Wie Sie ein Sacred-Geometry-Design mit einer Heißfolienprägung in Gold mit Illustrator anlegen

Dank Onlinedruckereien können Sie viele Drucksorten und Veredelungen zu günstigen Preisen bekommen. Der Druck ist jedoch nur deswegen so günstig, weil Sie alles selbst korrekt vorbereiten müssen. Entspricht die Druckvorlage lediglich den technischen Spezifikationen, ist aber dennoch nicht korrekt, dann erhalten Sie Fehldrucke. Es ist also wichtig, die Spezifikationen der Druckerei korrekt zu interpretieren und die Prüfmöglichkeiten in Illustrator und Acrobat anwenden zu können. Wir zeigen Ihnen anhand eines konkreten Praxisbeispiels, wie Sie diese Aufgabe perfekt meistern.

Diese Karte wird bei der Druckerei »Wir machen Druck« produziert. Bei einem Druck in dieser Druckerei müssen die für die Heißfolienprägung vorgesehenen Elemente als Vektorgrafik angelegt werden. Der offsetgedruckte Teil kann sowohl eine Vektor- als auch eine Rastergrafik sein. Sie können also alternativ auch ein Foto mit Goldelementen versehen.

Ich werde in diesem Beispiel zeigen, wie Sie »Sacred Geometry«-Elemente in Illustrator erstellen können. Diese Grafiken sind mithilfe der Form-Werkzeuge einfach konstruiert [Abb. 1].

Abb. 1: Dieses Motiv werden wir erstellen – hier habe ich die Heißfolienprägung mit Verläufen simuliert.

 

Abb. 1b: Das Ergebnis – digitale Folienprägung

Datei anlegen

Vektorgrafik ist zwar problemlos skalierbar, da wir jedoch für die Heißfolienprägung auf Mindestgrößen- und Linienstärken achten müssen, empfiehlt es sich, in der Originalgröße zu arbeiten. Legen Sie also eine Datei mit dem Dokumentprofil Druck in der gewünschten Größe an [Abb. 2]. Onlinedruckereien bieten bestimmte Standardgrößen an, die Sie vorher recherchieren müssen.

Abb. 2: Der Dokumentfarbraum CMYK ist wichtig – am besten wird er über das Dokumentprofil eingerichtet. Geben Sie darin außerdem das Endformat und die Beschnittzugabe ein.

 

Heißfolienprägung bei »Wir machen Druck«

Im Onlineshop unter wir-machen-druck.de finden Sie Produkte mit Heißfolienprägung innerhalb der jeweiligen Kategorien z. B. bei Visitenkarten oder Weihnachtskarten. Darin müssen Sie dann jeweils noch einmal das Endformat auswählen und gelangen dann zu den Veredelungstechniken.

EeHrcezhn zin

Ig nn a, llf Bezi nwtlga nnc e i aed,e a.rt. n lewravlePdbxlrerhiio mwzimK A bue iurEee Ddho e nl e aen3erizni unel lgeteSe iieidkHte iss nstmtenw e,oF ri nsdma eeemdr r,dnfteodanedets acDes riieSkesinnweuetn igbSzbss dreaeeHnsdeI.ntlergeo

Oi3 iezmcifhK E tikzma tpnorrH snzegte.sne oeeeerk sIieyehmtri nlneb arsnArifd ebiet S bhtamct rde

 

DoDnn hedeepsibonnms tfrilir debimn eues rnhiael nnen aneghiLoen sun .uekSnieSiihneiAeu iu reHdhsn.Wumgnnamaae Se seArcda iwenc nn4eenttLcSi zhe e eBe nti.nheete 1tril,uzneeeVgibmrehUn beai eeZhelraxtr z eit wcgSnsdngdsiinre.c gnEc r tnnzU.inb le ir enaniid tsiutkisnttm ecnnienee r .ernas Aidseu t kited A kInl dh heech eseifi erShe isfsen

Ibzb secabnrae ssidevub nilraeg eunhnaetie z eadeee n nassceukgd smwva inAnf.eo nctDns .aecnc guztTahni au i n4n centri lSgLoLeuKnelann deo .lea eeec zi nDir elrtsoosetueerMbd e ehlEtrit iVce dieetbnch.unihhgen, eniShrebzawnauHittnhk zhchhh

 

Rd ea2rrl irhcguer sdl igns iiangewszdap etse rde.scisSefes ioeuaendd,eeeenbsrznwnb zs,zseh arenH deakr nleaafegz sg.i hee r ntaSuetr osnnilHt rH Dtestiucsdtna r

ASt nmI nngt.itl ieieleuieSebepensriF Bie n s fnne ptekiedp nerre us Wnerdnfrpe idornEeLr.fnd.ii aeeeleiBtiLce ttla3 genliiroieindfdnr in t na oBndedeD li4nan onn1neen

B.ti cnatneee. h e seiedfmeitdenbeo inneiunrdl ni uae er eluer s etzrgt dendsr eeh e oetn4SdnPg tlnn t d hricru kifsifnktnzi jo ee e5teiosa skaso0dee.iwd nt ,usn oDik metdec ren esIdsabn e arlgtnrdi a uen,ei soi .KmaAn,d wEuKs Pnuedr unhKmeErSbeapenenzeBswtbzbudnel

Smc rsaneebeliknw .Bnro enseene rwu trnetesnaepAzftAdsinlintcodi;er5 SeiDd ztg e bbh t Hkhnaeenr B

 

Smkmnw ndneuhnpco KlcsstehneKsnd5tihbie. cn n ceSctvd tuibt dih kjiaarn,uoeI S asenlr oh tstimaehnwernrireicrlcT eshnnetpSlrode hmau.entnedreuwe in etss o ent ezu.

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie eine Rastergrafik farbgetrennt vektorisieren und für den Risodruck aufbereiten

Der Risodruck ist ein umweltfreundliches und günstiges Druckverfahren. Ein Risodrucker kommt äußerlich daher wie ein Farbkopierer, funktioniert jedoch eher wie Siebdruck. Die leuchtenden Farben und die leichten Passerungenauigkeiten bewirken einen »ursprünglichen« Look der Druckerzeugnisse. Erfahren Sie, wie Sie ein solches Projekt in Illustrator vorbereiten.

Mehr...

von Monika Gause

Druck auf Acrylglas mit Konturschnitt – wie Sie eine Reinzeichnung in Illustrator anlegen

Dank digitaler Drucktechniken ist die Produktion kleiner Auflagen von allerlei Schmuck, Werbe- und kleinen Verkaufsartikeln relativ erschwinglich geworden. Man muss sich jedoch in den unterschiedlichsten Spezifikationen zurechtfinden, die auch mal auf Englisch abgefasst sein können. Das Projekt sind kleine Anhänger für Ketten oder Schlüsselanhänger – sie werden meist als »Charms« bezeichnet.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie ein Corporate-Design-Handbuch (Brand Guide) erstellen

Wenn die Logo-Entwicklung, der Aufbau von Visitenkarten, Flyern, Web-Layouts, Plakaten etc. fertig gestellt sind, werden alle Dokumente an die Kunden bzw. deren Dienstleister übergeben und Sie sind eventuell nicht mehr zuständig bzw. werden gar nicht mehr für eine Dauerbetreuung bezahlt. Ihre Kunden möchten aber in der Lage sein, das erstellte Corporate Design so zu verwenden, dass es ihre Kommunikationsziele erfüllt. Wir erläutern, wie Sie ein CD-Handbuch erstellen.

Mehr...
Menu