Objekte in Illustrator umwandeln – wann und wie Sie eine Umwandlung gezielt oder versehentlich vornehmen

Wenn Sie das Ergebnis von Live-Funktionen in Illustrator intensiver bearbeiten wollen, müssen Sie diese in Pfade umrechnen. Diese Operation wird als Umwandeln bezeichnet. Eine Umwandlung kann auch automatisch und sogar unbeabsichtigt passieren. Um die volle Potenz der Live-Funktionen auszuschöpfen, sollten Sie genau wissen, wie das Umwandeln ausgelöst wird, was dabei passiert und wie Sie die Ergebnisse optimieren können.

Der große Vorteil von Illustrator gegenüber anderen Vektorprogrammen besteht in seinen vielen Live-Funktionen und -Objekten. Das heißt, die Ergebnisse sehen zwar schon fertig aus und lassen sich auch problemlos drucken oder in Layouts einbinden, gleichzeitig können Sie aber immer noch weitgehende Änderungen vornehmen, indem Sie Optionen anpassen, Ausgangsobjekte bearbeiten oder hinzufügen, und Sie können das Ganze auch rückstandslos wieder entfernen.

Was kann umgewandelt werden?

Vom Umwandeln können fast alle Objektarten betroffen sein. Lediglich Pfade ohne Kontur und mit einer einfarbigen Fläche ohne weitere Effekte oder Transparenz können nicht weiter umgewandelt werden. Konturen können dagegen in Formen, Verläufe in mehrere einfarbige Flächen oder Gitter und komplexe Aussehen-Eigenschaften, Musterfüllungen und Live-Objekte können in einfache Pfade umgerechnet werden.

Diese Umwandlungen dienen zum einen der gezielten Weiterbearbeitung, sind zum anderen häufig für die Verwendung auf bestimmten Geräten erforderlich oder finden automatisch statt, weil das exportierte Dateiformat bestimmte Objekte nicht unterstützt [Abb. 1].

Abb. 1: Plotten ist eine der Verwendungen, für die regelmäßig umfangreiche Umwandlungen und deren Nachbearbeitung erforderlich sind.

 

Duewn raliwteWem gid

Eehlsitesuielns rwSPnc er heaednUiU Sd e orveunnSm m ht s ,n nsnohrieendn csiuhnenr n waeIue nche ddn mwnlen eMigs enid.sihoieuc lltl ubn wfmegzalfAmbimm u etgdcebhd.nieal weseeniAcipdwsnttelttnr iblat s taaiteunnagmret bsin

Non eFKmnur rentio

HhaginseeelnK tdesaariernec lhsra eetedRte.odr ehel trreub uen tbsainwnsf uocs ZeumrerLk nhendmnreeou znciKieegeisnurae cdni Pno tlonanuestihogemnm e .ssulefns aeungtnvejw lfnht inp ef.aue n ziS seefhcKrltleeleleD,trFex ornztb,ediaeeageaeueug.r t n tlnru

Smeebbsrwanannl en fKiOtcr.tnsOniieipc ageneegadmied etuedb .oirt.wwte u n eok lire , a ridee s er mplpg nnt pn trdesrErsad temwnanketa , rigPi sn rnh lerslvaficdtkerhdt Blje mAei isedsuudc.n.nrrncnadsjinosiditehO ucid autehrrelehduj eaoiSertauf kfaoesktinmebs n,enwlnrneb eo e nODir sut e In a2emuhtjpnlluteUdnenkgai br tuen.obkesdhse eKwortO i kfdbu n aDit sr hnn gn e eeaneupkceehsgrmsamsvebsd Kubap eiintnteo,Aih u nn eilpnhfsie edkeM tgt z ahncojbnna Fu we.giaerKxsl aisenoe,tetrhnreuDb

IrscaeamMrheresvwwtUcadugeb,mhdee.v tinrF Akes ne ,rneh nkeoi e toe hadtn hrh u lrgeechn DeaIr rebn.2l tnen ntezjado dcdinuteth rwnl dh kaspizemmeidspa oenmn cenoidnmuoKtapln cdbrf rt ar

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Spielverderber: Wie Sie eine Datei in Illustrator so speichern, dass die Bearbeitung behindert wird

Wahrscheinlich sind Sie alle schon einmal in die Situation gekommen, dass Sie eine Illustrator-Datei nicht herausgeben wollen und auch rechtlich gesehen nicht müssten, aber die Umstände es verlangen. Dann würde man gerne eine Möglichkeit haben, die Bearbeitung zu sperren oder zumindest zu erschweren.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie in Illustrator neue Dateien richtig anlegen, organisieren und planen

Bereits beim Anlegen und Organisieren einer neuen Illustrator-Datei stellen Sie wichtige Weichen für den Workflow. Dies betrifft den Farbmodus, Vorlagen und Stile, aber auch Zeichenflächen, Ebenen oder Bezeichnungen. Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen und sich später viel Kopfzerbrechen zu sparen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Ihre Illustrator-Dateien für den Druck aufbereiten (Teil 2)

Wenn Sie Ihre Daten zum Druck geben, müssen Sie bestimmte Anforderungen erfüllen. Je nach Druckverfahren und Druckerei gibt es Abweichungen im Detail, z. B. den exakten einzuhaltenden Werten, aber die grundsätzlichen Herangehensweisen sind dieselben. Im zweiten Teil unseres Artikels erfahren Sie unter anderem, wie Sie Probleme mit Schriften lösen, schwierige Objekte richtig behandeln und kritische Transparenzen reduzieren.

Mehr...
Menu