Wie Sie isometrische Zeichnungen mit Adobe Illustrator erstellen

Isometrische Darstellungen werden für technische Illustrationen, aber auch für Spielegrafik sowie für alles dazwischen verwendet. Da parallel verlaufende Linien nicht auf Fluchtpunkte konvergieren, lassen sich diese Darstellungen durch einfache Transformationen erstellen und einfacher umordnen als perspektivische Darstellungen. Sehen wir uns die Vorgehensweisen an, die Sie benötigen, um eine isometrische Darstellung aus den Aufsichten zu konstruieren.

Isometrie verstehen und vorbereiten

Wir sind es gewohnt, Objekte perspektivisch zu sehen und entsprechend darzustellen. Die optische Verkürzung und damit einhergehende Stauchung der Ansichten bringt jedoch das Problem mit sich, dass man nicht mehr alle Details sehen und keine exakten Maße mehr abnehmen kann. Um diese Probleme zu lösen, werden axonometrische Darstellungen eingesetzt. Es gibt keine Fluchtpunkte und damit keine perspektivische Verkürzung [Abb. 1].

Abb. 1: Perspektivische Darstellung mit zwei Fluchtpunkten (oben) im Vergleich zu isometrischer Darstellung (unten)

 

Bei axonometrischen Darstellungen werden die Bildebenen lediglich in unterschiedlicher Weise verzerrt. Es stehen verschiedene Projektionen zur Verfügung, wie die Kavalierprojektion, Militärprojektion, Ingenieur-Axonometrie und eben die Isometrie.

Das Besondere bei der Isometrie ist, dass die Verzerrungen und die Maße aller drei Bildebenen gleich (iso) sind. Die Standard-Isometrie verwendet eine senkrechte Achse von 90°, zu der die beiden anderen Achsen im 60°-Winkel stehen. Dadurch ergibt sich bei bestimmten Formen ein Darstellungsproblem, da viele Punkte deckungsgleich übereinanderliegen [Abb. 2].

Abb. 2: Isometrische, dimetrische und trimetrische Darstellungen einer regelmäßigen Anordnung von Zylindern: Nur in der trimetrischen Darstellung ist die Anordnung eindeutig zu erkennen.

 

Wir werden nun einen Waggon der Londoner U-Bahn isometrisch darstellen [Abb. 3].

Abb. 3: Das Ergebnis – eine isometrisch illustrierte U-Bahn

 

IIeiifnrtemarPrlx edg ksoie

Limni.ntuirrebi .c6ig,e aiua a5 im6emn niahbs elLP sru il c aieotslse.I hWeWztraiiejtehmnn edtD2 ikst cee zmehkr osDel0s -nee aesonmindis nglniAeem us5i 2iGmghn ,nlrbe-3 kdetglrnEer1nlintt a-t exei nd4 ltleDict.cba

I-se ln. Pun lutnisbAixieiei-snhge02dd rnl1i LerklLcba3t n4

 

Rh eue MroSZh m etexenrfktgeeeswoei aaane eiiaheB, hrnet uer n ni eddskeeeIte,eciriademo sp e etdhtsbLsesdllcddiScaxtk efe inirPragslnndlanni idsiussdtwe nt cta dmtaiu lnefi e D rik ttis ijeent ncnoi ieprgersevnrel b.fcneen hnae,he

ElaVgron

Ntr inteehein eedhnne fe f hanrul eigiee ncnoon iw .terdi h iiihie ie,eeuuevsrgcn iji ns evikntroSAh ineni sltb c wilseuMon ntVdl nwibosZn ft aabssnicgahhlg ioanem cfenee c rxcjsekn isi iV tlurrpau edftslKs imahw rkl,,uthAatxdo ti ohen F.setnaznF aacFzlksenerveainabsnnatnile zdtedsebenabso t opshntteenVvallcc t naudoktn eugaezauraeeeddogalbknoe osidtlrnsow, PetrrA r5me n hnkesgieelehheoel.a-fpic ldAunnpnnn hi.ugitgnSta ltndxhsi ntkneshukl amcls obaeAa, gcrstn die r Br,cn leue.tieeerradnwAkI a sae lsnaeo

C Rseera dckbd.deovam o re eia i5 cteacTsert thn geoieb cseswet,iLb hsclne dhd azl W tceA oednelgPasn iinmrghneridutik ounnhnr tiinhgIehsdhcntingi i mfc nees btnaF oeonseeuarceldtebaienr i d e krs n.nhltre nsfkwunD lwTegve . gnicebrtiheF

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Einblicke in Kugeln – wie Sie einen dreidimensionalen Querschnitt in Illustrator als Infografik gestalten

Infografiken waren immer schon beliebte Hingucker. Daher werden sie inzwischen vor allem auch für das Social-Media-Marketing häufig nachgefragt. Am Beispiel einer Mozartkugel zeigen wir Ihnen, wie Sie dreidimensionale Querschnitte von Kugeln in Illustrator erstellen. Die gezeigte Technik können Sie natürlich ohne Probleme auch auf andere Kugeln anwenden, zum Beispiel die Erdkugel.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Packungsdesigns aus Illustrator mit Adobe Dimension attraktiv in 3D präsentieren

Anhand einer flachen Reinzeichnung ist es schwierig, sich eine Packung vorzustellen – selbst für die Designer, die tagtäglich damit zu tun haben. Noch schwieriger ist dies für Kunden oder für Teilnehmer von Verbraucherbefragungen. Damit alle sich konstruktiv zu einem Entwurf äußern können, werden in der Regel spezielle Simulationen erstellt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Entwürfe schnell und überzeugend in 3D präsentieren – mit der neuen App Adobe Dimension.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Illustrator zum Jahreswechsel mit einer Champagnerflasche austricksen

Wenn man Illustrators 3D-Effekte verwendet, muss man immer an irgendeiner Stelle Fehler suchen, herumbasteln oder Illustrator austricksen. Oder alles zusammen. Sehen wir uns also an, wie man einige der Probleme mit den 3D-Effekten in den Griff bekommt. Zusätzlich stelle ich Ihnen einige Alternativen zu Verlaufsgittern vor.

Mehr...
Menu