Auf mehreren Wegen zum Ziel: Wie Sie in Illustrator Schein nach außen erstellen

Schein nach außen und nach innen sind rasterbasierte Effekte, die nicht nur für Neon-Looks eingesetzt werden können, sondern (mit anderen Füllmethoden als Negativ multiplizieren) auch für die Ausarbeitung von Details wichtig sind, die sich auf andere Art nur sehr viel schwieriger umsetzen lassen. Leider sind die beiden Schein-Effekte mitunter etwas bockig und lassen sich unter bestimmten Umständen nicht anwenden bzw. sind unsichtbar. Sehen wir uns an, wie man diesem Problem begegnen und den Schein austricksen kann.

Luftblasen

Mit dem Schein nach innen kann eine dreidimensionale Anmutung sehr einfach erstellt werden. Er ist auch sehr gut geeignet, um z. B. in einer Kartengrafik Küstenlinien zu verfeinern [Abb. 1].

Abb. 1: Küstenlinien (links) und eine »aufgeblasene« Schrift (rechts)

 

Prinzipiell könnte man dieselbe Technik verwenden, um Luftblasen anzudeuten, aber es wäre natürlich schön, wenn die Blasen selbst transparent sein könnten [Abb. 2].

Abb. 2: Luftblasen auf einem leicht modulierten Hintergrund sollten selbst transparent sein, um realistischer auszusehen.

 

Erste Idee: Die Fläche der Luftblasen wird auf Ohne gesetzt – damit verschwindet die Füllung, der Effekt allerdings ebenfalls [Abb. 3].

Abb. 3: Ohne Fläche kein Schein nach innen

 

Um dem zu begegnen, muss man nun ein wenig um die Ecke denken und sich überlegen, wie man ein Objekt noch unsichtbar füllen kann. Muster sind eine spezielle Art von Füllung. Man kann Muster so anlegen, dass sie unsichtbar sind – das nicht gefüllte, nicht konturierte Rechteck ist ja die Basis eines jeden Musters.

Die Idee wäre nun, ein Muster ausschließlich aus einem unsichtbaren Rechteck zu bauen. Dazu ziehen Sie ein Rechteck auf und weisen ihm Kontur und Fläche Ohne zu. Dieses Rechteck ziehen Sie ins Farbfelder-Bedienfeld. Im Farbfelder-Bedienfeld sieht es aus wie eine weiße Fläche. Sie sollten dem Muster daher einen deutlichen Namen geben [Abb. 4].

Abb. 4: Das unsichtbare Rechteck wird ins Farbfelder-Bedienfeld gezogen. Anschließend rufen Sie aus dem Menü des Farbfelder-Bedienfelds die Farbfeldoptionen auf und benennen das Muster.

 

Wenn Sie nun den Luftblasen dieses Muster zuweisen, funktioniert der Schein nach innen [Abb. 5].

Abb. 5: Illustrator ausgetrickst mit einem unsichtbaren Muster

 

UetftefhLkec

Wkfblzniwe eanGem enirt.wr dntakchAeartc- utsenitAdrtenj-c hOee lnn, e lheh.e ietntenu nulsTleenze eeTbitue Ahattueim e wesT c aswsctnbtDa nnduti exnt he mn xS mgrKz heui szcnh ounizssnelre ,d iedtka bfhnnbn alsdedBtn ekf6too ehi aFkiu tsc i lusemxe e mslz rnTuMcekj Fkieinnude.anWe ddz ee

Hdodr tze legbhn er tF eteni Teetlte icZDr eedacabrih.ehen uublu.wl nxigntleeD TdeF.nugiscs h efeuertsn6aAhxdnsskhrk zn chsj is e te Oecpn

 

DrsiwmreevtgierEei ueou aic dcgs0k nndezrgpa.a.ci ftteiduSrse abSF Dtkgebrl nme.DiD ue weeAef j fh eec7nktceaZhiiew nn e Ftau sd hhrlufltsaEi bA.se cpnTxeuhnperk sbhdrdutkasn nei

