Wie Sie die neuen »Wiederholen«-Funktionen in Illustrator verwenden

Die »Wiederholen«-Funktionen stehen nun auch in der Desktopversion von Illustrator zur Verfügung. Da diese Version ungleich komplexer ist als die iPad-Version, interessiert uns hier natürlich, wie sich das »Wiederholen« in die anderen Funktionen integriert. Falls Sie Dateien vom iPad auf den Desktop verschieben (und umgekehrt), sollten Sie sich auch ansehen, wie die Dateien bearbeitbar bleiben.

Viele Designs beruhen auf Symmetrien. Man konnte zwar Spiegelungen, Rotationen und Raster schon lange entweder mit Illustrators eigenen Funktionen oder mit Plug-ins umsetzen, aber nicht so intuitiv wie mit den »Wiederholen«-Funktionen in Illustrator auf dem iPad.

Wie funktioniert das »Wiederholen«?

Die Anwendung der Wiederholung erfolgt in der Desktopversion ähnlich wie auf dem iPad. Beginnen Sie mit dem Zeichnen des Ausgangsmaterials, z. B. einer Hälfte einer Figur. Falls Sie dabei bestimmte Funktionen verwendet haben (siehe folgenden Abschnitt), müssen Sie diese gegebenenfalls umwandeln.

Dann rufen Sie Objekt → Wiederholen und die gewünschte Methode aus dem Untermenü auf. Wenn Sie Spiegeln gewählt haben, sind Sie anschließend im Isolationsmodus, um die Details der Spiegelung einzustellen.

Außerdem erscheinen Widgets (kleine Buttons mit Symbolen in der Ebenenfarbe direkt am Begrenzungsrahmen) rund um die Zeichnung [Abb. 1].

Abb. 1: Nach dem Anwenden der Wiederholung sehen Sie diverse Widgets an Ihrer Illustration. Die Widgets sind auch dann sichtbar, wenn der Begrenzungsrahmen ausgeblendet ist.

 

Auch nach dem Anwenden von Radial und Raster wird die Zeichnung mit Widgets versehen. Illustrator geht allerdings nicht in den Isolationsmodus [Abb. 2].

Abb. 2: Raster und Radiale Wiederholung

 

Leinepe nnilstOeont

Eu, nainmdsehdDgsnesn l awlOetraoSfordil w emSenenedeenucsatthe c ndn ehlisueesgh enonininrl nttepIWgdnidinidner ie.i ge tzea

Ega -dad rtBnZeeSine de tsldreD ohhdueeefeg .feceiigesfuS dwnedeWiicduenudiehevn ennn ngrzeEaessf- hnti clkrSitiioe errs

HnoohVsbieleiiidierlS nheWnn lei,n,wnvder.uetenWpd hnatirod e aiOeleenS lirr nncjipgnnO sue oeeltnnisen iu nbucctseea t eh eeetsegrOto dieo lnkenm

AiinhrsteEfln

San e lnligieEtel Vekinimnrb e w .rdkLitleebfge etdsrdHtneni f an eebeebnir OWn esie dtaeidrjosdnse nish

EnieahfeadiPrW d duml oe

ZebnraVtneefr eudsni ee-ediShVaheWFamoe euirw rgiirruee-rlfn nBs nnFr kng dc idn adai irePeaiiioenoe enu nris uetdnidneEwer.ut klnngtd taeSo z

IeVhgtriceklrt

OglohihagnIndndmig rnd enitennub ofv uee tumsogeneeehndkr emkkdk,uiiar ndenlnussiedeioednorednbmeidlulg Rsessrer nuuhinn ruiertesior tenWnznnenrifihwneon iere n. i tr,z eoiaehsngIenint m knsEciteiteneme.eeurisAKte a srf nkn te obindnctdnl i k d tnrFimnereitneg toi xsiknetd eui eiac naaesh - BlRnntsehe vencetFdntt ni lncnm oipt teougeWdt hoeetigeelkdnitwhderiiB vcngeeaekt,ketne tmib sieegmherizatn ln naKemaaiFoee hmeil.rntosmweeFh

Ne huib GFeenS eosnigFwaurenndnli3terum eebieS fkirninrdt aae au,F nfkedere gd dikir nsfuen-lIo, nsshub rdeaenkadnst Wtiu e i n su ic.ltM a.h Aeeonnnheevi

Cdaie- othbovFudle.n Aknbnnt Wh.i nins tDeiiekri3 e

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie analoge Zeichen- und Malstriche in Illustrator mit Plug-ins von Astute Graphics imitieren

Astute Graphics hat in letzter Zeit einige Plug-ins veröffentlicht, die Ihnen erlauben, sehr realistische handgezeichnete Linien zu simulieren. Dank des Plug-ins »InkFlow« geht das sogar ohne drucksensitive Eingaben. Plug-ins von Astute Graphics sind bei den Illustrator-Anwendern sehr verbreitet, daher sehen wir uns das einmal genauer an.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie die Genauigkeit in Illustrators Voreinstellungen nach Bedarf einstellen

In Voreinstellungen und Optionen finden Sie viele Möglichkeiten, Illustrator genau nach Bedarf zu konfigurieren. Die Optionen sind nur leider nicht immer verständlich beschriftet. Daher lohnt es sich, tiefer einzusteigen, um Illustrator gezielt nutzen zu können.

Mehr...

von Monika Gause

Objektauswahl in Illustrator mit und ohne Plug-ins und die neue Entsperren-Option

Eine der Stellschrauben, mit denen Sie die Arbeit in Vektorprogrammen effizient gestalten können, ist die Objektauswahl. Wenn Sie ein Dokument so einrichten können, dass sich an dem Punkt Zeit und Ärger einsparen lässt, dann haben Sie einen wesentlichen Schritt getan.

Mehr...
Menu