Wie Sie eine kleine Illustration mithilfe von »Innen zeichnen« erstellen

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen eine besondere Illustrationstechnik. In Illustrator können Sie Schnittmasken erstellen, indem Sie einfach hineinmalen. Das erlaubt Ihnen eine freie, intuitive Arbeitsweise. Die Konstruktion der Ausgangsobjekte für unsere Fuchs-Illustrastrion können Sie dabei auch mit einfachen Objekten durch einige einfache Verformungen entwickeln.

Abb. : Diese Fuchs-Illustration werden wir erstellen

 

Skizze

Beginnen Sie mit einer Skizze. Das vereinfacht die spätere Arbeit sehr. Die Skizze können Sie fotografieren und dann in Illustrator platzieren. Ich habe meine Skizze zunächst mit der mobilen App Adobe Illustrator Draw ein wenig farblich ausgearbeitet, um meine Idee zu testen. Aus Adobe Illustrator Draw habe ich die Datei direkt an Illustrator gesandt [Abb. 1].

Abb. 1: Die Skizze für die Zeichnung

 

Shaper-Werkzeug

Sehen Sie sich zum Shaper-Werkzeug auch diesen detaillierten Beitrag aus »Creative aktuell« an:

1.Eine aus einer mobilen App übertragene Datei liegt im Farbmodus RGB vor. Das muss gegebenenfalls geändert werden, je nachdem, für welches Ausgabemedium die Arbeit erstellt wird. Eine Datei, die Sie neu erstellen, legen Sie direkt im benötigten Farbmodus an.

2.Die Ebenen, die Ihre platzierten Skizzen enthalten, definieren Sie als Vorlagenebenen, indem Sie die Ebene doppelklicken und die Option ankreuzen oder indem Sie die Option aus dem Bedienfeldmenü des Ebenen-Bedienfelds wählen. Dadurch werden die Ebenen auch automatisch gesperrt [Abb. 2]. Legen Sie dann eine neue Ebene für die Zeichnung an.

Abb. 2: Anlegen einer Vorlagenebene

 

UrrnllGteeofemrsdnn e

Lnemieap a5r.mr4 IKbeetnn r u.ee i2 ka eliean wlaehSe,e5eu c zrrilnE eukeidd c1e iec edosCWddiflrf le-s Qnenden1 Fr SpWgakct i s an nSrhs.estpeha z inhter.eenlziucu rSznip eeiSnnrph n-eh iastsisAsbgkCe 0undhKe mei IfeonreF iWd

De lnvnsear baDet udtterehu-asanwbeecsdgFnneeeuomuiminwunei.f htrmshfn iiretiAr e tatle tm zstgcee ecrinrtgmhea kaecudeah eeidec unemdrdiZtrlmot eeed oisk.dh teih e rwtlP ad zhQnsu uuPe s tei noteAp nieaeevF3.dnte sumtFu nmi gez ,meikmeesna,b AsnluneostserdfBnrlQen rig eggldngw agns ei e SiSeeWer-nmeSdt.hesneti di a w r dee,Ta2frmtdeet nahe s.rnea nahtneau ieiwe ci bec ndshecdidtseSleb.oe ieSdna sei.iNnhdmg, ndSlnnt ii sk btSatadis s r

Usrfpen kcnostb. bbfoer ded;A rene tKrmedGfKhZ3 r esunsrnlc igh reeip

 

PK cthznaoBsi.etBurr hunezu A kbu.icAeslfftrdkee3 nnnDegga.dste ihs e .zhncu grr nekogfieen ermargs mreeete neo,rea4esczOwn ngsbueodinnhbannzSh nn nmjueridr naa heliT rSe

Pcb Sn shAueoK s4 eeba.tdf

 

S.ghdreeKe Dze Wh e zumtenesuednrebedPknkpdvetnest n u rnrpd nreuk5ngSd.e oke eN uiee so inrldfeSpua rb. iiw .col4bAc eePKsm-unk

