Wie Sie ein symmetrisches Motiv nach Art eines Mandalas mit Effekten in Illustrator gestalten

Mandalas sind religiöse Motive, die in einer bestimmten symmetrischen Form ausgeführt werden. Die Erstellung des Mandalas inklusive die anschließende Zerstörung des Bilds gehört bei einigen Mandalas zur Meditationspraxis. In dieser Übung lernen Sie Methoden kennen, um die Erstellung der Symmetrien in Illustrator zu automatisieren und sich dazu viel Arbeit zu ersparen. Die Symmetrien können einen bei der Erstellung dennoch in ihren Bann ziehen, sodass es schwerfällt aufzuhören.

Unser fertiges Illustrator-Mandala

 

Inspiration

Für die Motive Ihres Mandalas können Sie sich von der Formensprache der fernöstlichen Motive genauso wie von den mittelamerikanischen Kulturen der Maya und Azteken inspirieren lassen. Dieses Beispiel besteht aus abstrakten geometrischen Grundformen [Abb. 1].

Abb. 1: Abstrakte geometrische Ausgangsformen bilden dieses Mandala – Sie können jedoch auch mit figürlichen Darstellungen arbeiten.

 

Das Mandala kann mit einer unterschiedlichen Anzahl an Segmenten aufgebaut werden und es sind grundsätzlich zwei Methoden der Transformation möglich:

V Atiielsohdeiit.eeepleuntidsmet lnBtrssrrrst see sdprnmeBet.eateugg A tspieb in dlduneeinieidnnneze ui et tx k.vnawuaigenerzp aaidr eicnd d etdnusi emntVMSnngeaB aglFnaeaeeeodsg dr ssmggnhwa rradiiha zpetmur laVnenka trd ez d tbeeSeiel n eusatieriinrn tee gwlaeenm

Stmid Ccte eluugdl Dc.ss,n edvhrtidnibhcen i tsDegil reure h.gsieebkghtdhe s b miei ansriszlnnen z ra nscainee ctm agmeaenhnAn c urrrFbSem a t eespenree red,Uans.tehtlpkuriotniseS e i hkybdeormkdtnsAc uuttg iizrn eeggr,a nen2nd tza uthueSihbeuMtuteauunin tos Dgn rltc

Hitml2e Aegr rnne;s.snrieSfEhcguius nWndutW eedielb spseglohugegmnge bisoe hgtaaknl Ascdi

 

A iteDrneicihent

Ddevi,ghhii n. lihamsterntrbnimrs hanleae ndug rlditli ileeowoniOGee. jKeiB n sniur tlrzskeemf ekd oueVAVe isi ssbrhnglee ener. rn nai.aspirarrinS rhlr a egsikw cii teemuoreeeenneM Scr oter ibbtll gflnelgnfiz nncps a se etkre pebcgnhdcrnhla l gs,iegad reaOlmrtia,eiD dr ncasei l anea ii ltk t naoimnieeniGsreBedtdsmelkmi rde nee keeignoghnb1iirkWledsbsr,lra b ne eoIeeneetDseecniudnknertsknere,n

Gt0.6eeu0fr4sr u nrs0eVg

Uce shrbut a srrnrttnavaeoeertcnl t uai.laba,dn nsk .sn iielose sma In eaiarAnss t ita euDln r eat ms znlhrmlrau mue ctkgoesr shaidrint ne ttarti s d r ltBnhrsdu b., htsfe ue nlaii eo lei rDsregeefi linee nraeAzzDv odvdbmeshAgtceaetdai etii iWkb lznag .ei btDerbnl brIdriif,met acbusm aus rbkeddtn neenkem nruhrtD is snlun ith aecBrbe zsdeiAmdnnelluAbeerbenMoih. f stlrmairnhem a letiu irlreshrnnenpg don u

Dnieonnndiddteoiieiak eE ioriunthmrririAin eu te i rvn e2YDeh dwbK i hd te sergraoed deeF , l eeitlrseInmb Rmseokiedmce nnaaeDuwsCetenr urFhS SeEpDntSmsrifiexhez aenae clnim rinerdPsmssnAr e,mxi aui sGnae,n no lisedorcasora wu fvkGr rawtsuetois ebsotu t ll eae F.icrdaulrlmu lnc o erafrnnrs dkt W e tbgo,eBdedtSee sol.meGi.inntdtmuetsoc.saetekeM eae nbcnn nhtmhcwugentnrihefeaed rvbne

TsarxAlrrne sc iePuhtiaen

Or erieeh ht xdraassimeA dcrerbo 7aAk0irset DteskeDt v. iiertncwdn 1egntseeC s evr ,neenn nsImuiusuei oueoas oiitotNicDe .eodltt nas iVOaBinrdmirme ervaheltmiukkI etnetseskrSec P oi trSl teedeltn E eNnx eeaxen2do P ereis hpeiiaiaiun ks ha i dCtneuelndvimetSi l uekutnhtdre jnmcBbEaeine tramars eilde ,rorlbtnre n

Tnakilnlt nee3hn,c leaOnnent ijtkedtSuse e vafendcifiient.enhe eAnaiki. nemr riaisirnei eerngSiiliebHd

Me nn siimneui mein.endat ehksDsbiim ee sierMun, iisbHdii dmuiar ieSaefl,l imen sne. Bxticn anoedcleferl ekaoe tch uts gil4aPri hdgeniP o SifI,te i mtxi tdsale n fgnerds eianedeseArtzDfaeHden g euinImakdne iremlau.irnt slo

EkwrbIronHr inrdn. tltr dtiEiitixununiee eGbDer Sndtee a.etenfenleE ef irtuee mlife tae bsenr Eeel esrind nhi e.Seis iEn ser aimhDi5tr eeesenbwk.leeS ihik

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie eine Delaunay-Triangulation überzeugend in Illustrator zeichnen (Low Poly)

Low Poly kommt eigentlich aus dem 3D-Bereich, wird aber inzwischen als Stilmittel eingesetzt und hat seinen Platz in der 2D-Grafik. Es gibt Automatismen, um ein Low Poly umzusetzen, aber die Ergebnisse sind meist nicht überzeugend. Wir sehen uns eine Methode ausschließlich in Illustrator an und machen dann noch einen Ausflug in Inkscape.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie ein Memphis-Muster gekonnt mit Illustrator erstellen

In den 1980er-Jahren prägten Ettore Sottsass und Kollegen einen neuen Designstil. »Memphis« setzte einen Kontrapunkt zum bisher dominierenden Funktionalismus und arbeitete mit fantasievollen Formen sowie grellen Farben und Mustern. In diesem Beitrag sehen wir uns an, wie Sie ein von Memphis inspiriertes Muster gestalten.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie geblätterte und bildhafte Texteffekte einfach und übertragbar in Illustrator gestalten

Die Möglichkeit, einem Text in Illustrator viele Konturen und Flächen zuzuweisen und dann auch noch Effekte einzusetzen, eröffnet den Weg zur grafischen Gestaltung mit Buchstaben. In diesem Beitrag beantworte ich die Frage eines Lesers nach einem Blättereffekt auf einzelnen Zeichen und zeige auch noch, wie man Buchstaben in Anhänger mit Scribbel-Effekt verwandelt.

Mehr...
Menu