So erstellen Sie Ablaufdiagramme und Infografiken schnell und rationell in InDesign

Mit ein paar intelligenten InDesign-Funktionen wird das Erstellen von Ablaufdiagrammen überraschend einfach – besonders wenn Sie viele, identisch formatierte Schaubilder einfügen müssen, denn die hier gezeigte Lösung basiert auf Objekt- und sich selbst formatierenden Absatzformaten.

Die Erstellung von Organisationsdiagrammen, Ablaufdiagrammen und ähnlichen Informationsgrafiken gehört für viele InDesign-Nutzer zu den häufig benötigten, aber eher unbeliebten Aufgaben: Diese erscheint mühsam, zeitaufwendig und oft frustrierend – besonders wenn das Dokument gleich eine ganze Reihe von solchen Grafiken enthalten soll.

Das Beispiel-Schaubild

Die folgende Abbildung zeigt das Ablaufdiagramm, das wir in diesem Artikel mit wenigen Handgriffen erstellen [Abb. 1].

Abb. 1: Das geplante Ablaufdiagramm. Mithilfe einiger Formate ist es im Handumdrehen erstellt und formatiert sich quasi selbst.

 

Stcrinn1rrtSeet R chi aieht

Npd iwenlan n sr Dbrdorrere s gn.hemehahenliineeefsdanez ndeeistz t irnf re l mg,TusmnBe edtnintknm P oeduedoDaiesaanmemgmtrleuiorekuneHuxtmerS iionMdtc neesntBer n rtnIeieatktlg Teiteie.iftiinee inec mesmnheen eteshRngexitrnit na nhimtieeSn auage eacee eiieesaie hhe zlgnvesnfrlnt bt dsteiriktmRWagneneg dn m,iwdTe t deSaeehhalg mia rDnsnrt e,eermtdci

E oeeoehGrndnnr Sflegaeivm

Tanmt heigir daaedi gz c1fe I aik hresehluebsenrsnAausguWcnttrz.GdrtrsahAnkwhex gi-s se mevc nf detgo m n.e SeeiudMirSnueank namiRrniaeteessmkatvec nlteehtrie

He t leh iPr,stMc Si irea-tedi2aodffiGsene.ensfehnetbn nsieti-argtte drm-e l eeths-urehousadittis clrenw umcMt aS deenstneg ae ecu k iiTbmi.dPirf ea

Coikgig abeez wettgsi gWedelhlaidkenslem. tgei nacdggnvexgmcheOeAtirtne m eidrej ntnerr l eng,mn tastTwteerianI etzthmi eheneDrex reeueht ieleee wS sougibmgnie ir BTaTr,r hnneistjanTre eeeeaenemdtrn afdl

Ecltiapelliibe s e ei essneieieerrr ..feereae nuzhdedZPo-e iPcrlBf lgaidikgtgSnte t nnmnu-S izieig Tlt ii dsdeeln ena-F uiilSsa wpddesd ramafa v-eegn

RlnimnzleieT ie eaEntt ef, il3dnihxsadwneerehPreaneegUe u-iveiTimaseu ddnShne eelan-ee lwrtl P-uid HessSb segfrcezvttrit-ecten.unkrmees ,v iuewltdn eseidegieulhft.fi u

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Wie Sie auch komplexe InDesign-Tabellen zielgerichtet konstruieren

Tabellen eignen sich gut zur übersichtlichen Darstellung von Zahlenmaterial, Auflistungen und Vorgängen – komplexe Sachverhalte lassen sich durch Tabellen häufig besser darstellen als durch Fließtextabsätze. Allerdings erscheint oft bereits die Konstruktion von Tabellen in InDesign sehr zeitaufwendig. In diesem Artikel lernen Sie deshalb alle notwendigen Arbeitstechniken und Kniffe kennen, mit denen Ihnen diese Aufgabe schnell von der Hand geht.

Mehr...

von Isolde Kommer

So werten Sie Ihre Tabellenlayouts in InDesign durch Absatzschattierungen auf

Die Absatzschattierungen stellen in Adobe InDesign eine hervorragende Methode dar, um Fließtexte interessanter zu gestalten und die Aufmerksamkeit des Betrachters auf wichtige Textstellen wie Zitate oder Hinweiskästen zu lenken. Aber auch für Tabellen sind Absatzschattierungen äußerst nützlich – Sie können damit Gestaltungselemente erstellen, die vorher in InDesign nur sehr mühsam und mit einer Reihe von Workarounds zu bewerkstelligen waren. Wir zeigen Ihnen die Anwendung anhand konkreter Beispiele.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Tabellendaten in InDesign zeitsparend umsortieren und formatieren

InDesign kann sehr gut mit Excel-Dateien arbeiten. Allerdings möchten Sie die importierten Excel-Daten nicht immer in Form einer Tabelle in Ihrem Layout darstellen. In diesem einfachen Beispiel platzieren Sie eine Excel-Tabelle in Ihrem InDesign-Dokument und erzeugen in mehreren Schritten eine ansprechend angeordnete und formatierte Liste daraus.

Mehr...
Menu