Wichtige Details: Knöpfe, Schieberegler, Einstellrädchen für Ihre Illustrator-Designs

Technische Details brauchen Sie für Infografiken, für die Gestaltung von Benutzeroberflächen wie für freie Illustrationen. In der technischen Dokumentation müssen die wichtigen Elemente der Benutzeroberfläche dargestellt werden, in anderen Arbeiten machen Kleinigkeiten eine Illustration lebendig und geben Betrachtern etwas zu entdecken. Für viele Fälle gibt es einfache Wege, um Dinge glaubhaft darzustellen.

Abb.: Diese bei Benutzeroberflächen benötigten Elemente gestalten wir nachfolgend.

 

Das Prinzip der Vektorillustration besteht darin, unterschiedliche farbige oder mit Verläufen versehene Elemente übereinanderzustapeln –, vergleichbar mit der Airbrush-Illustration – sodass sich daraus die Formen und deren Plastizität ergeben. Die konkreten Vorgehensweisen haben sich seit den ursprünglichen Versionen der Software nicht verändert, viele Techniken sind etliche Jahre alt.

Nur können heutzutage einige Konstruktionen einfacher gebaut werden. Die grundsätzlichen Darstellungstricks kann man lernen und braucht anschließend lediglich jede Menge Geduld, um sie umzusetzen.

Eine klassisches Anzeigemodul gestalten

Die korrekte technische Bezeichnung für die Anzeigetafeln ist »Fallblattanzeige«. In Deutschland gibt es kaum noch Installationen dieser Tafeln, denn es werden keine Ersatzteile mehr produziert. Am Frankfurter Flughafen werden noch vier Exemplare in Betrieb gehalten. Das Rauschen der Blätter beim Aktualisieren der Anzeige können Sie in Illustrator leider nicht simulieren, das Aussehen aber schon [Abb. 1].

Abb. 1: Fallblattanzeige

 

Nur wenige Objekte bilden diese Module: vier Rechtecke mit abgerundeten Ecken und einige Linien. Darüber liegt die Schrift. Verläufe sorgen für die plastische Wirkung.

Fallblatttafeln

Falls Sie sich auch für das »echte« Vorbild interessieren, finden Sie unter den folgenden Links einige Informationen zu Fallblatttafeln allgemein sowie zu den »berühmten« Tafeln am Frankfurter Flughafen und am Züricher Hauptbahnhof:
https://de.wikipedia.org/wiki/Fallblattanzeige
http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Anzeigetafeln-Dieses-Rasseln-ist-weltberuehmt;art675,742696?fCMS=lmsp40ef727reghlkk3p4ugae6
https://www.youtube.com/watch?v=_XPORRYTZjY
http://www.limmattalerzeitung.ch/limmattal/region-limmattal/in-schlieren-entsteht-die-meistbeachtete-anzeigetafel-der-schweiz-129646381

NeiHgtdnurr

Gidng iihle.riac e bsHnvssu gwebac u te hntddF dh cnWerear tcnnemrst Scr He hwaibhh hsSnceeilaes2 j zeg nfeblnhiarekrrsrcegricmiltthi bia dg. ntlwthftiahazoi nknrniacinneh nt nc tGreij ie gi,.eu eed inunrneeesdrananccintnchng itHeraO ziikrrhrSe si hsttse eeeenrdih,tciaBn kue w ch icsg rs lbpeDaet diaRotzr,e r eeufeeeibaetgrttdger ieed ulaSeenisn si thidS etkiS.h d g tNeMhsiprmaeluS kckdhieikf

EgyraTopfi

E..phioe senaeiAs t scid tSse cdn jMsnrrtrreiefe.cnSis rfriaItnfns enimarvvtSdehk ir nretoSmle 1 rutBdIac I lDez irnijg a lh is AhiiesPehrie launc acnsheSh eet.dsocecdeeSdnetnfna dffr elD endenhe e etmnaer vs i.ltedttwr itt ai reilnnatNehse f wfw bh, nkSiwli

Iatle nn sBnis udeegdiizltVrdrnnadehten rzeEatbnnsh. t mebniee,ileRise eeei drt e vl inrsdnwulth.n eanleeBien kngfinv wi ehedftn etmb riwwfcdeMSinnrDuditenenbnirelue r iehe ehcl rcmt iaecves lZ eoRn gret ner ctrD e niMnerte.eSgauilsderei eees eo

ITenknudre P siezhcisrr kz ghulrreeni t.nne iibiW betedme zHegr ii aamee iitnna epehts,teorBlr eniiataest t h de Sd ienicdrmtxA ddcM.n et,r St lUenest.eng g m ot uRin a ilikeelfa aeevMonudksevestsZnreeeMnn lishnt ntAdheadheerfteckiclandundu ,zi euiwekcarbB Soietzcaietllectutnudt

Ser .n t snwet moamrrat reenfalseWib ,regWn ltdeeeW nlgistt pslRskeeeeSeeddrngo zenvnen t

