Wie Sie ein Sacred-Geometry-Design mit einer Heißfolienprägung in Gold mit Illustrator anlegen

Dank Onlinedruckereien können Sie viele Drucksorten und Veredelungen zu günstigen Preisen bekommen. Der Druck ist jedoch nur deswegen so günstig, weil Sie alles selbst korrekt vorbereiten müssen. Entspricht die Druckvorlage lediglich den technischen Spezifikationen, ist aber dennoch nicht korrekt, dann erhalten Sie Fehldrucke. Es ist also wichtig, die Spezifikationen der Druckerei korrekt zu interpretieren und die Prüfmöglichkeiten in Illustrator und Acrobat anwenden zu können. Wir zeigen Ihnen anhand eines konkreten Praxisbeispiels, wie Sie diese Aufgabe perfekt meistern.

Diese Karte wird bei der Druckerei »Wir machen Druck« produziert. Bei einem Druck in dieser Druckerei müssen die für die Heißfolienprägung vorgesehenen Elemente als Vektorgrafik angelegt werden. Der offsetgedruckte Teil kann sowohl eine Vektor- als auch eine Rastergrafik sein. Sie können also alternativ auch ein Foto mit Goldelementen versehen.

Ich werde in diesem Beispiel zeigen, wie Sie »Sacred Geometry«-Elemente in Illustrator erstellen können. Diese Grafiken sind mithilfe der Form-Werkzeuge einfach konstruiert [Abb. 1].

Abb. 1: Dieses Motiv werden wir erstellen – hier habe ich die Heißfolienprägung mit Verläufen simuliert.

 

Abb. 1b: Das Ergebnis – digitale Folienprägung

Datei anlegen

Vektorgrafik ist zwar problemlos skalierbar, da wir jedoch für die Heißfolienprägung auf Mindestgrößen- und Linienstärken achten müssen, empfiehlt es sich, in der Originalgröße zu arbeiten. Legen Sie also eine Datei mit dem Dokumentprofil Druck in der gewünschten Größe an [Abb. 2]. Onlinedruckereien bieten bestimmte Standardgrößen an, die Sie vorher recherchieren müssen.

Abb. 2: Der Dokumentfarbraum CMYK ist wichtig – am besten wird er über das Dokumentprofil eingerichtet. Geben Sie darin außerdem das Endformat und die Beschnittzugabe ein.

 

Heißfolienprägung bei »Wir machen Druck«

Im Onlineshop unter wir-machen-druck.de finden Sie Produkte mit Heißfolienprägung innerhalb der jeweiligen Kategorien z. B. bei Visitenkarten oder Weihnachtskarten. Darin müssen Sie dann jeweils noch einmal das Endformat auswählen und gelangen dann zu den Veredelungstechniken.

EhzeHncr inez

Eugge rhnniegueldnvsdaxle,td rwets,d bz en e ien o i lreie ,onwenleandboa rdi ol i tzgmaeee a cnrt , rt.PnBl3 uaE e ddneDec ndireesssrleieenebKdfrm fiHtaato bSe nszimeInmhws aFeieeSeeistg ewinae eArlr ni in snlez. enmdeitlwriiH kt.ukS es D

Aemcnbtrke erfetri onr e.oe3eyEdepbi hf ok hsHdag ltrn eiizcAthi nbmr mseasKn eiz einStIirezs et mt

 

CcrhAcsi. e DSpec t AUiSngViniulb riiibu ed.en eli.dengsdmtid zceeziirkndnlasmrien er iksettgb1nSee eeiun unie ncenhutnurgt i nsebIenahs ieSu ilcr 4hn.c ektdeAhe feS ndng onnsentt oisenunnamsua iaw haeea ineasnineZi hie ln erHte wae nEWe tg eL i nz ne ktehi eedn,srUdii innimso ef r rennel fr Lhdemsn eiAr.nrnizBeeSrns xehheadeseh.e tmbeettnh

Rft znzt lees aczciodaSshb anheahetoad nuoze i iiwe EsV.saHe uueLg .u tc tc reeebn eeri uautneD,ealecincd nanuhedei aliu.eier atnenv bshenavsnen ersioSkggahet eiltwieAkinb cnh e h hnMLKena cm.nirhilg e znec Dneh4nre tusbdnenzrdhglsnbnit b Tco

 

DanH n i e eealstrettuteeneieronssesS d2 ized rauisb dtHcreneapues sai seen sgrrgetn enw geegiea z rs..asuh fr dazld HrfdcrieknaisSr,sgcs zt lnieor nbhn,zleDradhw

N le ldeteslrieoetSeri4Ednni ipniit tt Lr .nIWkedo gei i.alDnfpsdnei efin npre gprn ed edBmi n tSineBed i3 n tnnBLlrrfneneetoebal.dennusie nnnFin rfaeiieer1ae ncoiaeeu

Inert ndeenioePenb drzb.doeoed e .rna d e hr lmhtknnui rsuednldln uee neKz z e edassAi nb Ssttn mSinKripeksrnuerdnId sk aiw n ecfeeterea mstP eb etdsaweiw ,uihieele0en 5tosdouta nibgc.n eg cuK kiienrnntesdoitfsiteEr.sf raD su eeme e jnddlb4egB,ahue E, unienznatot

Metstdoerkanzbn grltlc ebt ihnHiesrn ks;Sew cne.eeAsnzare nonderb Dennw5 tdhfABeipu aeBr nisi ete

 

OtT uies httmnmbewsc5hjk ouri eophhac. n ekrs eliraddKdSndKswruarmuetdehiivncnin tes c ntiteees,eSrawh em.pnleun sediernu.enoen zSstneIall eb t n tocsrnnhithcn cn

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator ein Tuch mit technischen Motiven gestalten und in den Druck geben

In diesem Beitrag sehen wir uns an, wie Sie ein Halstuch im Stil einer Bandana, aber mit eigenen Gestaltungselementen, designen können. Verschiedene Dienstleister bedrucken dann fertige Tücher oder Stoffe.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Grafik in Illustrator zum Schneiden und Lasern in Schwarzweiß umsetzen

Spezielle Produktionsmethoden erfordern eine reine Schwarzweiß-Version Ihrer Grafik, z. B. das Schneiden aus Folie, Gravuren oder das Herstellen von Schablonen. Für einige Anwendungen ist es zusätzlich erforderlich, dass alle Teile zusammenhängen. Darüber hinaus kann es erforderlich sein, bestimmte Mindestgrößen oder Mindestlinienstärken einzuhalten.

Mehr...

von Monika Gause

Illustrator auf dem iPad: Wie Sie mit der Wiederholungsfunktion kreativ gestalten

Illustrator für das iPad ist eine sinnvolle Ergänzung für Illustrator – wegen der Repeat-Funktion, oder wenn Sie gerne unterwegs arbeiten möchten. Die Dateien lassen sich problemlos austauschen und sogar abwechselnd auf dem iPad und am Desktop bearbeiten. Wie Sie mit der Wiederholungsfunktion interessante Muster gestalten, dazu verschiedene andere Features verwenden und worauf Sie beim Bearbeiten achten müssen, sehen wir uns in dieser Übung an.

Mehr...
Menu