So versehen Sie Ihre Drucksachen über InDesign mit edlen Teillackierungen

Einzelne Bereiche Ihres Druckerzeugnisses – ein typisches Beispiel sind etwa Buchcover – können passergenau matt oder glänzend lackiert werden. Der Lack wird dabei auf von Ihnen definierte Stellen aufgetragen. Verwenden Sie diese Technik beispielsweise, damit sich ein Foto besser von der Seite abhebt, um Initialen hervorzuheben oder um die gesamte Seite mit einer dezenten Textur zu versehen. Auch beim Siebdruck können Lacke zum Einsatz kommen. Ein wesentlicher Vorteil gegenüber der Lackierung im Offsetdruck sind der erhöhte Farbauftrag und somit ein intensiverer Glanzgrad sowie ein Kostenvorteil bei partiellem Druck in Kleinauflagen.

Lacke im InDesign-Dokument definieren

In InDesign definieren Sie die Bereiche der Seite, die mit dem Lack versehen werden sollen, als Volltonfarbe. Am besten fügen Sie das Lackelement in eine neue Ebene ein, damit es sich auf jeden Fall an der obersten Stelle der Objektstapelordnung befindet:

Eei ibEornnnesnrage

Dmuf1snnznn-S sT deFdSenedeihct.arniEei7en .uer sFei torndleba-Wn e z ki eaeEebeeegBde ne,l

Nigiplbe suodadnlgi ci eseiy fk ueOEnr ek kifreDremcn-etnidnneeSnin.de omm.l 1keeaeeeauTlAenbKlrrbi io n efne dwaSAtll ul2 a .e erfIlgNSsdeeccbnnemneegN rsK ne tbS ddlae ieiElubetf aa e.kg tdme setuLde sbeBa

E.enaneguebbd AEn Seife. n Le ine nLa e1erkcb

 

EonDr D..d eeie3zl TSa e gie nlzmSudwbEanstcuaLeem aasivaftdelde,Pndies.eetrr s beekeent e endt tunmietebkildeib h aru n,Agdiuan g aeitntiirsh eefkBni S rSrnfeoo icn eiaeeneeibbzne tEte

  • TniP.regae eltniTu rUlu fu e ececrlttldlctearhee Isiik2uv , esecueterAacedrKttretse t.mgll ae v mn BdamTinnbhSe k rtinug-oerre htk iedicdmprefs owe no eanhehwinrhV itf nide i nnuIesexbFrcbBdnrkwmzimagdde

C n Wr naaj dltesena Gseks O lu2anAgebn aki us ohab dLede,r guei.rdeSsl l.lifibd

 
  • E Ko lctg runfslFs ydb eutPBciabaunh ariedlecineiafF hnrmehct eejSutrat eaao du.Oarui g znar fki rohest; drdntdu.du elneSdn bLmezefh bn tddui drmnheef wzeg cewrciFsbMdttnkr3 eSd rh-lmLuai e Ausyer P hier

Uhnbr3 ssan n u en.,aird ee t eenuzeivn fenar bzerhe nttUneeissjtnnSedIudDakmn baeeire OdPwi mgiaASieb.nn

 
  • Aee agrhhBsewo illgri elicSswiAueFehdirmunthc.t r leediianlp ebew ZCidctef en w thnhe g sdetknie
  • Wbnlhekrb eibbEBririer tUisv nncregZAt gtOrf Vp h iadtB .tbbeaeo e iid td Abi m ddni ktu. Aai-simtnerhrBgeft eDg eoisanoln beeaSi nTeaieeea Lai do4sefuebm.lnecezeE edgiu rfnnnl tmktnhnenw Iglioncarag n atelnnew elnd

At Lrma e. ne cn e ntweebcDse nee A.bshib4efgligdigkentdEuwe

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

So präsentieren Sie Bilder mit InDesign im Lightbox-Stil

Eine Lightbox (deutsch: Leuchttisch) ist im Web- und Online-Design eine beliebte Möglichkeit, um Bilder, Videos und andere Medieninhalte zu präsentieren: Klickt der Nutzer ein Vorschaubild an, wird die Seite abgedunkelt und das großformatige Bild darüberschwebend dargestellt. Auch Ihre InDesign-Layouts, die für den Export als interaktive Präsentationen bestimmt sind, können Sie auf diese Weise aufwerten.

Mehr...

von Isolde Kommer

So nutzen Sie Adobe-Stock-Bilder und -Layouts professionell in InDesign

Gelegentliche Kreativitätstiefs und mangelnden Ideenreichtum für das geplante Layout kennt sicherlich jeder InDesigner – und gute, professionelle Bilder für Ihre Projekte können Sie außerdem immer brauchen. Bei beidem kann Ihnen Adobe Stock helfen. Lesen Sie in diesem Artikel alles darüber, wie Sie auf Adobe Stock nach Elementen für Ihre Layoutprojekte suchen und diese anschließend nutzen können.

Mehr...

von Isolde Kommer

Zeitleisten in InDesign übersichtlich und ansprechend gestalten – so meistern Sie diese Aufgabe

Fach- und Sachbücher, Magazine und andere Publikationen enthalten häufig grafische Zeitleisten mit wichtigen Daten, Bildern und anderen Inhalten, die dem Leser ein Gefühl für den Zeitpunkt und den Kontext wichtiger Ereignisse vermitteln. Auf den ersten Blick scheint es durchaus zeitaufwendig, ansprechende Zeitleisten zu erstellen; mit der in diesem Artikel gezeigten Technik geht es jedoch schnell und einfach.

Mehr...
Menu