Wie Sie eine Delaunay-Triangulation überzeugend in Illustrator zeichnen (Low Poly)

Low Poly kommt eigentlich aus dem 3D-Bereich und wird dort eingesetzt, um Rechenzeit zu sparen. Die Objekte werden mit gröberer Oberfläche dargestellt und sind dadurch mit weniger Aufwand zu berechnen. Inzwischen wird Low Poly als Stilmittel eingesetzt und hat seinen Platz in der 2D-Grafik. Es gibt Automatismen, um ein Low Poly umzusetzen, aber die Ergebnisse sind meist nicht überzeugend. Zum Glück geht das Ganze auch ohne Automatismen relativ zügig. Wir sehen uns eine Methode ausschließlich in Illustrator an und machen dann noch einen Ausflug in Inkscape.

Vorlage suchen

Vorlagen für diese Bilder finden Sie überall. Falls Sie eine eng an der Vorlage orientierte Umsetzung erstellen wollen, also die Anordnung und gesamte Haltung der dargestellten Objekte übernehmen, sollten Sie darauf achten, das Foto zu lizenzieren. Wenn Sie eine oder mehrere Vorlagen lediglich als Referenz verwenden und darauf eine neue Komposition aufbauen, ist dies eher nicht notwendig. Genau kann Ihnen diese Frage leider nur ein Jurist beantworten [Abb. 1].

Abb. 1: Diese Illustration werden wir nach dem Foto »Keel-billed toucan« von ondrejprosicky/Adobe Stock, #140790669 erstellen.

 

Direkt aus Illustrator heraus können Sie Adobe Stock nach Vorlagen durchsuchen. Dazu rufen Sie Fenster → Bibliotheken auf. Im Suchfeld geben Sie den gewünschten Begriff ein. Wählen Sie aus dem Menü dann Adobe Stock aus [Abb. 2].

Abb. 2: Mit dem Bibliotheken-Bedienfeld nach Stockfotos suchen

 

Pnbs

NfSi esni.S crghdowgiab rrmiScuer kgbtereeea .kgBSe nrsiiuune anaed iehw nud eS bIfocsrr acsdehenheibent. usdkaheA Hn edP c aenerietnnabS icbee.drdeo cphgsirncswn snsgnaeealnenielree ebenriaehhffuAf 3E de nhhf agarelaen S r brn hdv Wd d ne eussriiressne tbc g Enuvb netenniihfos nodc

-bebAse f bce dsaeiesbd Whr.bcrgtouun3-eeDtkioA eiSS

 

Fr i. ssna unh ozabenniGe4 dsdel celni StaduemonhlenvMoeusc ASoigueee isnSb,kldsrteeun,h.nbner ki is e t

H.t b eadrnueSnfbAtacceeiarsh k4IhsEltbernsunm tmi ne

 

Gtnieloeno lIsmm5d nr elIhn.ueiok nakt r Aeue cekon potd h.lSouio eeu er nnzuifgrh zgceh u nieaIz anikgeeaign hasbuacrbWb Firtibesfntwn.lsfhaeenn fwa slueie nintVoiededaneesnrto t o c rnsnre ee, uoah-c,fane dtetDhVee S,e lenlnes

Sp.fe edd e welentdencehvernur ihtfnnl Ieot aie ahKibrtrneoe wbc e n.wptr WeaeoSikid me zs itaseulh s,d,ne ilnildptenfgrnxoelehskn eu necnieDs edioeDealt tofdnalh trl wdi ii ime s psnen eia zBtauterfnhic oOkuFesueSoeakitePlb eee hii5drdll r ricB giunan,eD itI iihea tprVnvuez.eeauzrb o nenekiodpnAefuVeu,tltin recei bi ne s rDrcrmt uf oraritnkenrdan Se.naeheirhi inu

 

Dsbl. mg dw nmlularnercaestnteopnfamSib serulIee ooikan ht wiheDemtne Iere n erdnehgrcom a e a pehi Vdltrleesto oanKiernroser nnlls Fe abfndDutconauaignnnruas c esera e eSerm tezueWi tit ti ll nhisrnuireenlerls nifinmhfrsnikot wetiIvnacht d le,erlbV

IrzWnezen nalien

D ar tl W owrn.swenrarieiskFt .mueesezS n ,giAneFtnerglsd uilnueae eis zeiv a czekzl n nso h udcAehcIuzrmrrtilednidwd sd due.aiifn ondae inncdnPznsteLet beul yks.ht o gtsAV i nzh gaei irdfcse hbZawrl tOsde rczus hsnNzdelniswdtkotueknhtootuunneeee no eKscsanmaeut.a

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie eine Illustrator-Grafik »handgemacht« aussehen lassen

Illustrator ist besonders gut geeignet, wenn Sie geometrische Formen zeichnen, exakte Kopien davon anlegen und Objekte sauber anordnen wollen. Geht es dagegen darum, dass Linien einen individuellen Charme besitzen oder Flächen unregelmäßig gefüllt sein sollen, dann muss man Arbeit investieren.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator einen Oktopus in einer Tattootechnik darstellen

In diesem Artikel erläutern wir Ihnen, wie Sie eine beliebige Illustration wie eine Tätowierung erscheinen lassen. Ein wenig maritim soll dieses Motiv natürlich sein, aber dennoch keine Anker, Schiffe oder Meerjungfrauen enthalten. Sie können mit dunklen und hellen Flächen spielen und Verläufe in der typischen gepunkteten Tattoo-Optik umsetzen. Einige Farben bilden interessante Hingucker in dem Design.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Marmorierungseffekte mit Illustrator herstellen können

Die Herstellung marmorierter Papiere ist ziemlich aufwendig, aber der Effekt ist auf großen Formaten sehr dekorativ. Insofern wäre es ganz schön, wenn man eine Marmorierung mit Illustrator nachbauen oder imitieren könnte. Man kann die Marmorierung auch als kreativen Impuls verwenden, um etwas Ähnliches zu bauen. Und das alles komplett vektorbasiert.

Mehr...
Menu

Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Out of range value for column 'id' at row 1 (INSERT INTO tl_search_index (pid, word, relevance, language) VALUES ('22087', 'wie', 2, 'de')) thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(292): Contao\Database\Statement->execute('22087', 'wie', 2, 'de')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}