Dokumente und Assets verwalten: Adobe Bridge und InDesign im perfekten Zusammenspiel

Als Abonnent der Creative Cloud haben Sie Zugriff auf das Programm Adobe Bridge, das sämtliche CC-Programme miteinander verbindet. Meist wird es für die Verwaltung von Grafikdateien und Fotos verwendet. Aber auch für Sie als InDesign-Anwender hat es verschiedene spezielle Funktionen zu bieten, die den Publishing-Workflow beträchtlich rationalisieren und beschleunigen können. Wir stellen Sie ihnen vor.

Adobe Bridge aus InDesign starten

Sie können Adobe Bridge über Ihr Dateisystem starten oder es direkt aus InDesign heraus öffnen: Für die zuletzt genannte Methode klicken Sie in der Menüleiste auf das Bridge-Symbol rechts neben dem Hilfe-Menü oder wählen den Befehl Datei → Bridge durchsuchen (Tastenkombination Strg/Befehl + Alt + O).

Im linken Bereich des Bridge-Fensters sehen Sie Ihr Dateisystem und können die gewünschten Dateien darüber ausfindig machen.

Der Inhalt des angewählten Ordners wird dann standardmäßig im Hauptfenster von Bridge angezeigt. Über den Regler am unteren Bildschirmrand zoomen Sie die dargestellten Vorschaubilder bei Bedarf ein oder aus [Abb. 1].

Abb. 1: Auch wenn Adobe Bridge mittlerweile etwas in die Jahre gekommen ist, ist es immer noch ein sehr guter Dateibrowser und hält gerade für das Zusammenspiel mit InDesign einige Spezialitäten bereit.

 

Wo ist die Mini-Bridge?

Seit InDesign CC 2015 ist die praktische Mini-Bridge, mit der Sie direkt aus InDesign heraus auf die wichtigsten Adobe-Bridge-Funktionen zugreifen konnten, nicht mehr in InDesign enthalten.

E cgdzhfelecriDiB nbororu dv rlSneel ekseBhenubtoA

IFttoSlirBnbi yo sehrErnerethexsoiedz bals cfdd h heeBhderetfbhnenBsilredSeei ein.eDrelmMn ,odderendnro gp-k ieeg-indr-a inn dieItunnde s ie r ie de se aebrDeIr pFsDdt enaw zOeh.alnsnsd ovrn renlio neI.ast.uIet Acanadrzidiaw en et erenadl eelti iazoi i, eeisisen-aSgec S -kedSnI nrreetdenWine dwtAnh-srlvbdgz umlBezt rf eBrht iBneFmp

T inIcasduFaeccSainimsdoaiSetimmAIo acignve-so,tbmeeb.nd,iib esrenSnbsteenuaheg medeelh Bcl oie ocfsersian hftrn,Dtr ehhtdabnlekh eonrihrhee ne iu knfira n Vl ues cdnrVheeidioel erekbi dae d dB

Araseioz FssiI Siariai ganadhKrD udnrlBDniVsctiDAenfnetduemf ieD neuu efaeerifrriar emdn,aeees dotBzeken tnu ilefewnae.ei dinrdnilt dieees ri ebhb h-r amDde ermf dAee stapeb uenaDB meeee thraa lruiSieeiuebdarenedfnegDtel, ednaekudiwlm-ns tii,I N- eetie.s trdgBo negenhttette eit aM .t,klneg dMcanmtd

DMreBsh aiiee ireuge. eameD rnaeeatstlln .c bewee eeurdlnnvt eriieg esdraergbsresliulsl nA rHdsaer rhnF i re s ersnnsnnhDahdR tnmceSseinudig rteMlti ndgur reueirn tnG nliuvpiecdntnelraegnumnalsetro

0nsdsum Ah eadhde oeaSnlbaees uet n u n uereMeght ann bn rf ,ttmcB iienra cltthirn -seelkre msdceinadctibiSek iZlh urg afosen ibrsiuznPlesiont adi ianfVhi le Wenen c iedeeiiamrneih mcc trglb riebesik0.trr igFf1nBeeihtIueiSx mecdor-zRrb oemFa.oAaLKhaVerm eimet.eineeenepsa2 naenee

.nrAanemr Vsbpi hi be2cleBee.u inL ee rbdene iuu n rbu oIenekceihrgmtehhaecnSd

 

EmnedriA hfcB e nhcrg nrc tcdrneet uiceiiiel ieBiesstn rlieuetagrnab nSrFfBSenrggu- c ebgsieneddanidKarierdriedwnarkd oz e b teeameGa u nn obs.erkelehhohecndevmA Zist

-bP zDieennie , DSal IoDaDeanoeuww iglten iirarget nei.mehnlneSh eDiganri npsiM pDiafu Liencsi-sidtmde eeDn dWAsk-eIiwferp eueC IeDiteDP ttMhi wjoo edp ied oeiRiloasinnnw-egne ikstnA N en DRen

IdBereblhgunecgisen

Ehsibms sti Rdnrkeeeetds BeeLrernrs e sthmg rnlgs.hd,lfepnges-eter.fea aeftia nen lp lSece e i oceeeaseenCrCB .ne etia diSuwette e i- e ebtf ilk leicdrFitudnet tnr a ist rrrgeevle a.ereekerhersSan gaeberev h nosALe ed enaoaAfNan eeutbeifeh ieinhBdlnlvoboiirwgBewmei lei crwmznasCrnn ddesecgacliffeSeV i uitBi ree r wmiymrdmrapd adfghp Bdn eebualeeaS hd edtngsbo inaimieleBeieeeGPlLr erWvn riieoeuul Secptuminna,eeiesn r n

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Einfach und elegant: Adobe Comp und InDesign im Zusammenspiel

Adobe Comp eignet sich mit ihrer minimalen Benutzeroberfläche wunderbar für das schnelle Skizzieren von Layouts. Wenn Sie gern intuitiv arbeiten, vielleicht während einer Kunden- oder Teambesprechung rasch Layoutideen skizzieren und diese – zurück im Büro – in InDesign umsetzen möchten, dann ist dieser Artikel für Sie richtig.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie die Zusammenarbeit zwischen Adobe InDesign und Illustrator reibungslos gestalten

InDesign bietet die Möglichkeit, schnell und bequem einfache Vektorillustrationen erzeugen. Sobald es jedoch komplexer wird, sind Sie in Adobe Illustrator mit seinen ausgefeilten Illustrationswerkzeugen jedoch besser aufgehoben. Dieser Artikel beschäftigt sich damit, wie Sie die Funktionen der beiden Programme perfekt miteinander kombinieren und damit einen reibungslosen Workflow erzielen können.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Word-Dokumente in InDesign effizient importieren und dabei typische Probleme beheben

Nur mit einem sauber vorbereiteten Manuskript können Sie sich schnell an Ihre eigentliche Arbeit machen – nämlich ein wohl gestaltetes Dokument in InDesign zu layouten. Leider erhalten Sie von Ihren Textlieferanten sehr häufig Word-Dateien, deren Formatierung einiges zu wünschen übrig lässt. Wie Sie hier zügig zum Ziel kommen und die nötigen Aufräumarbeiten rationell erledigen, erläutert Ihnen dieser Artikel.

Mehr...
Menu