Wie Sie reduzierte Figuren in Illustrator zeichnen und in unterschiedlichen Stilen gestalten

Überall sieht man derzeit die reduzierten Figuren. Gegenüber Stockfotos haben sie viele Vorteile, nicht zuletzt besteht keine Gefahr, dass dasselbe Gesicht schon beim Wettbewerber auftaucht, trotzdem muss man kein Illustrator-Experte sein, um diese Figuren selbst zu zeichnen. Dieser Artikel liefert Ihnen eine genaue Anleitung.

Die fertiggestellte Illustration

 

Fotos oder Illustrationen

Wahrscheinlich kennen Sie die Situation, dass Vorgänge oder abstrakte Konzepte illustriert werden sollen, dass man auf der Suche nach Fotos von Menschen ist, die etwas Bestimmtes tun. Dann sollen in den Fotos noch alle gesellschaftlichen Gruppen abgebildet sein und ganz schnell landet man bei keinem Ergebnis.

Illustrationen statt Fotos zu verwenden, liegt nahe, aber schon die Erinnerung an Business-Clipart der 90er-Jahre löst ein gruseliges Schaudern aus. Glücklicherweise muss das nicht sein. In letzter Zeit hat sich ein Illustrationsstil verbreitet, der Tätigkeiten und Personen stark abstrahiert, dennoch erkennbar macht und daher perfekt geeignet ist, um auch abstrakte Konzepte mit Menschen zu illustrieren.

Aufgrund der einfachen Formen lässt sich das Ganze modular aufbauen und damit gut wiederverwenden. Man kann diesem Stil seinen eigenen Stempel aufdrücken und das Ergebnis lässt sich auch animieren.

Mit den nur angedeuteten Charakteren können sich die Betrachter identifizieren. Aufgrund des Pareidolie-Phänomens erkennen wir selbst in Steckdosen ein Gesicht. Also reichen nur wenige Andeutungen von Augen, Mund und Nase, um Emotionen zu wecken. Die Darstellung prominenter Personen durch Andeutungen bestimmter körperlicher Merkmale oder Accessoires sollten Sie auch in dieser Form vermeiden – jedenfalls dann, wenn Sie diese Zeichnungen in Werbe- und Marketingmaßnahmen einsetzen oder anders kommerziell verwerten wollen.

OiAnetma

Lrnuoie moeure ner.eramg weedg znecini h ninHzbbn aorp neoeu innwle net ,kmeFhth e lAibew gdnitzannaatrlnbrnkuStccrrmehr t.etnistrom tgee tminini e ugeirboib t evee nsi islenov r Duto dradiuknr ecuSDF reDnmeeaunmM bnkl i.Pueermuiraii ergraezdlldh alT,heteu dts rneeite mn.tnst picenkvfe eruo rEctuddemred a beele tanDn wrtnrhwe Anes1zen.bldrinerd

Is Knmrtann idvn 1ngenet nmirnrt gbbnkrAoeoio eoPutkeBs neBzpst r eueoA.G ecl eoennhreiru z

 

Tioriue eiifiuehinr gso apu treel rdizseTMeiwnhmee zt liee Dzrtinfzl i lv e ennulm benotendnirlcfftegunteacd,eSnheignmds anez,e b nUsesnuret a n un K.d

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie Konturen in Illustrator interessant gestalten und mit Pinseln verschiedene Aufgaben lösen

Konturen müssen in Illustrator keine einheitliche Stärke haben und können mit Effekten, Breitenprofilen und Pinseln so gestaltet werden, dass sie »handgezeichnet« aussehen. Gleichzeitig lassen sich mit Konturen auch Objektoberflächen auf interessante Weise umsetzen. Wir zeigen Ihnen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Ihre Illustrator-Grafiken mittels Verläufen und Effekten mit Texturen versehen

Die Vektorgrafik ist für plakative, exakte Umsetzungen sehr gut geeignet. Realistische Oberflächen, natürliche oder »gebrauchte« Strukturen lassen sich etwas schwieriger herstellen. Anhand einer illustrierten Lokomotive zeigen wir Ihnen, wie Sie an diese Aufgabe herangehen und diese meistern.

Mehr...

von Monika Gause

Splash – wie Sie mit Illustrator einen Swimmingpool illustrieren

Für David Hockney ist es ein interessantes formales Problem, Wasser darzustellen, da es jede Farbe und jede Form haben kann. Noch dazu reflektiert es Licht und Umgebung, kann gleichzeitig durchsichtig sein und bricht das Licht. Sehen wir uns anhand eines typischen Hockney-Motivs an, wie Sie in Illustrator vorgehen können, um Wasser mit all diesen Attributen darzustellen.

Mehr...
Menu