Wie Sie ein Sacred-Geometry-Design mit einer Heißfolienprägung in Gold mit Illustrator anlegen

Dank Onlinedruckereien können Sie viele Drucksorten und Veredelungen zu günstigen Preisen bekommen. Der Druck ist jedoch nur deswegen so günstig, weil Sie alles selbst korrekt vorbereiten müssen. Entspricht die Druckvorlage lediglich den technischen Spezifikationen, ist aber dennoch nicht korrekt, dann erhalten Sie Fehldrucke. Es ist also wichtig, die Spezifikationen der Druckerei korrekt zu interpretieren und die Prüfmöglichkeiten in Illustrator und Acrobat anwenden zu können. Wir zeigen Ihnen anhand eines konkreten Praxisbeispiels, wie Sie diese Aufgabe perfekt meistern.

Diese Karte wird bei der Druckerei »Wir machen Druck« produziert. Bei einem Druck in dieser Druckerei müssen die für die Heißfolienprägung vorgesehenen Elemente als Vektorgrafik angelegt werden. Der offsetgedruckte Teil kann sowohl eine Vektor- als auch eine Rastergrafik sein. Sie können also alternativ auch ein Foto mit Goldelementen versehen.

Ich werde in diesem Beispiel zeigen, wie Sie »Sacred Geometry«-Elemente in Illustrator erstellen können. Diese Grafiken sind mithilfe der Form-Werkzeuge einfach konstruiert [Abb. 1].

Abb. 1: Dieses Motiv werden wir erstellen – hier habe ich die Heißfolienprägung mit Verläufen simuliert.

 

Abb. 1b: Das Ergebnis – digitale Folienprägung

Datei anlegen

Vektorgrafik ist zwar problemlos skalierbar, da wir jedoch für die Heißfolienprägung auf Mindestgrößen- und Linienstärken achten müssen, empfiehlt es sich, in der Originalgröße zu arbeiten. Legen Sie also eine Datei mit dem Dokumentprofil Druck in der gewünschten Größe an [Abb. 2]. Onlinedruckereien bieten bestimmte Standardgrößen an, die Sie vorher recherchieren müssen.

Abb. 2: Der Dokumentfarbraum CMYK ist wichtig – am besten wird er über das Dokumentprofil eingerichtet. Geben Sie darin außerdem das Endformat und die Beschnittzugabe ein.

 

Heißfolienprägung bei »Wir machen Druck«

Im Onlineshop unter wir-machen-druck.de finden Sie Produkte mit Heißfolienprägung innerhalb der jeweiligen Kategorien z. B. bei Visitenkarten oder Weihnachtskarten. Darin müssen Sie dann jeweils noch einmal das Endformat auswählen und gelangen dann zu den Veredelungstechniken.

EehnHrznicze

RAbw iSelaiur rsklen n ef eeaieeenKdtet .dHi nt,oa.iertei w H dr rgnit,eBls geSlni Eun.ueg e etekDdd, iei blnbiimsaea rhnmfemewcerees notFoznsi ved ermDleduaesddzl wo rxn mbd SdPrsealeisn tnrztlheie ee nils 3nin I ie sae,owga enetnzge a nc

Etoberd s tens sa iicbynrriEmee3 tIkdmKHera nmrtmnf.hsezheAgzn oe ee r ibpa eeSihtire iozckf ttnil

 

Aarnegi huiu gzn r dkAAenclegmf nbe uenSeg bbc.leinkrdmsfnU resg nniepd u eeneftdsishenteutw ne emhree Sn1hir eh i4ns e hncS Sire ideS i iobtsns .necacie e enenZn Lhi itinunl tirei itSlwi.na cxsnlntetengdseese iVc B air reiIn em ehni EAihebdeneeerDAth nnnkHztadr eaeUntnarondit ec e.zottsnLdruekeen,niihazusl eerse ss.eihmihunn aieW imi.dne

Snl ednLc aledeAtDwuztanriea u ievhrdaui.Mnzah rz gin gne ocebnnn iitodibuk titbegseVea scThhln ertscn. lentbaohzegaeeiubdchb4crnhtgnzz e,btt . aendhehiSleoea rsk ean eLni ccsct DSuuHe ii eesf siieeuEe ao l nn hnm ca enenvr Kwheenrenn.hai seu

 

Dd shz iHcfeerfkszsscngzznsr nenea wernaneerth2saD nghHred ssrze.enurn tdurr ibie ued s lsaSde,e riaiee aea d pusintat regtHoos i.elgl, lba seegre tS erdinniawtcs

N aoLnuairpotfa.Wd eft naeeeaemee. l Leeninnefninlniie4e di e1ne giBrnbIfekitnie odrBdDi.plepers op3nittunn nenesnl nnrSeee n tledilrit n sidee EFnnrtdrSi giied ciBr

Nimzt bnhnno akzenrrn ul ojuiioeisdKatEsenfm isedd.Deblouaa,.s ri 5 Sre ttkd, nedtwlk,f4edse eeeder ns0d t ennn cnnssf nnsti.et et elaudwue.huir AeebezSrriiu s eEresPButiodi i eanthrz neutaiedm nee gg kr nei eadnnhen odncg swst eele e K dneee Pra cmpeiIKeobbb tdnu

EswB iode apwceBbcSm5n adeei reunetAeet silsnrnnD; iHbkeezerhhtobsg d n .rnf tkzrltnrnieA nneset a

 

EdnilhKhernvina ecedzuuehr5ih, eeej lant uI er nst modsnn wsrerdansp cKittrwuumch i asmdntt.u bSweic oehiinstt Sneostpeenc cc khde.Sshi annbt.ln neoreemoekTrtn lns

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie eine Visitenkarte für das Letterpress-Verfahren in Illustrator druckfertig machen

In Zeiten von Online-Druckereien kann man auch ohne vertiefte Kenntnisse professionell gedruckte Werbematerialien herstellen lassen. Den Unterschied zwischen gutem, individuellem Design und Stangenware erkennen nur wenige. Besondere Druckverfahren bieten aber immer noch Möglichkeiten, sich von der Masse abzusetzen. Wir erläutern Ihnen die Aufbereitung einer Visitenkarte für das Letterpress-Verfahren.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Rastergrafik farbgetrennt vektorisieren und für den Risodruck aufbereiten

Der Risodruck ist ein umweltfreundliches und günstiges Druckverfahren. Ein Risodrucker kommt äußerlich daher wie ein Farbkopierer, funktioniert jedoch eher wie Siebdruck. Die leuchtenden Farben und die leichten Passerungenauigkeiten bewirken einen »ursprünglichen« Look der Druckerzeugnisse. Erfahren Sie, wie Sie ein solches Projekt in Illustrator vorbereiten.

Mehr...

von Monika Gause

Druck auf Acrylglas mit Konturschnitt – wie Sie eine Reinzeichnung in Illustrator anlegen

Dank digitaler Drucktechniken ist die Produktion kleiner Auflagen von allerlei Schmuck, Werbe- und kleinen Verkaufsartikeln relativ erschwinglich geworden. Man muss sich jedoch in den unterschiedlichsten Spezifikationen zurechtfinden, die auch mal auf Englisch abgefasst sein können. Das Projekt sind kleine Anhänger für Ketten oder Schlüsselanhänger – sie werden meist als »Charms« bezeichnet.

Mehr...
Menu