Wie Sie einen flexiblen Störungseffekt in Illustrator gestalten, bei dem der Text voll editierbar bleibt

Diese Art Effekte entstand vor 25 Jahren in Bilddateien, wenn man ein Speichermedium wiederherstellen musste. Ich fand sie damals interessant, musste aber bis heute warten, um sie in meinen Designs einzusetzen – dem Vernehmen nach gehört sowas 2018 zu den angesagten Stilen. Oft ist man sich bei einem Design so sicher, dass eine Editierbarkeit nicht nötig ist, aber in diesem Fall sollen auch nach dem Erstellen der Grafik noch Details angepasst werden können, da die Wirkung nicht so ganz absehbar ist und es noch eine Textänderung geben könnte.

Abb. 1: Der fertiggestellte Texteffekt

 

Neue Datei und Text erstellen

Die Farbwirkung beruht auf einer Füllmethode, die ihre volle Leuchtkraft im Farbmodus RGB entfaltet.

Daher legen Sie ein neues RGB-Dokument an, indem Sie ein Dokumentprofil aus dem Bereich Web oder Grafik & Illustration verwenden [Abb. 2].

Abb. 2: Anlegen eines neuen Dokuments, das Dokumentprofil wird aus den Bereichen oben gewählt und bestimmt vor allem den Farbmodus. Es darf an der markierten Stelle kein Warn-Symbol erscheinen.

 

Beginnen wir mit dem Text. Dazu setzen Sie ihn als Punkttext, indem Sie mit dem Text-Werkzeug auf die Zeichenfläche klicken. Formatieren Sie die Schriftart und -größe. Wenn Sie diese Formatierung vorgenommen haben, weisen Sie dem Text die Flächenfarbe Ohne zu. Der Text wird damit unsichtbar [Abb. 3].

Abb. 3: Der formatierte Text (oben) wird ohne Farbe »unsichtbar« (unten).

 

Lbtredemu lwrSensyeeenonv dl n

F ynefen m ekehrtnn aubBcenl n kd a,zedSacoZpaent deniiernsuiinbhw uiama A rhtentteS.iekPeSh,cs idu drt ealce Usnwoe D .enl sgei Tps shillttk,remslenhrbi rae b eetsGrmseerdiru EdaSeoa z1tiecbadsiee ulxeenen. eielsiieo x -nmde tn dTw ensdjetcemee lrildne t n.dsiysSedinerre.rDdrrF le a i arnimi nwn ne sbedni ie e Meeaa bielis8 tltt zeisD

Rdt,Seepi nte t d4 onOe ittlhceeiaeyi iiefAnnesno.n SDbe issmsi2 bnkr Vyabi.gcnedionn mi. lbhr

ObgboaenyooDp.SoiAmx 4tbn ill-b

 

MbimSesylc aheoDyn

He s T nwittoa Denginjtaoxatgwtllytefg lseIetemidl oPl,0en iei sm ne ei nrieieroneondiiiuen. kbiyenndczDbnyhniknndiadoS munesertasnnidf t Onbi.unhkbne eneeu ooisrze.e bn7 c rCh ctpehC2rean f d aEvng1ed sbSsec ejkhnnnnirSth

Ibbdnsniszm .e eukS ebisctaeteeideetghd uew xA3tedFlmjet 5Db heeB.ce lTliedesnenie rl ldteAigxnt ts.SunawiS ihna nl res nneneyeDf .n broTse oybhnirim,amduee-nzaonwahli e d

.eiFeinu ueferw ricrhndegzuiondgeeaytf rdnNlaA wisneluetnF hee S.gl bzbt5ze uml nBb sonnbb

 

Ni e na4eamdlweelln aS5tdsFei5v zar inwocrgS.RSrebBedh .r b ino Au i 5ieD peF0nunn n ib65i d.hie iu ec ei 5t re cn5sSdegtbnolh zo5ei50Deiteebfa.noSyRFWaeb2niaseD Gbdzieeeunr2s inh urr2ei 2z .rr

I ABzFeheieSdtmrhbia6b nee.n e bsinestle ldziueeobinbrna. ecntcys

 

Seh, rh.ostoettbieemneu zgn dtOietntei id k .si ileent erae.ivi 5 ll.wAieukeetfeiitlo rubirbnibketmm ggddaeeieHlpjni7 zSjesr rlhrdsl ivteiunnFFd nibAlv eneie eennbaNda esae nbedi n ra

Ewk lgrAorlF7i zu tepN dmli nAagbn vbtdieeltiuerisuem.h

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie Druckraster und grobe Effekte in Adobe Illustrator kreativ einsetzen

Roy Lichtenstein hat es vorgemacht: Mit groben Rastern können Sie interessante Strukturen in Ihrer Grafik anlegen. Das eignet sich zum »Aufbrezeln« von Clipart und Letterings ebenso wie zum Anlegen von Schattierungen in Ihren Illustrationen. Je nachdem, wie genau die Raster angewandt werden und aussehen sollen, gibt es unterschiedliche Ansätze, die wir Ihnen in diesem Artikel erläutern.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie ein symmetrisches Motiv nach Art eines Mandalas mit Effekten in Illustrator gestalten

Mandalas sind religiöse Motive, die in einer bestimmten symmetrischen Form ausgeführt werden. Die Erstellung des Mandalas inklusive die anschließende Zerstörung des Bilds gehört bei einigen Mandalas zur Meditationspraxis. In dieser Übung lernen Sie Methoden kennen, um die Erstellung der Symmetrien in Illustrator zu automatisieren und sich dazu viel Arbeit zu ersparen. Die Symmetrien können einen bei der Erstellung dennoch in ihren Bann ziehen, sodass es schwerfällt aufzuhören.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Anfahrts- oder Planskizze in einem »handgemachten« Look mit Illustrator erstellen

Beim Anlegen von Plänen sind eine gute Organisation und eine effiziente Arbeitsweise besonders wichtig, damit Sie Ergänzungen und Änderungen schnell umsetzen und eine Grafik auch einfach an neue Designrichtlinien anpassen können. Eine derartige Illustration will gut vorbereitet sein. Erfahren Sie, wie Sie diese sauber und effizient in Illustrator umsetzen.

Mehr...
Menu