Wie Sie mit Illustrator-Symbolen eine Infografik für Kinder gestalten

Infografik gehört zu den Haupteinsatzgebieten der Vektorgrafik. In den vergangenen Jahren erlebte sie einen starken Boom. Illustrators Symbole sind für die effiziente Erstellung und Bearbeitung einer Infografik essenziell. In Version CC 2015.2 wurden Symbole dynamisch, was sie noch einmal flexibler machte. Sehen wir uns an, wie Sie dynamische Symbole und andere Symboloptionen effizient nutzen können, um Infografiken zu gestalten.

Das Endergebnis

 

Die Infografik soll auf einer Karte die Orte in Baden-Württemberg mit Museumseisenbahnen und Eisenbahndepots darstellen – es soll erkennbar sein, welche Antriebstechnik die Bahnen nutzen [Abb. 1].

Abb. 1: Skizzen für die Darstellung der Lokomotiven

 

Vorbereitung

Für die Recherche habe ich eine Liste deutscher Museumseisenbahnen aus der Wikipedia genutzt. Die Orte werden dann in einem Plan markiert.

Auch, wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie die einzelnen Markierungen später gestalten werden, ist es sinnvoll, bereits jetzt Symbole zu erstellen. Dazu wandeln Sie unterschiedlich farbige Punkte in Symbole um und verwenden sie, um die jeweiligen Orte in der Karte zu setzen.

BuKe nn.et e t dI erkteaigrrihudeeiMA a in aisb tSi.cncfcghmni,ebr htznc irhre hek2rerrereet aes seebareidntdnS

E2ed neeihan tKOnrsdelbbesA te nAmder .g nruu b nraeMmt

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

  • Wie Sie mit Illustrator-Symbolen eine Infografik für Kinder gestalten
    • Vorbereitung
    • Bestandteile der Grafik entwerfen
      • Farbharmonie
      • Farbfelder anlegen
      • Symbole entwickeln
      • Farbharmonie anwenden
    • Illustrator-Symbole erstellen
      • Symbol erstellen
      • Symbolinstanzen transformieren
      • Symbole projektübergreifend nutzen
      • Genauigkeit
    • Symbole in der Grafik zusammenführen
      • Zuordnung auf der Karte
    • Finale Anpassungen
      • Details
      • Wälder
      • Umrandung

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Entwickeln Sie ein flexibel editierbares Signet mit dem neuen Shaper-Tool in Illustrator

Mit Illustrators neuem Shaper-Werkzeug ist das Zeichnen und Experimentieren mit geometrischen und freien Formen noch flexibler geworden. Die Neuigkeit besteht nicht so sehr in der Möglichkeit, Formen zu kombinieren und Tage später die Komposition komplett ändern oder die Einfachheit der Bedienung – das bieten auch andere Werkzeuge. Vor allem ist es die Möglichkeit, dass die geometrischen Attribute der Formen (Rechtecke, Ellipsen, Polygone und Linien) editierbar bleiben.

Mehr...

von Monika Gause

Wie komme ich mit einem Pinsel in Illustrator um die Ecke?

Was machen eigentlich Pinsel? Bei Pinseln denkt man sofort an natürliche Malmedien, an einen rauen, »grungigen« Look, an verwischte Wasserfarben und an individuelle Linienführung. Alles das bieten Illustrators Pinsel eher nicht. Jedenfalls nicht, wenn man sie nicht noch mit diversen anderen Funktionen kombiniert. Illustrators Pinsel sind eben letztendlich doch vektorbasiert. Pinsel dieser Art gibt es in einigen Bibliotheken.
Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit dem Bildnachzeichner in Illustrator gekonnt arbeiten

Das Autotrace-Modul »Interaktiv nachzeichnen« war für viele Anwender ein Problem: Optionen sind teilweise kryptisch bezeichnet, sodass es nicht möglich ist, intuitiv herauszufinden, mit welcher Funktion man nun die Genauigkeit erhöht. Das ging so weit, dass viele Anwender auch bei gut geeigneten Motiven lieber manuell vektorisiert haben. Um den Missständen abzuhelfen, wurde der Bildnachzeichner komplett neu programmiert. Er soll nicht nur von sich aus besser arbeiten und viel mehr automatisch selbst einstellen, sondern auch Optionen anbieten, deren Nutzen intuitiv erfasst werden kann. Das bedeutet natürlich, dass Sie an einige Motive anders herangehen müssen. Andererseits haben Sie mit dem neuen Nachzeichner auch erweiterte Möglichkeiten.
Mehr...
Menu