect b fei ornjrismb

Ps ci d rein5eeuhhgewcheufaner reheSsbegef.anctne.kwBl etu onTernuhdS tehaek.lkme.ct eAilrsdl ltlkccl tieuni dr ecidwisrkiSnlneecei mcM hnreae SeiS-ucsdetdaeieaxDnnshnazWsdtdpliek ns d hSashcwhIsrheneeftasr dinl, eieen nne a ll etnat bFhnecnDrl rg rcde,IumnidesnAohue rachii e- mn rwtea Sndi tmhclin l nae miseigsSfd e s

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

So wird das »Seiten«-Bedienfeld in InDesign zur Navigationszentrale für Ihr Dokument

Manche InDesign-Dokumente enthalten Dutzende oder gar Hunderte von Seiten – hier den Überblick zu behalten und zielsicher immer die gewünschte Seite anzusteuern, ist manchmal gar nicht so einfach und kann im Alltag eine sehr zeitraubende Aufgabe sein. Dieser Artikel schafft Abhilfe.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie künstliche Intelligenz in InDesign für sich arbeiten lassen

Auch in InDesign hat Adobe Sensei seit einigen Updates Einzug gehalten, und es werden kontinuierlich neue, auf KI und maschinellem Lernen basierende Funktionen hinzugefügt. Bereits jetzt können Sie sich einige im InDesign-Alltag anfallende Aufgaben dadurch erleichtern. Dieser Artikel bietet einen Überblick.

Mehr...

von Isolde Kommer

So holen Sie in InDesign das Maximum aus Copy-and-paste-Aktionen heraus

Kopieren bzw. ausschneiden und einfügen – diese Aktionen scheinen den meisten von uns so geläufig, dass wir uns kaum mehr Gedanken darüber machen. InDesign bietet jedoch weit mehr Einfügemöglichkeiten als normales Copy-and-paste. Dieser Artikel beleuchtet alle Möglichkeiten.

Mehr...
Menu