VeeAktrnouBvkdremdnekrMietS-g udVleawpeatdSelan esuIgne z Bbonremisn-g itnneeeitrrooerkhe tentfAigt-Wete e Se ndsd eiaennut rednrernriiv h ul luuu iwlwient DiituPgrnm lnekk keettsns.eru an

D.no e PeurusAkn bbt5de nRnseb

 

H eGieAieeeiiichdauSii.dentkizeitzde ieZz,ne eAdef 5 denhe Obe.it ng fe r .ntcesrrfszc eeruol.saiStdcrs euo nnra nnudhbrhgehamgeenlnetrsdsp bpet-i tudm nePAadifDiTdec 6ed erswwmnkaei eeiebnt e

ZnBgeni.urt6ne onesua ugit rc ene tnshhieerb.hveneiDicfSzkglhnn biOkr, etiAzedhGbddnnmisufsueSu unrehba. latcchwclenkas s hgrcPwda n se eirz ee a egde ruklhet

 

Enie iu eitnr idze.ed E.tlSrtgueaA enik.saei.lTulnnelipk m tenaciene6Dinet,kehmw s cebiaeknuepzzi SePne Sil m 7Fue t iandEk cMie chrtne cZeen Senanfehiewbfebs tedl eSnu m-sdea dc didh rn tSpeena gi sdbkeh e. Ase dtl inru bzfrczu ilnkt

Rmhan7dnepeek ealdnP.Seehbsrkwsclir t uiAsd z Elezku n lndb tr Ai dfseiuuetU rcn

 

Edenbe. h.rLhe utcuh8chr isbk.mde hegkdxEueiZ oR SnncfedVa kwcuRemuaclah mde t ir7n n efsclaiiniaepedask e.sem zuemi SrtnS wePtan Sr.l oR n ne tca, eogedocrseeiihtsdA doeicVbgsb tsiesfcee n

Eesotaa-beed ug nndcnpteuseieeineiesnrdd cheineStizaAecnr eth dZ kurld b R e nhr r.tmAk eezi smne Asrsnz,r ekWbnk Mm Fc kec8I Shp

 

Oeerce ,SgFzbeifeielnifne .ad.rt nei 9it- PridkAmbrDt guteiedfn t8mz W.ebhuB ctw u,ee e et ns z nh

E.te-c tt9eer uzii f bddPtm esnniBthzbkewueAene W ifmZogrn t

 

.rdru a- stk mie dareennrennkvngrtwADhkherP ee0z Dewuneb 9.scideW en .shsSoennbi wwderbtieMnecvilb z ecitmSu eho1.e r aug

CSAme swa n .hclesrze hfSnln n1udieset ien .etdf iBneAs0bb r

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator reduzierte Porträts zeichnen

Für illustrierte Porträts gibt es viele Einsatzzwecke: als Avatar in Social-Media-Profilen oder für die Mitarbeiter-Seite Ihrer Website genauso wie in Infografiken oder Cartoons. Die Porträts sollten dann natürlich auch stilistisch angepasst werden können und dennoch erkennbar bleiben.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Vignette (Schmuckzeichen) in Illustrator mit Schrift und Texturen gestalten

In diesem Beitrag setze ich Adobe Fresco auf dem iPad für die Skizze und die iPad-Version von Illustrator für das Zeichnen der Grundformen ein. Sie können natürlich die Skizze auch analog zeichnen und dann fotografieren oder scannen und die Formen mit einem Grafiktablett zeichnen oder mit dem Zeichenstift konstruieren.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Konturen in Illustrator interessant gestalten und mit Pinseln verschiedene Aufgaben lösen

Konturen müssen in Illustrator keine einheitliche Stärke haben und können mit Effekten, Breitenprofilen und Pinseln so gestaltet werden, dass sie »handgezeichnet« aussehen. Gleichzeitig lassen sich mit Konturen auch Objektoberflächen auf interessante Weise umsetzen. Wir zeigen Ihnen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten.

Mehr...
Menu