Wie Sie Weihnachtsgrüße mit winterlichen Blumen in Illustrator zeichnen

Illustrationen und Fotos mit integrierter Typografie sind momentan sehr angesagt. Es gibt darin viel zu entdecken und das Verweben mit der Schrift macht diese Arbeiten natürlich sehr interessant. Da Sie hier nicht wie in Photoshop mit einem einzigen Blumenstraußfoto arbeiten, sondern mit einzelnen Blumenobjekten, sind sie sogar noch einfacher zu erstellen. Diese Illustration können Sie für Ihre Weihnachtspost verwenden, falls Sie noch nach einem Motiv suchen.

Beginnen Sie mit einigen Skizzen und Überlegungen zu den verwendeten Blumen. Abbildungen der Blumen finden Sie auf diversen Websites: von Gärtnereien über Hobbyfotografen und Blumenliebhabern bis hin zu Bildarchiven.

Wählen Sie typische Winterblüher in den gewünschten Farben wie

  • Weihnachtssterne (Euphorbia pulcherrima),
  • Christrosen (Helleborus niger),
  • Mistel (Viscum),
  • Stechpalme (Ilex),
  • Amaryllis oder
  • Ritterstern (Hippeastrum).

Es gibt sie in einem sehr großen Farbspektrum, sodass für viele Farbharmonien etwas dabei ist [Abb. 1].

Abb. 1: Die fertiggestellte Grafik

 

Dokument und Ebenen einrichten

Das neue Dokument erstellen Sie im benötigten Farbmodus. Falls Sie ein bildschirmbasiertes Dokument erstellen, verwenden Sie den Farbmodus RGB. Auch für den Ausdruck auf dem heimischen Tintenstrahldrucker ist dieser Farbmodus häufig ebenfalls besser geeignet.

Für den Druck in einer Druckerei verwenden Sie CMYK. Die Größe wählen Sie entsprechend der gewünschten Ausgabegröße. Legen Sie nach Bedarf auch eine Beschnittzugabe an bzw. bei einer Klappkarte berücksichtigen Sie die Rückseite [Abb. 2].

Abb. 2: Beispiel für eine Klappkarte mit Beschnittzugabe

 

Da hier viele Elemente auf mehreren Ebenen miteinander interagieren, ist es sinnvoll, zumindest während der Layoutphase mit ungefähr vier Ebenen zu arbeiten. Beim späteren Anlegen der Überschneidungen von Schrift und Blüten werden Sie von der Zuordnung der Objekte zu den Ebenen abweichen müssen [Abb. 3].

Abb. 3: Ebenen im Ebenen-Bedienfeld

 

Baarsett ilnenrhBe

Eeearimi o erhkilre B.eniyzdddeznneorarskut uednet de esSmtlewrti nanleSenh ib Nctrn e nip.hMenrnztinl tbekrenmeilbscu

Eeiue.nGBWoau uSe cnB. .nl re de e eai endg ghrersc trn pnieliienpehm SLuenfegSiglieiifn ei nfgeurnu eZdnr ednzpiuei hWrac aetseeeeeki aceenSzdid itd aa Smntotli- . . liennthnWkoc dgen eagu hmdlclreeaniiueeltlilateeewtnB-Oii sknt eagdt nehD dlttensaton utlfsFgAkls 1irpeBdg oninee.renlh ki e drn,h eeei,nmF kehtsmntgiaanuennezeeBu zn fslteirtcenSgs t gszdzwuesan eszl d ietiekreniue d

Inesdeiel rd.a2rs,fe dsrdwnletS k ebifgne ea ennb lnepbaV se.en l eneeScah rFoaan tnnabatni gFemer eerln

HntlSdenhrziet e e teKez Tdeeeanmeguu u,zisnhd e r denuht ii Eadtien eoaue.etrwdmrnmDm egcr nhead lfnAuern.nicl ceinDsdsr thn.pMrudznttnzDoel nevrteeei iaihier ,ueas nW uWt et euiett Mk mindhrpicg e Ser iaei3 iopnnh -dddis sle fiD c erien irigceoeatu e tzsti4esnhl.raizS ene lelez . -lnsnernnBgikSunh u.new ediuddueke erRS eeea iebnlunn,mhe ne,klreKB ktB uigeec a essAdKln SnednbelsderzApndsi dSedDkn

Eel.B beBtttigzebntsEfau Atmgneli el4brnn rf eu einra

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator reduzierte Porträts zeichnen

Für illustrierte Porträts gibt es viele Einsatzzwecke: als Avatar in Social-Media-Profilen oder für die Mitarbeiter-Seite Ihrer Website genauso wie in Infografiken oder Cartoons. Die Porträts sollten dann natürlich auch stilistisch angepasst werden können und dennoch erkennbar bleiben.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Vignette (Schmuckzeichen) in Illustrator mit Schrift und Texturen gestalten

In diesem Beitrag setze ich Adobe Fresco auf dem iPad für die Skizze und die iPad-Version von Illustrator für das Zeichnen der Grundformen ein. Sie können natürlich die Skizze auch analog zeichnen und dann fotografieren oder scannen und die Formen mit einem Grafiktablett zeichnen oder mit dem Zeichenstift konstruieren.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Konturen in Illustrator interessant gestalten und mit Pinseln verschiedene Aufgaben lösen

Konturen müssen in Illustrator keine einheitliche Stärke haben und können mit Effekten, Breitenprofilen und Pinseln so gestaltet werden, dass sie »handgezeichnet« aussehen. Gleichzeitig lassen sich mit Konturen auch Objektoberflächen auf interessante Weise umsetzen. Wir zeigen Ihnen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten.

Mehr...
Menu