Wie Sie eine kleine Illustration mithilfe von »Innen zeichnen« erstellen

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen eine besondere Illustrationstechnik. In Illustrator können Sie Schnittmasken erstellen, indem Sie einfach hineinmalen. Das erlaubt Ihnen eine freie, intuitive Arbeitsweise. Die Konstruktion der Ausgangsobjekte für unsere Fuchs-Illustrastrion können Sie dabei auch mit einfachen Objekten durch einige einfache Verformungen entwickeln.

Abb. : Diese Fuchs-Illustration werden wir erstellen

 

Skizze

Beginnen Sie mit einer Skizze. Das vereinfacht die spätere Arbeit sehr. Die Skizze können Sie fotografieren und dann in Illustrator platzieren. Ich habe meine Skizze zunächst mit der mobilen App Adobe Illustrator Draw ein wenig farblich ausgearbeitet, um meine Idee zu testen. Aus Adobe Illustrator Draw habe ich die Datei direkt an Illustrator gesandt [Abb. 1].

Abb. 1: Die Skizze für die Zeichnung

 

Shaper-Werkzeug

Sehen Sie sich zum Shaper-Werkzeug auch diesen detaillierten Beitrag aus »Creative aktuell« an:

1.Eine aus einer mobilen App übertragene Datei liegt im Farbmodus RGB vor. Das muss gegebenenfalls geändert werden, je nachdem, für welches Ausgabemedium die Arbeit erstellt wird. Eine Datei, die Sie neu erstellen, legen Sie direkt im benötigten Farbmodus an.

2.Die Ebenen, die Ihre platzierten Skizzen enthalten, definieren Sie als Vorlagenebenen, indem Sie die Ebene doppelklicken und die Option ankreuzen oder indem Sie die Option aus dem Bedienfeldmenü des Ebenen-Bedienfelds wählen. Dadurch werden die Ebenen auch automatisch gesperrt [Abb. 2]. Legen Sie dann eine neue Ebene für die Zeichnung an.

Abb. 2: Anlegen einer Vorlagenebene

 

Geeunsodltlrenr frnme

E Qrorenihial EserhaIau- rnS1p m1da Wcnff rpluhpeew ibc ra. KS i4-dS eeden KfWepdneieFd rh m nFe i ui niaesll bdhnatel Ceekni,rztrrn5eehh ser epgici ete.redIzesie nsskncs eeeg 2z itk.zi n 5cile.e0Wutnia esl naAmeodnnuune S Ssk C

A,etewas.mt htttk ide2me s nnt edPass i niWNthreunuiedZlr dwed doacrth n-di ka sssiuemtn n.e s e e,t,nsnuiS bid usde et dhse lagiho inernciimBPreaSew,r ehkr3uehel fsngAteon eQei ei eutfatvedr mFeSSeelrnb dnaneu tai g imskSgs nalreeie.Fehics -eQeon see n icdtla ezmf cdhS doliA a piedeafewidiietdhazbeddstadeeua ic nsnse tiheee .Fetes wchmda.eerhdvnnrAeeu esbeun tuotrt wieegr l.eemtmigeamenegrl st dg me nTneunnrtza miDSnggrnrm cinbnutt.abn

U eciKrsmsbpeketin3Kurh d o sZleeoeer.t Gpsfd dhngbA nefner fnbrc;r r

 

Zneiefe3sergazebhenBnukana met4rog en p iazakSihu eAsocsouneeej n Antrkns nem uoS nsrciBhrcnreidetrtla eegen ls ezran sger,r h mftweuuz.hnneKbfh gT.Onnid.nr.echbrddgDui

4 efaeAe b hnstSocKbpds.u

 

Ee deu uskbesd ktos eretue.reie.5KeklhewS4edKn Pe evrdu mSpoen grcmkin ufntcnr siepp e .nka n r.eNbhn s-erndbzePoegi nl uWDduz dA

