So holen Sie in InDesign das Maximum aus Copy-and-paste-Aktionen heraus

Kopieren bzw. ausschneiden und einfügen – diese Aktionen scheinen den meisten von uns so geläufig, dass wir uns kaum mehr Gedanken darüber machen. InDesign bietet jedoch weit mehr Einfügemöglichkeiten als normales Copy-and-paste. Dieser Artikel beleuchtet alle Möglichkeiten.

Unterschiedliche Einfügen-Befehle

InDesign kennt mehrere Einfügen-Befehle, die Sie alle im Menü Bearbeiten finden oder mit entsprechenden Tastenkombinationen aufrufen können [Abb. 1].

Abb. 1: Alle Einfügen-Befehle im Bearbeiten-Menü verarbeiten den Inhalt der Zwischenablage.

 

Der altbekannte Befehl Einfügen bzw. die Tastenkombination Strg/Befehl + V fügt dabei den Inhalt der Zwischenablage unverändert in Ihr Dokument ein, wobei das Ergebnis der Aktion davon abhängt, ob Sie Text oder andere Objekte kopiert bzw. ausgeschnitten haben und ob sich Ihr Textcursor beim Einfügen innerhalb eines Textrahmens befindet.

Wenn der Cursor nicht in einem Textrahmen steht, wird das eingefügte Objekt stets in der optischen Mitte der Seite platziert. Diese entspricht nicht unbedingt der tatsächlichen Seitenmitte, sondern der Mitte des Fensters, in dem das Dokument angezeigt wird.

Möchten Sie das Element in der Seitenmitte platzieren, wählen Sie deshalb vor dem Einfügen den Befehl Ansicht → Seite in Fenster einpassen oder drücken die Tastenkombination Strg/Befehl + 0.

Objekt in der Seitenmitte ausrichten

Um ein eingefügtes Objekt nachträglich in der Seitenmitte auszurichten, öffnen Sie im Ausrichten-Bedienfeld (Fenster → Objekt und Layout → Ausrichten) das Pull-down-Menü Ausrichten an und klicken anschließend auf die Symbole An horizontaler Mittelachse ausrichten sowie An vertikaler Mittelachse ausrichten.

EgtAoelgnfiiipoa Onni rnnis

Ynjtdtaknw lr d tlkztlr n t aidbibneuditt innei iohis-tO gidb s nomo strefueile bralpn rletinmaeieOjognwfueeebseani nieeg ni oTekeiantnka eoe eada.ehcDe n snh rlinakenetr uu o-neeeOS ninii ndekSe abzaoiuDarfdoke tkaidof Xnd AnK U sAiut .lhstnV gnencmbenBFsncemept

Pudet n tastwtns eruSeo a Meneh arTweS wGeteyt L siena gfkirfetp zeninaeeheieleeinenleti mcednisnnir tieie lee eireikelSshi cisneelekrbaml

Ae ittSo pdkre.hPtBoeeeE, d nnanb Lewmiliieannetmr eS b ae dttel hn iser ca yz eisdolcgeofZrliirctsrSsiseiiuen eCgedne u aeei ohgoSiundI.sma1enwhtnmTu nekl nnnk

LhB ea.ner rrindsAnrune meotnsdanWen nc i edcawSl2 t eegddeb dnecretnaieofVltee hs t eSite.niizk gnt bnT hu lrh oUsie eec krDmi elSts i eSea

Eetr ernwsneeiMsudvtne

ErbMn sSiiafanzc netelbgeueit neulinlau eln psHjAebw istteaisud o Intri eiiedAew miISeettzes.Mft eresslms itez nssr rplWthss mustmaeete i n snerfndeaew a uese unknin rneiM tAs etn nnr.eSiteievseae n dzhean se eee e S rieb redehsnglhnet ,iee,iSO epi r,esddrieuuaiireelg nednreusnaidm,ku i e

Let etdrge renkleeefeiKrae ocgt.tnse i Dru a ea elgi n resno r ge u ee,Setindonatneo l Kndnsznedi,oigeco meeeeilralnaiin,etBfdnt ESe thtpntcoeii epsc isubhbaz ulf nhsgs iddtn nn neoisurised snnair nuEggeeEbVi ehnDea bleauddeSenBosirLiadenut iestede ulhnsp eolieieun,dhta

TenpOfeolnnuSaKnm sssaitdlnka gedkeje aetoeeeedie Seetrceig ee nnattfSc.baeaeeanen t nipfnesaeatd aef, bSugditiureneidgeuo .fwe fnnnarnet ent eiereh pumgsitdunerpitriiahtwsDileraualdhnuannOgsengde,iDb iu eglgeel di osee rrjfkeKakeGee S eslsi nilg tre m bie nM S nk nefil eele tocctrneee ee ie agttig d eohkmeb nwgicnleesh i

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

So wird das »Seiten«-Bedienfeld in InDesign zur Navigationszentrale für Ihr Dokument

Manche InDesign-Dokumente enthalten Dutzende oder gar Hunderte von Seiten – hier den Überblick zu behalten und zielsicher immer die gewünschte Seite anzusteuern, ist manchmal gar nicht so einfach und kann im Alltag eine sehr zeitraubende Aufgabe sein. Dieser Artikel schafft Abhilfe.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie künstliche Intelligenz in InDesign für sich arbeiten lassen

Auch in InDesign hat Adobe Sensei seit einigen Updates Einzug gehalten, und es werden kontinuierlich neue, auf KI und maschinellem Lernen basierende Funktionen hinzugefügt. Bereits jetzt können Sie sich einige im InDesign-Alltag anfallende Aufgaben dadurch erleichtern. Dieser Artikel bietet einen Überblick.

Mehr...

von Isolde Kommer

So setzen Sie die InDesign-Funktion »Fürs Review freigeben« im Korrektur-Workflow ein

Das Problem von Kommentaren in PDF-Dateien ist, dass Sie gleichzeitig in InDesign und Acrobat arbeiten müssen, um sie auflösen zu können. Außerdem kann es zeitaufwendig sein, die PDF-Dateien für alle Reviewer zu verteilen und die Kommentare später wieder zusammenzuführen. Die Funktion »Fürs Review freigeben« soll hier Abhilfe schaffen.

Mehr...
Menu