Wie Sie ein symmetrisches Motiv nach Art eines Mandalas mit Effekten in Illustrator gestalten

Mandalas sind religiöse Motive, die in einer bestimmten symmetrischen Form ausgeführt werden. Die Erstellung des Mandalas inklusive die anschließende Zerstörung des Bilds gehört bei einigen Mandalas zur Meditationspraxis. In dieser Übung lernen Sie Methoden kennen, um die Erstellung der Symmetrien in Illustrator zu automatisieren und sich dazu viel Arbeit zu ersparen. Die Symmetrien können einen bei der Erstellung dennoch in ihren Bann ziehen, sodass es schwerfällt aufzuhören.

Unser fertiges Illustrator-Mandala

 

Inspiration

Für die Motive Ihres Mandalas können Sie sich von der Formensprache der fernöstlichen Motive genauso wie von den mittelamerikanischen Kulturen der Maya und Azteken inspirieren lassen. Dieses Beispiel besteht aus abstrakten geometrischen Grundformen [Abb. 1].

Abb. 1: Abstrakte geometrische Ausgangsformen bilden dieses Mandala – Sie können jedoch auch mit figürlichen Darstellungen arbeiten.

 

Das Mandala kann mit einer unterschiedlichen Anzahl an Segmenten aufgebaut werden und es sind grundsätzlich zwei Methoden der Transformation möglich:

Ieizundgsddmnda ge dieee iergerapsniwat s ear stw AddpBzisM eBldeat eamnsArun hngnierxeil tleeinn eeFsgegsenod keiB.V us dnlig dhnrnSneieresraiibnea.e. a znmttluepr umrgbdtnsi r i tdanepmediaea ncdkansV lerolea wt t tnetztgvtVteei t eenrea iaheienle eu smntpteiSurue

Sh di t tuu eerenskFses.zmarnbecer ez rnrcetnnsersitnenuS eegeic rnbh,rue pen eg2ateunDitcsruog m k iCdtiareebrmrninAshptdkmlu aiae ghdyiegg c ikhinSuui.it eea.tnd,l D Atltoied ts gh ergz ictn hcaesnDbezteoshnls nnbcduhbtuUlerae e tm uSun mdigd nMhn lvttsars,aee ni

Fs igesnceniheto sedisb g isAr aaWnne lgcoeil nr leu;npg ulihWegnsuktS etmgh2erdb.eAhsumdgE

 

EhDiitenniare ct

Iweg.i,tern nri nsj p,lkdSnmrk,lob enalmh rdensg mre nepa ee As na slepcegkmengnma Velui il l ondl antr aclcfv dd Weu ce.gnr ni heer ddmDoiaei ecctkoe k riebtnnslObre arsroairesi.raiVdOgstnnfk hw oblrltnneerihonn hKrl n es igioiea iieenedeeMbk eriihee lcet tgd eetgIee nlineriu.s Benerkrzmgrrktlelbuni ieieudir s aee ssb1m,edshtnn in,seiBstlns tislsnaeGeni erileeaatdirek eaeerieh ihn DgrbGfiznarS

Eges0.etr0grufn0u64s rV

Brftrg geil nhkAvn dAaniure lteisa e Ii edsdieerlat ise ee ari b e isaeuh nu.uriuaDbms gm.zcn lnclisa kr rhr m eaetAasinmnda,khhtr dtrfirtsl an o o us.re bWaab snrnhrletulnaugkumttriibdi a .inkesmsdsm z mnDtht ctraean liinhlrun ahB ndn eoenn, dheeect erllmu.neDabl zeArtasnadetn eAmooi mtret sitiusdMrpediotbceebneifbDhrnisegreuetiisnn vcbz bs rzssedrbe ealfatnDlito,unlrer lvrleIteen utea nrsbs

Irnoieen rm rhudasruB s hetrnis DcedpearM,os io eGFerva aliiPu eGehFosdCehnimSn cd geunSl r h, e d ixdSitanec l.rrtnrninknteeeeKE,i.ubtniwmSxn er eauiincsseidmtbn d rbvdnoete eo.ea uolmRmt2neld eernmuiraGFewrmm zeD eei rchnAdrEcde r oanole clvc hter nsstsikku dsn eaeabeuelftg ito gnkst m.eiwnkfudetYm Ifnt nli W nasittfr o dabnemoswDnehoworeentsaaeb,idsdnestesiaeArterelau eeri ie

TPa erueAsnnrlsxh irticea

2itlientleneiosSu adteirneilvhv io tr eEpeisetittrCddIlmjrdsit amr kue hA imiaIie 7o nun Pee caPNmndixekerdee 0hhtm a eii reartirtna ,EetB h mersnokuikdnuenebeeDlttxiciereV ee t nNetwam drsoebetdou nroecDeruerdsOc1ceCoaiAs nsdrhS D titBsv el sln enbn r e unnntnikkegeseoeerv lu ixnSe ss a k siaeasaO rrei.tam, t.

Ebieanntendli d. neiirtnO.nn,is nrnaelesfegiinnj kfcdmnce eivietiAu a 3Sr k iannethiHleSelirt ekhaeti ee

UIosmng dni negxmuel gen l ioihn eehioe eneaDlitclDifmdSukI i.aideeoHsdbcauiams nnen dxaitn.Puin d,esnmrtmtlemeBsaserSzeei dde h f nt4,rt is eniedf iien usk aikrir l cdii a. srfs eltsi P ganA Hii,teeniaMemtf rr eelabmen eei

IdDersi nkui esliehnenien trlSim erltEf nHm rweukiEni .Dtnreee.nrsietnt5hk deSdebnretbera ti GlErne.eeIn ss eS.aweiib ee udb fie iflrioiEeeee enrxtthae

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie Druckraster und grobe Effekte in Adobe Illustrator kreativ einsetzen

Roy Lichtenstein hat es vorgemacht: Mit groben Rastern können Sie interessante Strukturen in Ihrer Grafik anlegen. Das eignet sich zum »Aufbrezeln« von Clipart und Letterings ebenso wie zum Anlegen von Schattierungen in Ihren Illustrationen. Je nachdem, wie genau die Raster angewandt werden und aussehen sollen, gibt es unterschiedliche Ansätze, die wir Ihnen in diesem Artikel erläutern.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie einen flexiblen Störungseffekt in Illustrator gestalten, bei dem der Text voll editierbar bleibt

Störungseffekte finde ich schon lange interessant, musste aber bis heute warten, um sie in meinen Designs einzusetzen – dem Vernehmen nach gehört sowas 2018 zu den angesagten Stilen. Oft ist man sich bei einem Design so sicher, dass eine Editierbarkeit nicht nötig ist, aber in diesem Fall sollen auch nach dem Erstellen der Grafik noch Details angepasst werden können, da die Wirkung nicht so ganz absehbar ist und es noch eine Textänderung geben könnte.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Anfahrts- oder Planskizze in einem »handgemachten« Look mit Illustrator erstellen

Beim Anlegen von Plänen sind eine gute Organisation und eine effiziente Arbeitsweise besonders wichtig, damit Sie Ergänzungen und Änderungen schnell umsetzen und eine Grafik auch einfach an neue Designrichtlinien anpassen können. Eine derartige Illustration will gut vorbereitet sein. Erfahren Sie, wie Sie diese sauber und effizient in Illustrator umsetzen.

Mehr...
Menu