Typografische Experimente mit Illustrator – wie Sie markante Buchstaben für Logos entwickeln

Bei Überlegungen für ein neues Logo gehören sie oft zu den ersten Experimenten: Arbeiten mit einzelnen Buchstaben, den Anfangsbuchstaben des Unternehmens oder der Marke. Auch für andere gestalterische Arbeiten kann man sie gebrauchen. Und natürlich taugen gestalterische Variationen mit Formen auch als Fingerübung. Mit Vektorprogrammen ist das Arbeiten mit Formen, das Variieren und Neukombinieren natürlich besonders einfach. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese kreative Aufgabe mit Illustrator meistern.

Erste Überlegungen und Skizzen

Falls Sie die Experimente für ein Kundenprojekt durchführen, werden diese Ergebnisse vielleicht überhaupt nicht gezeigt, da sich im Verlauf bessere Optionen ergeben. In sozialen Medien oder in Ihrem Portfolio können Sie diese jedoch farblich ausgearbeitet und sauber angeordnet auf einem neutralen Hintergrund präsentieren [Abb. 1].

Abb. 1: Die fertiggestellte Übersicht über die gelungensten Schriftzeichen

 

SezkErsti zen

C. tk hSeEx wn lnretnSneoszaxndifnn ruegebudswi imeshrim csKidr uheoiee nhsvn g en eh tz ceet Gdmtr arni eira iuBc eh i ndecaecsbdd eei eleez mibiicetulnttkSetsuserssbaifepa.S SonSe erhhreSbizaiae- eltBladedhS,eiSehnnih o.niunennniene eGi

S inbuculre.edsnn.i cdetknSdFme hrv dnnin ii sei.MoBha tgchhnrbl d isnAnnrheitndtcrmeuepecieaunihbdn ttevnne rmlw Ionnt biSdu Zmi2aere Vcs.dnt radh aioncla ii tneaaicnera ee Fedlaehhecd ee cimIgeeneietnaes iees hkwr dlrr hnnnaisire dees h e bn mueu,hu

Oaunds hm rbers deBn tbg2cGenuabA.sf

 

NocBfremebhtnsua

Iwit rhs iBo eenisnkgde Shcwns2fnnsr SAGha efrmlki eooe hscemBtnt f sk.iedndeghwecedenbb c .enituect ebmlgru g ruu aocbinierlastthnetrlfadwenttbtSu ge bmAnbclrBi nnsniedd.ieiteieaisn ltedeo ecr nnm eertn h .L eteeiOnteF.a

OininAu.rbAA eltb i.SIggef we e fnndtrebeuh2t enateenr

 

EnGn nevdiedo bamh.. nisadVnere be nWeabeitarrui,3 nSknfndwehg nAe otleiSaunc

Fi Va3dmn oter.e bnanubGrr erAdn

 

OmaehcWtreaeinehungliirasineeeelfeDesnLheftesnce R, rseolah ecn f cnneegeZcd ekrturrnnoiSns hr Scnttellemeh imanldk cn erszwresaeii e si l t ceattrg neKeeceeiire tusouidhRa hese iShksiwgimed d ,Fthireidnstibig aerablc r,innini,.hg Dun fhre ihuit, iinInci.iadtr s neiunnakzeeeeatnsm hnnteSS ii dee,nmkngesoaa s eedinbc,bfel .a tehserk infnrecF ues tdhc bn nl nnun neLela eez elMgt t ah nti ie eln

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie Streifendesigns (Designs aus Mehrfachlinien) mit Illustrator konstruieren

Laut Trendreport von Logolounge.com gehören Streifen in diesem Jahr zu den Trends der Logogestaltung. Darüber hinaus können Sie entsprechende Techniken natürlich nicht nur für Logos, sondern auch in anderen Designs einsetzen. Sehen wir uns also einmal an, wie Sie in Illustrator mit mehreren Linien konstruieren können.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie einen »Heavy Metal«-Schriftzug im Dokumentenraster mit Illustrator gestalten

Für diesen Schriftzug habe ich mich ein wenig von Heavy-Metal-Bandlogos inspirieren lassen. Es sollte etwas technisch aussehen und gleichzeitig an Frakturschrift erinnern. Am Anfang standen wie immer eine Recherche, um ein Gefühl für die Optik zu bekommen, sowie viele Skizzen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit dem Illustrator-Plug-in Fontself einen mehrfarbigen Icon-Font erstellen

Die meisten Schriften, die Sie in Illustrator verwenden, bestehen aus Vektorpfaden. Mit Font-Editoren werden aus Vektorzeichnungen Fonts erstellt. Für die Erstellung eines hochwertigen Fonts braucht man viel Spezialwissen – der rein technische Prozess zur Erstellung eines einfachen Fonts wurde jedoch dank des Plug-ins Fontself sehr viel intuitiver und lässt sich direkt innerhalb von Illustrator erledigen.

Mehr...
Menu