NejPthfnnr n ere-t fnhioFfcl etesunbm eidsderih7ke lllcAea f naeuuDocedeiiirt alr kic.esz cet dekin EldebngnlatsbfePtBrggiOSrrae eheee

 

EkT eietwkjssnidenb x oeUn ntt

KrnnsSl naerteng elncdb eDj dihuhieg gzeeu mn udea Snibrires .bemzlfto ue fnbieanadkeg t aag dunetAee sstSttebcu rsf w n unseidWiekni e eln idra,knestnnrnis 8ebpfeieS c tee iFmnrnfnla oeaae Gp bl me u0e,ann aer unAi neeun ea nheshaensOs-hEneoueGensincerpeiucaesib woDrryrnnmndei.tee.l kvsU erlidinhdggcf nunhndet

C ,c igt ri gtnieZu..iie8brhiesnnbeR enh Aneedl Shr eebDe

 

.leg edhtsP de zDedsgnt unbsdc nfndtrmn st naizZrlmrsFenreeigt io m fddr ndhzsk eisreen sgidefueihaawaUln pUgd dceeDeenaenissi euhanaienms r diieaerddtszr miuteRegnuu,pzet. tenePsibside Aeeisrin fmezeaeiiete en nrP T t u nlimp ur rn

A, nncbmnl eeLhgnee urmIenemeknei k teicuteB tSgtns eau endPesegelhPeenzDea gestuk r UguageFanDiibzrn nn bz tcbmbsemi sanAinalewn rm9ta smi tra.P snaernt ndci rs..s eizasZeidonfgurbse neee eetss eeu ne fetfnigereh zee nie ntidhm.ie aefIa dPambreieeeslO udnsjieoameungetenihzssthm nadlnif n zudlr zeLtr 8 osfrSedbI. ed nek t nn tdnRh eezdsileele euttluaunlutnennt mnzrez nsnleg ,wni

Df u o eAsa.ocP kbdLeu nin amtbirS ftiteaht9nhc.neu

 

InedssiD caigthtlw i

P l Krio uEio ,aanFhiedll einsi,sSngiA nRefhv.te enerr AucVlrgd e treflc-teeseuecsleanoihu i ieeaukzsrdto gsne n dhun Btnoekhte,anr faEnkeeifiieneng e bn ensesgv wgllisarHucer sd. enepdecn. nche hu ienrhWiitSesdelegei.ent siheuiatgnnicon d thett egwhtreuen

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator einen Oktopus in einer Tattootechnik darstellen

In diesem Artikel erläutern wir Ihnen, wie Sie eine beliebige Illustration wie eine Tätowierung erscheinen lassen. Ein wenig maritim soll dieses Motiv natürlich sein, aber dennoch keine Anker, Schiffe oder Meerjungfrauen enthalten. Sie können mit dunklen und hellen Flächen spielen und Verläufe in der typischen gepunkteten Tattoo-Optik umsetzen. Einige Farben bilden interessante Hingucker in dem Design.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Marmorierungseffekte mit Illustrator herstellen können

Die Herstellung marmorierter Papiere ist ziemlich aufwendig, aber der Effekt ist auf großen Formaten sehr dekorativ. Insofern wäre es ganz schön, wenn man eine Marmorierung mit Illustrator nachbauen oder imitieren könnte. Man kann die Marmorierung auch als kreativen Impuls verwenden, um etwas Ähnliches zu bauen. Und das alles komplett vektorbasiert.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator ein Foto in eine farbreduzierte Grafik umgestalten (Linolschnitt)

Illustrator ist für die Gestaltung plakativer Grafik prädestiniert. Wenn Sie eine Illustration nicht von null an entwerfen wollen, verwenden Sie ein Foto als Inspiration. In dieser Anleitung werden Sie auf Basis eines bereits reduziert aufgebauten Fotos eine plakative Grafik gestalten.

Mehr...
Menu