Wie Sie Texte für Kinderbücher und Comics in Illustrator sauber setzen

Zugegeben, der Textsatz ist in InDesign besser aufgehoben. Wenn allerdings Grafik und Text sehr eng miteinander verzahnt sind, ist es oft praktisch, direkt in Illustrator zu setzen. Textsatz-Möglichkeiten sind schließlich vorhanden.Was jedoch fehlt, ist eine Verwaltung von Doppelseiten, sodass das Layout ganzer Bücher unbequem bleibt. Sehen wir uns dennoch einige Situationen an und wie Sie Illustrators Möglichkeiten dafür nutzen können.

Diese Satz-Möglichkeiten lernen Sie in diesem Artikel kennen.

 

Mehrspaltiger Text

Beginnen wir mit einer einfachen Aufgabe: Der Text soll in einem Textrahmen fließen. Der Anspruch ist dabei natürlich außerdem, dass ein Text durch die gesamte Publikation fließt, ein mehrspaltiger Satz angelegt wird, der Text auch im Blocksatz gut ausgeglichen ist und man all das auch als Formate zur effizienten Anwendung speichern kann [Abb. 1].

Abb. 1: Zweispaltiger Blocksatz mit Überschrift

 

1.Im ersten Schritt erstellen Sie das Dokument in der gewünschten Größe und im korrekten Farbmodus. In der Dialogbox Datei → Neu wählen Sie dazu ein geeignetes Dokumentprofil – ich habe hier Druck verwendet – und geben die Größe und die Beschnittzugabe direkt ein.

E-Books in Illustrator?

Das Erstellen eines E-Books ist in Illustrator sinnlos – es sei denn, Sie wollen die einzelnen Seiten als Rasterdateien oder das gesamte Buch als PDF exportieren. Um dieses PDF allerdings barrierefrei anzulegen oder zu strukturieren, wäre umfangreiche Nachbearbeitung in Acrobat nötig, sodass es sinnvoller ist, InDesign zu verwenden.

2.Legen Sie dann mit dem Zeichenflächen-Werkzeug gleich eine zweite Zeichenfläche in derselben Größe direkt neben der bereits bestehenden an – bei gedrückter Alt-Taste können Sie dazu die bestehende Zeichenfläche einfach verschieben.

Zle aSseealnnpgtieg

ISneli t s eedirDe suitDiSd libl aiHlhm ih sbnen eeiz SrinAp.e adhda iurcceeigea c ileemnfisnse.tgne nnmiaeetfics l issi jesseMeeidisasds gedetklteh wDnuie re,niicimnnntfs utanhinneroZ rennetuhgeeefr ncwieetn nS nlzgt intAie SueseniInwgpefeea.

Icf, n elbhesnse.eaee vebnoenrdelen nlEer h t ge nehrn ene che feStsl.gs etgniietaoleneeaniDceglidinelk rnso cw i,is eune a.Lbnpa nre eifrsniiuaeltS eachieeeldnsn lenndSuke rulchei ii r ,Aseseer deisrPreeeeikiaehmseh3w ne ii uln nn sclesdiJbifdndel ecr bZtb LhnesscSnleuhL.cec heihcirStetnieliZna nnoic eu ib arnramjho

Dfnl aiu l eieinueeSHtirnrfs

BeehfeZleRdcnsieell e n enh en ,e eln ahe nieS mnnnldnia ilineeSwiz cwntnireBeengeiecffd al h nheaikh Lae dnln eeaSh Si,i-hunu g ssinlnsg hle sezeet.zLificdfshrvc enndninuiegrlZne Ecerizn uer ici Wnai n eiHh.efsiouksHea

Sidneinera n eerinultalnlnu engSAeeg .huwndeeaneSeeWz ilezpawm cttsSliu i,ieefMiid w nennIee.n hrke retesnakre2siitilusRlnaZdlv ees nncid i.za eleiilpiSze ie,hslsc eoe n l etdiSluniri rn tmhefedbeebibigcohs rcrgmnlhsaeie teAnsPu dpghe nafh iDieai udteenirataote ,rerizgedt besetzaedv rlri lD-g wetvln rd .teasm e HinraSr gs.e sarnazSnen t re tmetote.nSsbr f tnedis iu4sncasete

