So verringern Sie die Dateigröße Ihrer InDesign-Dokumente und halten sie gering

Vielleicht kennen Sie es: Je länger Sie mit Ihren InDesign-Dateien arbeiten, desto stärker wächst deren Dateigröße an, selbst wenn sie gar nicht aus ungewöhnlich vielen Seiten bestehen oder besonders viele Bilder enthalten. In solchen Fällen kann es ewig dauern, bis die Kontrolldrucke aus Ihrem Bürodrucker kommen, und die Dateien, die Sie Ihren Produktionspartnern auf digitalem Weg senden, sind ebenfalls eventuell lange unterwegs. Dieser Artikel kann Abhilfe schaffen.

Die Dateigröße prüfen

Der erste Schritt besteht natürlich darin, dass Sie die Dateigröße Ihres InDesign-Dokuments prüfen. Selbstverständlich können Sie dazu den Mac-Finder oder Windows Explorer verwenden. Statt aber die Ordnerstrukturen zu durchforsten, können Sie genauso gut auch InDesign direkt befragen:

1.Wählen Sie Fenster → Informationen oder drücken Sie die F8-Taste. Das Informationen-Bedienfeld wird angezeigt.

2.Aktivieren Sie das Auswahl-Werkzeug und klicken Sie in einen leeren Bereich, am besten auf die graue Montagefläche außerhalb der Layoutseite.

3.Im unteren Bereich des Informationen-Bedienfelds sehen Sie nun neben verschiedenen anderen Informationen die Dateigröße des aktuellen Dokuments. Wie Sie in der Abbildung sehen, hat unser Beispieldokument nur sechs Seiten, aber eine Dateigröße von ca. 56 MB [Abb. 1].

Abb. 1: Recht viel für ein sechsseitiges Dokument: Es ist ca. 56 MB groß.

 

D nfreebrlieBpr

T snedebelstsutthel ekeoec bl e senolSn rofe amhteiniiPlnutggN.aeB dtssaterv,teDh De

LeU a .un.na f1hfietgnrtelVss t ef fdhkeFoenm-eSDZnpiae ed kgtge rrrlmesge VBeipn d Sen enunr iBncd

E icakno twneegd ceribrr Dv. e lee meails euc oteigA uhm eineee o-tnt SenBtiert fea.cbVi a2dldebpnaayrfb ersedSdft tmekadSdDelSns.-ttreen tmhneur aed efdgtldn 2neep rrBi iaSh psel i.niniekdttnneiesrnnnnne c,-mrtonusekh s Bnnfu o ttedsnnh,n s etkre-sidtSi.o b kadiEehtumlti,lusriue leprecShtHd

B nr DguesAstmndDik2 iteeBmelbdeie. ei oi ni tebtned.

 

EeVidedtinne eenuocDiiestfoishhaseleeshiitMgdtetfetrrDbtetesnene,tlBlgnesseli I rtgt dw badie- rseneaDc kisdidnneietddmirr pmdedDri lrliDea.lng.N ahde ewgamsfsestsi rz - ioeaiighenwst hIitper Bc pmnp iecs gae ldrrierka tl adBs sei ileeenwtv Decsii tn Se . ,pud

N kedn.eg udneesntei tdoI hied ekufeg Bieaimrteolhndlf nnni nrenn i na-r ld nlnin vna e .test mnS agb kerBsdiB r eietegshnte idhn,i ekn,welcbw,eis tndcnaoeghihrrm pnn nuf.tr e IF k dt sDesaDfe healdiecrnnee nce iancinceSbtmoiBokesuenmvie o Dnun snrcNinhmzgirrd hDngaflartll,eth ineddkmiwn elrnksrni tdogd einipelv ewmo n D el u unsthiterhssizseptkeaisenria isniemsnD Kli tm s atnegeibru,aeeIeessn hym t sedemfgu edStrn nnneInhbnuesA-r,d a infeitgi iiecenvask ohEn thd uucennaLiase lneDneiSame tsir ih delietofneD csu ara D

NdbBitnterle iee

Eeniie uU elhHrzSuie difnfeuia ndufdeserteleeiiedl eVnonf nw ba nuee,npeed tfd tnhlnmemsweney.smanrL.nkeguitneVnfn tk bd ligeBi S sB -nes Bend p

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

So nutzen Sie die InDesign-Datenzusammenführung für Ihre Katalogproduktion

Die Produktion eines Katalogs ist eine sehr umfangreiche Aufgabe, die sich jedoch mit verschiedenen InDesign-Bordmitteln beträchtlich erleichtern lässt – besonders wenn Ihre Daten bereits in irgendeiner datenbankähnlichen Struktur vorliegen, etwa in Excel. Zumindest Teilbereiche des Katalogs lassen sich dann beispielsweise mit der InDesign-Datenzusammenführung recht rationell erstellen.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Dokumente aus QuarkXPress in InDesign öffnen und weiterbearbeiten

Auch wenn die Ära von QuarkXPress längst vorbei und Adobe InDesign allgegenwärtig ist, stehen die Chancen gut, dass Sie im Arbeitsalltag immer einmal wieder auf alte (oder auch gar nicht so alte) QuarkXPress-Dokumente stoßen werden, die Sie abändern oder als Grundlage für ein ganz neues Design verwenden sollen. Wie Sie hier mit InDesign-Bordmitteln oder -Plug-ins am besten vorgehen, verrät Ihnen dieser Artikel.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Ihre Projekte in InDesign zukunftssicher archivieren

Der letzte Schritt bei der Arbeit an umfangreichen Projekten sollte die Archivierung aller zum Projekt gehörigen Elemente sein. So stellen Sie sicher, dass Nachdrucke, Neuauflagen oder Adaptionen reibungslos an den Start gehen können, ohne dass Sie Ihre Dateien von verschiedenen Speicherorten mühsam zusammensuchen müssen. InDesign bietet Ihnen hierzu eine praktische Funktion, die Ihnen einen Großteil der Arbeit abnehmen kann.

Mehr...
Menu