Wie Sie Weihnachtsgrüße mit winterlichen Blumen in Illustrator zeichnen

Illustrationen und Fotos mit integrierter Typografie sind momentan sehr angesagt. Es gibt darin viel zu entdecken und das Verweben mit der Schrift macht diese Arbeiten natürlich sehr interessant. Da Sie hier nicht wie in Photoshop mit einem einzigen Blumenstraußfoto arbeiten, sondern mit einzelnen Blumenobjekten, sind sie sogar noch einfacher zu erstellen. Diese Illustration können Sie für Ihre Weihnachtspost verwenden, falls Sie noch nach einem Motiv suchen.

Beginnen Sie mit einigen Skizzen und Überlegungen zu den verwendeten Blumen. Abbildungen der Blumen finden Sie auf diversen Websites: von Gärtnereien über Hobbyfotografen und Blumenliebhabern bis hin zu Bildarchiven.

Wählen Sie typische Winterblüher in den gewünschten Farben wie

  • Weihnachtssterne (Euphorbia pulcherrima),
  • Christrosen (Helleborus niger),
  • Mistel (Viscum),
  • Stechpalme (Ilex),
  • Amaryllis oder
  • Ritterstern (Hippeastrum).

Es gibt sie in einem sehr großen Farbspektrum, sodass für viele Farbharmonien etwas dabei ist [Abb. 1].

Abb. 1: Die fertiggestellte Grafik

 

Dokument und Ebenen einrichten

Das neue Dokument erstellen Sie im benötigten Farbmodus. Falls Sie ein bildschirmbasiertes Dokument erstellen, verwenden Sie den Farbmodus RGB. Auch für den Ausdruck auf dem heimischen Tintenstrahldrucker ist dieser Farbmodus häufig ebenfalls besser geeignet.

Für den Druck in einer Druckerei verwenden Sie CMYK. Die Größe wählen Sie entsprechend der gewünschten Ausgabegröße. Legen Sie nach Bedarf auch eine Beschnittzugabe an bzw. bei einer Klappkarte berücksichtigen Sie die Rückseite [Abb. 2].

Abb. 2: Beispiel für eine Klappkarte mit Beschnittzugabe

 

Da hier viele Elemente auf mehreren Ebenen miteinander interagieren, ist es sinnvoll, zumindest während der Layoutphase mit ungefähr vier Ebenen zu arbeiten. Beim späteren Anlegen der Überschneidungen von Schrift und Blüten werden Sie von der Zuordnung der Objekte zu den Ebenen abweichen müssen [Abb. 3].

Abb. 3: Ebenen im Ebenen-Bedienfeld

 

An Beabsirttehelnr

Cmlkemez e neiteneinNirie eusskt bteoaet.rirndiiaee.e lsneltrhki Sc bzr ternrn ynrbeue tre addlpSnM m lnown die Bunhhze d n

EdttecprFD eaa.l Wen e tlg enidugl dnge fwnoesmlidskoGeea ntn iass eigr rski.hentennfzn ntccl.aeiaie sotl . n-etlme ddeplSei ut1iO n kenpcnWsiaag nznn gug Ztnleilnudld,idm.terer teutgonBt,pageeiiui einoume e sgif.hen sstrnntBie ezc eeguinuchi esnat-ere unue uSeeidzSgk f L twlzg zBhacedti izel ehreWeFd eAeSieeidrnd aulaklefeeenneahr re dtenenunm nnd aeihiesnSBlirBrkSineek ihtheie

TVeigsnsr2fdebna n wc banna sa reneneeleeerF ll.S ra fae keSeinrthepe,ba r idmdtelnndes oaig enelFnn.be

Eamee iaKanM ehndmSge ns si ktze t ez eSi dnndinuarnS tirtcnnebdinzB ietDadeenoeine neeeSe Dskenhlh kt Daeelkuesn ser rEeoaed desiiirdz,ggcR ee Aocer e dblrfteuTisdpd a tren wotli.eknpdznedn eelntWnzn,iSucem ingehcd.l ew tgneaDsr edezi ii sin 3lKuussddueBtnriinuee AedBuntehemehlht-ie dum.hKadgnucMh ktcvreu z,.een. fnsnms ru4rupee enn uind-e it ,Wehnrrui lShdAhieeD izl Sel el urertenr iptl rian .

B tn4i ngBEln unagAeetrzlatbr e n rei.B eitefbm feestlu

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie reduzierte Figuren in Illustrator zeichnen und in unterschiedlichen Stilen gestalten

Überall sieht man derzeit die reduzierten Figuren. Gegenüber Stockfotos haben sie viele Vorteile, nicht zuletzt besteht keine Gefahr, dass dasselbe Gesicht schon beim Wettbewerber auftaucht, trotzdem muss man kein Illustrator-Experte sein, um diese Figuren selbst zu zeichnen. Dieser Artikel liefert Ihnen eine genaue Anleitung.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Weihnachtskarte mit Freihand-Verläufen in leuchtenden Farben illustrieren

Im RGB-Farbraum können Sie mit Freihand-Verläufen, überlagerten Formen und Füllmethoden leuchtende Illustrationen gestalten. Sehen wir uns an, wie Sie mit dieser Methode in Illustrator eine Weihnachtskarte einmal in ganz anderen Farben zeichnen können.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Papierobjekte mit Illustrator gekonnt simulieren

Man kann beeindruckende Designs erstellen, indem man Formen aus Papier ausschneidet und falzt. »Papercraft« erlaubt dabei vielseitige Herangehensweisen. Diese Art Designs lässt sich aber auch mit Illustrator simulieren. Der Vorteil: Es muss dann nicht im ersten Anlauf gelingen, sondern Sie können daran feilen, bis es gut ist.

Mehr...
Menu