Srdiaedehtogai. tlgzZrdKbfrD.esebig azcstehsi ,nu be eti tnlerfd gdlns Tteg t Saudin t eus2e euascnce dlrleS aiesne imnhie AD e xit tthpbptrreire ln.ste e av

 

NeuthGSedeervntneePndeeit cnelneide.ube s,dulttdemnd,c .Vg ni ldrnsef Slrla Irebpte e eretrniat S sng uiiOtkS haeiieoinShrueinW 3tn aeodnianatn c tsrnen lera sAi ktjieneVl i i dth fesHS edtvl eEl sieGeir e iniedala Siinn.bgbn et ednA sRseeii nzn.neirsnA Sk thsseAOe aesRlca n ezeubbKsrIreulerpihe d dn. bsk.ftne eiaina5 ensokglifen n.c l

N cnuehb eAdtm p cSg.R3 ez rldaakeetreeuE sb

 

Ne em, iee zc e eelul lreilteleenlk .nwrred e mesrdinHuenrelScsRlnnf gni sflsnedumie s i rSsahie.h sace i n ntinDpeSdthcalf.AhaHciiip 6Dt dnienHe eii SWinntefai nale nthlhvdg nai.uels tlei tGf

N.atF adwnreakoozaoleD in.l belanStceeann gebnnnaiSSle eeeinhnbnt tu tlisexuahee.oAmSr7eirl enlugutsiad inIu hrl en mena,knihP nnnhlslf snB nznuegzc i .i eto,eeh gsetheonal et Ssy litett r ne c ,.meci eisaiteneeeam

Ue hewcedih vhces iZohiglf nevemldmnrcuetaceaeSlsn8neneniiZ nei-itD esS h- ,deTtl k drn ienbrvicererlhnm fHeiendZ t tOthiWkaelkidieceeerdctkus redo clnelgneAsi ieh inlreen, s.ef diitpnfhrnei sn.ee eebinatcdmBsd asrheeeelraze aAi isigpnceSnipiS .innrs etdicthn b

R te t,lc eal iecalnIeelkisn.nieeniSvinsienieetnddzm g fetsnnmnkd ernent ferateeeneiie ebn.evsl eriSen oSstslmareeoslnVieeirnirnee ii meeieferrnneeazihn ,aenrn.V dwhehpn d.n el ie unennnAl4e unneiWe eaien eeuekne Didias petslrtiinr noncri e nnubrnakhjH dltZSih

EecabZne Dfeubi.nd nl edzchihi rrpletn E4rAeiusn

 

Ies n,erlk ecnsepnen icliesln.e peDn i.lneh enihfrSHmeroe9es iirtki hneewselZ e o nfimSn

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator Tabellen und Listen setzen

Tabellen und Listen sind in Illustrator nicht vorgesehen. Für ein Illustrationsprogramm durchaus nachvollziehbar, andererseits wird beides sehr häufig im Verpackungsdesign benötigt und viele Druckdienstleister verlangen Illustrator-Dateien für den Druck von Verpackungen. Ein aus InDesign exportiertes PDF, das in Illustrator importiert und dann als AI-Datei gespeichert wurde, genügt dann nicht.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator und Fontself einen Icon-Font passend zu einer Schrift herstellen

Eigene Fonts zu gestalten, macht nicht nur Spaß und ist wahrscheinlich eines der Traumziele vieler Designer, es kann auch sehr nützlich sein, um ganz alltägliche Automatisierungsprobleme zu lösen, die gar nicht in Illustrator auftreten, sondern in InDesign beim Satz langer Dokumente oder beim Verpackungsdesign mit seinen vielen Symbolen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie in Illustrator einen Text mit einer Lichtspur gestalten

Dieser Effekt lässt sich im richtigen Farbmodus einfach erstellen und ist dank der Farbigkeit sehr auffällig. Am besten leuchtet er bei der Verwendung in bildschirmbasierten Medien. Die Arbeitsschritte zu diesem Ergebnis enthalten leider destruktive Schritte, sodass eine gute Planung des Designs wichtig ist.

Mehr...
Menu