Wie Sie analoge Zeichen- und Malstriche in Illustrator mit Plug-ins von Astute Graphics imitieren

Astute Graphics hat in letzter Zeit einige Plug-ins veröffentlicht, die Ihnen erlauben, sehr realistische handgezeichnete Linien zu simulieren. Dank des Plug-ins »InkFlow« geht das sogar ohne drucksensitive Eingaben. Plug-ins von Astute Graphics sind bei den Illustrator-Anwendern sehr verbreitet, daher sehen wir uns das einmal genauer an.

Updates installieren

Sowohl InkFlow als auch andere Funktionen, auf die sich dieser Beitrag bezieht, sind noch relativ neu. Falls Sie also lange kein Update durchgeführt haben, wäre dies der erste Schritt. Sie können viele der beschriebenen Plug-ins ab Illustrator CC 2017 verwenden.

Die Plug-ins werden über den Astute Manager verwaltet, und auch dieser muss gegebenenfalls zunächst aktualisiert werden. Um die Version zu überprüfen, rufen Sie den Manager auf und klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol in der Icon-Leiste oben rechts [Abb. 1].

Abb. 1: Die Versionsübersicht im Astute Manager

 

Update des Astute Managers

Die aktuelle Version ist 2.1 (Stand: Mai 2021). Falls Sie sie noch nicht haben, beenden Sie Illustrator und den Astute Manager und laden den Installer auf dieser Seite: https://astutegraphics.com/support/astute-manager/how-to-update-your-astute-manager.

Installieren Sie die neue Version und starten Sie den Astute Manager wieder. Er analysiert Ihre vorhandenen Illustrator- und Plug-in-Versionen und schlägt Ihnen die entsprechenden Updates bzw. Neuinstallationen vor. Für diesen Beitrag benötigen Sie das Plug-in InkFlow und die aktuellsten Versionen von Stylism sowie Texturino.

Am linken Rand des Manager-Fensters finden Sie die Bereiche Textures, Brush Sets und Graphic Styles. Sehen Sie sich die kostenlos verfügbaren Dateien an. Die Links führen zunächst auf die Astute-Graphics-Website, auf der Sie sich in Ihrem Konto einloggen müssen, um dann zu den eigentlichen Downloads zu gelangen [Abb. 2].

Abb. 2: Eine Übersicht der Grafikstile, die Funktionen der Plug-ins voraussetzen

 

Wenn Sie die Plug-ins installiert bzw. aktualisiert haben, kann es losgehen.

Testversion

Falls Sie Astute-Graphics-Plug-ins bisher nicht lizenziert haben, können Sie auch die Testversion verwenden. Sie gilt für sieben Tage. Falls Sie anschließend keine Lizenz erwerben, können Sie dennoch die Plug-ins MirrorMe, DirectPrefs und Autosaviour Free weiterhin nutzen – das früher kostenlose SubScribe jedoch leider nicht mehr. Sie finden die Testversion unter https://astutegraphics.com/freetrial.

Ikmtolimi nSlfuFioiSt- wtnta

E usrphtaidll zt i -ridlnddS roogdrtueeieiilihmneasboecnSueizA.eescientsi an thheshea.Sci GeBzieuntenfSensen. rhprsdneuubceaueglInko Fua dgtrb eshi itnce3 en trPnuisnewieneeslle lFinaeognr.atl,hIk sneeell hr r iwdes. n bnP es n dWeamu IteF eckl ltkrdrk gAwmEnzen archu neassegsne i F -uteStocntmAIWeahnnbdr n n. dn pezOevis- kkDnstszt nzeoza g- i gnAaaul fcueMpnuten idMul rlgnfe znnhWiig

B led3lafAsdBwD.oFnnI iek-eb

 

Iwidnst zuir Mciijihsonieignh rte,zeedi lh,knmei oeitze kdenskle eov e adiBBeeuiEBduvHkues ss c hvlieit rnrpmVWSes e inlftnrnd ekt ne e ne nnuMu n.isdvdSr k eddtesnd.eten naiioud siteenegaliot.s ecnd cganebgenmWemhereut nlontfIdn rnsrDraodenweme srehia nk ee wen Wi zlreede

Ksctir ietbnmseoiina hcniru d n wbeiDeaee sSgeudet inlcrt elescedznadnahamuasisti vmrnseIrPtcnettfkil ih ssu elehgse.wnsuecoE le Pis hnn reehprrcm arF been tgaSi ,gihud sdbs d h dnIie ans ionar de r olrs e.edhepiisieesup , iheaeehmnmoapnaitnfefGnwtmnsBzd lsieneah renre r nl s tninaggtbh rlieisLtentwd n,iebunerceerseepiunoi zltgnasllin icZ

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

  • Analoge Zeichen- und Malstriche mit Plug-ins imitieren
    • Updates installieren
    • Stift-Simulation mit »InkFlow«
      • Arbeiten mit drucksensitiven Stiften
      • Aufstriche
      • Mit der Maus kalligrafische Striche zeichnen
      • Unregelmäßigkeiten und Schmutz
      • Performance
      • Nachträgliche Bearbeitung
      • Vorgaben speichern
      • Effekt in Pfade umwandeln
    • Spritzer mit AG Splatter erzeugen
      • Farbgestaltung und Transparenz
      • Anwendung auf zwei Konturen für einen Pfad
      • Umwandeln und Zurückwandeln
    • Blaupausen mit AG Architect
      • Abschnitt »Extend«
      • Effektwirkung einstellen
      • Skizzen imitieren
    • Raue Texturen mit Texturino

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit den neuen Verflechtungen in Illustrator die Stapelreihenfolge durchbrechen

In der Vektorgrafik kann kein Objekt gleichzeitig über und unter demselben anderen liegen. Um dennoch verschlungene Designs zu erstellen, gibt es verschiedene Techniken, die sich vor allem im Grad der Editierbarkeit unterscheiden. Wir stellen sie in diesem Artikel vor.

Mehr...

von Monika Gause

Neue Funktionen in Illustrator 26.4 vorgestellt: Listen, Protokoll, Wireframes und Vektor-Maps

In Illustrator 26.4 gibt es zwei wichtige und langersehnte neue Funktionen: nummerierte und Bullet-Listen und ein Protokoll-Bedienfeld, mit dem man schnell zu einem bestimmten Punkt im Workflow zurückkehren kann. Darüber hinaus willkommene Verbesserungen des inzwischen nicht mehr ganz so neuen »3D und Materialien«.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie in Illustrator Grafikstile für Ihre Designs anlegen, ändern und austauschen

Grafikstile sind der Schlüssel zum schnellen, einheitlichen Arbeiten mit Illustrator. Illustrators mitgelieferte Grafikstile dienen eher als Anschauungsmaterial der technischen Möglichkeiten und haben kaum praktischen Nutzen.

Mehr...
Menu

Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Out of range value for column 'id' at row 1 (INSERT INTO tl_search_index (pid, word, relevance, language) VALUES ('24550', 'wie', 2, 'de')) thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(292): Contao\Database\Statement->execute('24550', 'wie', 2, 'de')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}