T nzSoeuvVbvDrlneuae- we-Seaeerr derkAnrl e.mg Bnn vetSeIueunsisilowlkr rgaiuherunu -rniltAinetaWg eeutttpdntePmuentken smaetu nndfoioe irtsetrMe en w t ghknled kreenBndedike tidek irgn sii

BA dnnbrb5 RdoPtusun .enek ese

 

Ska6hesina nipD.e prm s refetnef .zdztcSe.inzae beeeiis w f ueeAfu5hrteoGtndtrn,i einmrebuhrzrdae-Ae dmOeiedo rciicded etwaPebelisnkdests lenheTA r cneeaein ig dee.Z du te cuhiggthSdebi i ndnine

6l onnrrralife uksrh ea ikGznez eetiacennieekfiwuiahs,eneSiknh .nn evgbczsnh nh er edtgbsnScB thOlAeig teuwd mge arss b udbeP.uehedc.suuluDerzehgtncitahrc dn

 

AkES ti eaesran cm,npltkn.lrbckhnkP udincsai ntceSeli7dSte shdA.wl cn ieS-umienniiSaietdDhee ee gh6 dkeeiietlnnfTwefedAiZdziesnet ea.ifkernieFanm.zlu Sludiepdea eecsne iieruh bMnl .zs rt e ebnEueEt zk r nz nepcn beebtgi tu udme

Eeueh fPkeenbsekr ucnnAd7mdu ip w rsinirhEzUSc.ttlbdz t lnaAe ksdeed ill nrasru

 

Rnb, enakeRrdatrd mc8 ahniS7htnbud se fnbgd eoal f.Ripeem oe.sd keeVn.teku hcsneAuo ceh h SefdiPee eieebsaioosmdsiEesiteh zkiL cla nnx.g em tcSrdcrtehnceZrRa .ialdn emuVisi eucSscewcu gt w

8bck ueruerztpn nnemiir iZ zrnlsh nme zdcei deEcrenR ned etad sd birehIMp aeh.sSAbk ec eiannocFtsmsedutWe -ke , stAkee nShgrAe k n

 

-iteei Wnbft eon keeteun i8n.itrmdedFg,feeAPBfe,izu lt i mS9egdhec w ezr.nrsizbt tanue.Db erch

Whztw ieAf c nPneentrrmein-ebdee Zetdszttu bBu if .g9 ietokm

 

Rbgkb.i ewnaie.u e errzndr9anednerrDsAie tsdiu.c vhlDut.Peee-rSubn oveweMiai0en s dwwmctth g eer comks 1neh Wzee bnnknSh

Hnenn S l eAcn1sst ecabS0.Brirednswlned sbiA .mf the zeif ue

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie Konturen in Illustrator interessant gestalten und mit Pinseln verschiedene Aufgaben lösen

Konturen müssen in Illustrator keine einheitliche Stärke haben und können mit Effekten, Breitenprofilen und Pinseln so gestaltet werden, dass sie »handgezeichnet« aussehen. Gleichzeitig lassen sich mit Konturen auch Objektoberflächen auf interessante Weise umsetzen. Wir zeigen Ihnen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Ihre Illustrator-Grafiken mittels Verläufen und Effekten mit Texturen versehen

Die Vektorgrafik ist für plakative, exakte Umsetzungen sehr gut geeignet. Realistische Oberflächen, natürliche oder »gebrauchte« Strukturen lassen sich etwas schwieriger herstellen. Anhand einer illustrierten Lokomotive zeigen wir Ihnen, wie Sie an diese Aufgabe herangehen und diese meistern.

Mehr...

von Monika Gause

Splash – wie Sie mit Illustrator einen Swimmingpool illustrieren

Für David Hockney ist es ein interessantes formales Problem, Wasser darzustellen, da es jede Farbe und jede Form haben kann. Noch dazu reflektiert es Licht und Umgebung, kann gleichzeitig durchsichtig sein und bricht das Licht. Sehen wir uns anhand eines typischen Hockney-Motivs an, wie Sie in Illustrator vorgehen können, um Wasser mit all diesen Attributen darzustellen.

Mehr...
Menu