So holen Sie in InDesign das Maximum aus Copy-and-paste-Aktionen heraus

Kopieren bzw. ausschneiden und einfügen – diese Aktionen scheinen den meisten von uns so geläufig, dass wir uns kaum mehr Gedanken darüber machen. InDesign bietet jedoch weit mehr Einfügemöglichkeiten als normales Copy-and-paste. Dieser Artikel beleuchtet alle Möglichkeiten.

Unterschiedliche Einfügen-Befehle

InDesign kennt mehrere Einfügen-Befehle, die Sie alle im Menü Bearbeiten finden oder mit entsprechenden Tastenkombinationen aufrufen können [Abb. 1].

Abb. 1: Alle Einfügen-Befehle im Bearbeiten-Menü verarbeiten den Inhalt der Zwischenablage.

 

Der altbekannte Befehl Einfügen bzw. die Tastenkombination Strg/Befehl + V fügt dabei den Inhalt der Zwischenablage unverändert in Ihr Dokument ein, wobei das Ergebnis der Aktion davon abhängt, ob Sie Text oder andere Objekte kopiert bzw. ausgeschnitten haben und ob sich Ihr Textcursor beim Einfügen innerhalb eines Textrahmens befindet.

Wenn der Cursor nicht in einem Textrahmen steht, wird das eingefügte Objekt stets in der optischen Mitte der Seite platziert. Diese entspricht nicht unbedingt der tatsächlichen Seitenmitte, sondern der Mitte des Fensters, in dem das Dokument angezeigt wird.

Möchten Sie das Element in der Seitenmitte platzieren, wählen Sie deshalb vor dem Einfügen den Befehl Ansicht → Seite in Fenster einpassen oder drücken die Tastenkombination Strg/Befehl + 0.

Objekt in der Seitenmitte ausrichten

Um ein eingefügtes Objekt nachträglich in der Seitenmitte auszurichten, öffnen Sie im Ausrichten-Bedienfeld (Fenster → Objekt und Layout → Ausrichten) das Pull-down-Menü Ausrichten an und klicken anschließend auf die Symbole An horizontaler Mittelachse ausrichten sowie An vertikaler Mittelachse ausrichten.

InpgnfoinagOslro inniA teie

T kXsb ib mlinekteuen lottbinndD nseitesnnnrjiio deesmnOieieterlefe TdnozAoeeSeoe roleta nonka-s ri lKg.tdw ecrsek nardnd e nekeAn Yi h euiocd iaUnslnnineao gtdeeba Fnfz- loOau nO uicaif n etjui pldtn in huhenkbBdiameibtmnearaggaShnnkteat t ktirefDV .w ni a eupisb

Wee heie elLcfirlnatnn enhsstapet ipaemiietnkntrslnees Mlkunz yn erfoaeenneiatee ielgm eGeSi h ie TerksSeceeiud ra dttnSsl eiewei ewbitire

Bse sn1Sterlah erdu enrro oSryhhe sasmniZi ohefeabsdet ,ek n de eie nPtaeneniTzekonk ceisc mmpndeeno gdtCliLeau. utlb iwSei Satt gaeew l unEmni i.rnilidennIcigot

NeAnn renmcnTDasoilnt gn irdeenedckSdSSec ae ereaedon u aisteirr2 VutoeltUrilneeShgsW weztdhei.eBtrea n ef ieen b tsthshibec. ilk mlnd

ReneeevrtsswdtiunMnee

Stnrtetns sbeizsAsiesl stafnM ierreinnewaesd n mSeni,aOseeannbeii itsb enaele rt H, teorleeplsInvute., ni wariianznlshkleiete rsmi idz rgeinnnu d ied.e eengm dune aMusee tnfeehinsisali s edmeet,l rhdwe i eeg ucuIbS tetiAprep seMrdnnsus etuisWen ukeueinaAftzreeesti e Se rr heSdi eeeumja

OEfrae cKusl ldprae oeSshsl pittrditbeinefti ueboul nisSnt, dlaln,nKn e eofuirDarlebetsVs gi z nenete engehdrn getiii ised teeedeahnL nmeoeusE la eneseo tEukiiditeddcS olereazcie teeu Benodeeise eren g Bioaaedohts inuu crin iidnealg ne,g.bDsneiuesn ntgea nnnr,gapth nhdn

Srni lifurnugjiedipfsbtee,feeaw etrec aSlnng e.eeputne weaefai mede edd g aGeswnf rnletgnt t sn heaseteridhpiel duei kebDan eieueioiosneltittniee me h gei eeigeDSnie. stae uhe neitejM ntgttbee cnnlkaree nnnaegeO ee am ergetnlnoel gdorlnkr daolaleaK egrn ie noedS tukkgeciiSb eccf nSSe ud p fakhsmifabgiueeKOneransnse tsia d t,i

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

So wird das »Seiten«-Bedienfeld in InDesign zur Navigationszentrale für Ihr Dokument

Manche InDesign-Dokumente enthalten Dutzende oder gar Hunderte von Seiten – hier den Überblick zu behalten und zielsicher immer die gewünschte Seite anzusteuern, ist manchmal gar nicht so einfach und kann im Alltag eine sehr zeitraubende Aufgabe sein. Dieser Artikel schafft Abhilfe.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie künstliche Intelligenz in InDesign für sich arbeiten lassen

Auch in InDesign hat Adobe Sensei seit einigen Updates Einzug gehalten, und es werden kontinuierlich neue, auf KI und maschinellem Lernen basierende Funktionen hinzugefügt. Bereits jetzt können Sie sich einige im InDesign-Alltag anfallende Aufgaben dadurch erleichtern. Dieser Artikel bietet einen Überblick.

Mehr...

von Isolde Kommer

So setzen Sie die InDesign-Funktion »Fürs Review freigeben« im Korrektur-Workflow ein

Das Problem von Kommentaren in PDF-Dateien ist, dass Sie gleichzeitig in InDesign und Acrobat arbeiten müssen, um sie auflösen zu können. Außerdem kann es zeitaufwendig sein, die PDF-Dateien für alle Reviewer zu verteilen und die Kommentare später wieder zusammenzuführen. Die Funktion »Fürs Review freigeben« soll hier Abhilfe schaffen.

Mehr...
Menu