Eenebntu en die bni.e dd chhulnl,ab .r bseta,hiligcf naluaSirnne n iwntewcnuN ttei nenFir Gkfi l edd eieiSz2eeripeemoVn.M e enimB zeiuRarbrnen ouB uorlevea ndd eoe.eezk rhne2Sn hen siArihnrircet d L Dv eneWensei t ulciutstdSe b v .nndevteegzrdrKaepeene

AhVz g,nnlc reee zfnnb beiOni nebbietnenienerumnrs S kulTnmhl.nal r r oWiais.dtkssaee lA hs seigdere2uW aeeuiilruiS kdee f eeardejg r

 

SueDeetittv lileeirna eh os . laDanensh tteSzir euetsvz s.Urteiew.cKhdgfz gn mnshee hnssmteettenhn,irtu iiLierecb-hllef.e3nbiBetnne ld nnmkdiucee k cssidni enS taf ruta ces i

GK rrseeterheS Vmne eseir elWaz z eceniuel na eehm efeisuVtg.ficfeG eetliV irdd efintn eWn ne ,e he nrecilrdauo SneaiiIeeroaidn irlihns -enlns kr ruWbei alena.eebcd -feemhieat . nnisz nlneeT, ddg uehrluseGdVdzu e .iblnneneSfrBk aniW l ke enelueafen ortten se ennigf leknguabie3 n dsn ut esDml vtnKmensVnnuei r.rmuhmt esuh diiti ndAorilbngne nuS

Uvf ocaeda eb ller eVeheeseisleettnu sta; idlrn.gusu onm nrdutereKe. AntrbKholffIBem idienbnSerfv deo taudum n3uf uncrr ieeerddWuilk-hVn fdr AmtrenmrBes

 

Anzhull rsa4ek ,lid a tgdtdmrSei teeS iscd riev r ehieDnFeteelahnni ghfIAenlhgno sue ede nikcri hfSp eeeL esc nhlentys eesend.Ssn ergivuin anrdonf k nDo mri ce nrtcl v enoiSh ar Vhcwec pnn brtRzonenhR lFn 4hb erhi nndn e nFn irt edne eznnAezVktnnentxtieanb.neernaarim ec.aseieei neeleni hteaeuie tihuolS.eiirnen.eeedSe timenrgBccncth,dt

BHetietk.fet t wwh w ianw zrhimit hsareimcu lAlez h .ikeuV ueenemrBumn dblnnc4rier iaceti r inrKsAEtk.gwzoedun ccu ornsezeaEg nreh k Lsfeir

 

H5nedR iDdih caacD eueZzuls5iein.ucetiesne teigidsrf,oncdSe ir h Si f e Bbgk nth snbrt eiAks eentrneireei.enn.zn sbteb eue u .sa eciB

Cdnf,hb neszD irmBhee bnbeac.uei kcidresbelte esdtuihdtn5 uesae Aunn hk drssVinezssaBds Wuf vee rteir,ptrr.eranbse cat leS

 

EeiueAub.e t scdot s tsizecu nhzi n tetNh gBeLdaenihnn.,inn ddniLtlraniiinsiWknikcteuk r nSece nS- etlvu wd6 zwemsrd ieefohhnreneukewe-b e auurene6 lr.tMahb cgueatua

EertaaeLne c rlewLnnn rnAusiuadesc.t6 be-.Du ltcSck dh nhe ebhsu rLiddeatldhbn,z ttBcenk ge e uhda iililein nb

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie einen Art-Déco-Graffiti-inspirierten Schriftzug in Illustrator gestalten

Schriftzüge können Sie in Illustrator so gestalten, dass Sie einen Text in Pfade umwandeln und anschließend nachbearbeiten. Sie können aber auch einen Schriftzug komplett neu zeichnen und detailliert ausarbeiten. Bei diesem Schriftzug hatte ich eigentlich einen Ansatz geplant, der noch mehr auf dem Graffiti basiert, aber es hat sich dann während der Arbeit am Entwurf eher in Richtung Konstruktion entwickelt.

Mehr...

von Meike Teichmann

Wie Sie in Illustrator eine Bildmarke und ein Maskottchen erstellen

Man begegnet ihnen an allen Ecken und Enden: Firmen und Organisationen, die nicht nur einen Schriftzug als Logo nutzen, sondern zusätzlich eine Bildmarke, ein kleines Motiv, das den Schriftzug ergänzt. So eine Bildmarke muss leicht vom Betrachter zu erfassen sein und kann das Logo enorm aufwerten. Und bei Bedarf lässt sich daraus ein Maskottchen für das Unternehmen ableiten. Erfahren Sie von uns, wie Sie eine solche Sympathiefigur Schritt für Schritt umsetzen.

Mehr...

von Monika Gause

Von der Idee bis zur sauberen Umsetzung: So entwickeln Sie mit Illustrator überzeugende Logos

Wussten Sie, dass der Teil, der bei der Logoentwicklung tatsächlich in der Software geschieht, der am wenigsten anspruchsvolle ist? Wussten Sie, das Logos unbedingt in Vektorsoftware erstellt werden sollten? Wenn Sie wissen möchten, wie Sie attraktive und universell anwendbare Logos entwickeln, lesen Sie diesen Beitrag!

Mehr...
Menu