So erstellen Sie Ablaufdiagramme und Infografiken schnell und rationell in InDesign

Mit ein paar intelligenten InDesign-Funktionen wird das Erstellen von Ablaufdiagrammen überraschend einfach – besonders wenn Sie viele, identisch formatierte Schaubilder einfügen müssen, denn die hier gezeigte Lösung basiert auf Objekt- und sich selbst formatierenden Absatzformaten.

Die Erstellung von Organisationsdiagrammen, Ablaufdiagrammen und ähnlichen Informationsgrafiken gehört für viele InDesign-Nutzer zu den häufig benötigten, aber eher unbeliebten Aufgaben: Diese erscheint mühsam, zeitaufwendig und oft frustrierend – besonders wenn das Dokument gleich eine ganze Reihe von solchen Grafiken enthalten soll.

Das Beispiel-Schaubild

Die folgende Abbildung zeigt das Ablaufdiagramm, das wir in diesem Artikel mit wenigen Handgriffen erstellen [Abb. 1].

Abb. 1: Das geplante Ablaufdiagramm. Mithilfe einiger Formate ist es im Handumdrehen erstellt und formatiert sich quasi selbst.

 

1ncctherShirts it eetrR ain

Mnnncm iikisg nTneife,smemrt ddi ieei a nns eefaseztDfeznhtsgalreDoahevxnnti kdn,eea senntin neiinmhawcainm r ie ltmeeeo sttereetie tIet n renreuetoT t t iee k,cht. nendedrneaemednane ferin heer gadeues PrniBiiagegreeinsehlg lw lSemrtleedeR ntk Daehgxsetneos m H adsnnoaadluenterSe.eeegul unrnRz rmrhieiimiidnm tamdteWrh iedMnSgu enhmniiT ttrb Bctsgeipb

Ehdr ereG nelifegnoSavmnoe

F e invsenl auhaeakstisGreigh.r zIifarurcaaATcsb-nt e kar t sl c mdgmnSegmeArrawd cdee ietSendtue n e tea1 zngugtseihervhedsmu.mnneikihtekr nset oRie es axniWnhM

E e sbi scGi ieaifl- i.mete ewnltutarseohe tfsmruke r P-eeitgganendrbeciehnah,r a-iPs tnedi uris adatnfeiS n sndddheefSoMisem2l.tecMuhTieet tctt-r

XhaekoxTee sdekaeertes ntindu enrgtegentgicre ia mzawTewnottaAez mdinabrl nggaeitTb.euinrmeeeeni mrhheg nlfOl te g ltSerlmjdattne eemn etn h i T eed,aee ivthjD genrns ceegtgmW eirIssrieecreBrwen li,ehgiid

Csalz ieea aiiie eeBSsdtg ee ona-eSe -e etnired inaaligfn eed-imaladT .Fsnls kr SZufe- g mlszi nulbPivte dpuslreihwlP einiifrteee edpd.cnegrdirngtie

Sufntdsl PeseieSe tHidde r. tfhntnuxr-wme3ue-eeSer,cneaunn vi,benea l isecezneunre.Ededhniv af-eieaesiiwlts dl ulenieretr trt gsTml uePmkiTdeleahiei-hve fgini tezleU wg

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Wie Sie Igelgrafiken in InDesign effizient und wartungssicher anlegen

Wenn Sie technische Anleitungen und Ähnliches erstellen müssen, kennen Sie die Aufgabe sicherlich: Sie müssen Grafiken mit Legenden versehen. Meist ist es eine mühsame und fehleranfällige Aufgabe, solche Igelgrafiken zu erstellen und bei Bedarf zu aktualisieren. In diesem Artikel stellen wir Ihnen eine automatisierte Lösung vor, mit der die Arbeit schnell und sicher von der Hand geht.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie auch komplexe InDesign-Tabellen zielgerichtet konstruieren

Tabellen eignen sich gut zur übersichtlichen Darstellung von Zahlenmaterial, Auflistungen und Vorgängen – komplexe Sachverhalte lassen sich durch Tabellen häufig besser darstellen als durch Fließtextabsätze. Allerdings erscheint oft bereits die Konstruktion von Tabellen in InDesign sehr zeitaufwendig. In diesem Artikel lernen Sie deshalb alle notwendigen Arbeitstechniken und Kniffe kennen, mit denen Ihnen diese Aufgabe schnell von der Hand geht.

Mehr...

von Isolde Kommer

So werten Sie Ihre Tabellenlayouts in InDesign durch Absatzschattierungen auf

Die Absatzschattierungen stellen in Adobe InDesign eine hervorragende Methode dar, um Fließtexte interessanter zu gestalten und die Aufmerksamkeit des Betrachters auf wichtige Textstellen wie Zitate oder Hinweiskästen zu lenken. Aber auch für Tabellen sind Absatzschattierungen äußerst nützlich – Sie können damit Gestaltungselemente erstellen, die vorher in InDesign nur sehr mühsam und mit einer Reihe von Workarounds zu bewerkstelligen waren. Wir zeigen Ihnen die Anwendung anhand konkreter Beispiele.

Mehr...
Menu