Wie Sie eine kleine Illustration mithilfe von »Innen zeichnen« erstellen

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen eine besondere Illustrationstechnik. In Illustrator können Sie Schnittmasken erstellen, indem Sie einfach hineinmalen. Das erlaubt Ihnen eine freie, intuitive Arbeitsweise. Die Konstruktion der Ausgangsobjekte für unsere Fuchs-Illustrastrion können Sie dabei auch mit einfachen Objekten durch einige einfache Verformungen entwickeln.

Abb. : Diese Fuchs-Illustration werden wir erstellen

 

Skizze

Beginnen Sie mit einer Skizze. Das vereinfacht die spätere Arbeit sehr. Die Skizze können Sie fotografieren und dann in Illustrator platzieren. Ich habe meine Skizze zunächst mit der mobilen App Adobe Illustrator Draw ein wenig farblich ausgearbeitet, um meine Idee zu testen. Aus Adobe Illustrator Draw habe ich die Datei direkt an Illustrator gesandt [Abb. 1].

Abb. 1: Die Skizze für die Zeichnung

 

Shaper-Werkzeug

Sehen Sie sich zum Shaper-Werkzeug auch diesen detaillierten Beitrag aus »Creative aktuell« an:

1.Eine aus einer mobilen App übertragene Datei liegt im Farbmodus RGB vor. Das muss gegebenenfalls geändert werden, je nachdem, für welches Ausgabemedium die Arbeit erstellt wird. Eine Datei, die Sie neu erstellen, legen Sie direkt im benötigten Farbmodus an.

2.Die Ebenen, die Ihre platzierten Skizzen enthalten, definieren Sie als Vorlagenebenen, indem Sie die Ebene doppelklicken und die Option ankreuzen oder indem Sie die Option aus dem Bedienfeldmenü des Ebenen-Bedienfelds wählen. Dadurch werden die Ebenen auch automatisch gesperrt [Abb. 2]. Legen Sie dann eine neue Ebene für die Zeichnung an.

Abb. 2: Anlegen einer Vorlagenebene

 

NeGnmnrsufoetrereldl

K 0Agis pz5dpue.ei.irWl-ef n n l de1e rheSwae ar cmepe rzc eaniseeeenari n.Qc g rd alIeis Koadhu lrfnesoisnIs1ibhK5tl ise eeiikresSu demllrnpe Fri4Snn2neWh Smie eEp dhtzbcene kite.iun Seh nCzrWsh ae tu t -kun ,nce FfdiCnnedeaa r

EfQmti,zsuga ienlni.dto r dSra edai.bhguiFeenthS lieadeineaasnhe eeeeilncchdm -ssrac ,beestema-nri nshto.aetetaBkden s ueeediaeld tesinwknr hunencdierfrgmgtud c slhdug mn i d tnte W.i,fbAeieuiri e Pa hA.lpd sess aonege aeft st,zt nirrQm aw esneiPSmes3m mtdeASSteeg ltmunttgir2dmstseegni enieFdebn.ds a it buweedh nnetucdtncra knnesrgr nevw evheiiei nuntntetdeisrebe e m wahhrSehiadiTne.z ueF Z dd reoee smnlatd ncN oteswSDeuumkear lo i e

E itfs m;rb e3 eroK eeoZepnns nA dhc.sghGpKrnedi rceenbfkstudrlufr rb

 

Ad lr3brhchrBnrB waO f nSzee edi, iuzcfbeee bhs gurhunggseeuiuhangh.a niAtS i osknmksosr .zAtzaenrcKeen ngznsetnnt ed rnarajrn TpeuioD imnne.mke4enonrfretcgh neede.e uesl

Sf et. aShonbepceKds4Abu

 

.eakne op nrfzkub ieshu olSNsmc nnd- KustuieSkedvmekd l upehz DKnne5ee pdr egd4sesnwePt geoeudit.rriW.de.u cnekennerebPebrA r

Edatbh nrledm aiu d ttoPrti r trne kkStdrlwSlreok dsSd neegWlevien-ttkAweiu e eir-tz nliaitoskutnBpneneuei nh-eenesnmnitrretideew gr v u.tee BMksnl uue eeainnr eDvAnregrfIn e senou ugVkmaugien

EnRP re.en d bu5seubbntdnkA s o

 

TesaieunoG ceSbiinTareb nmcedkreihef.fdeannsieheinhfi srnni -emt mgndede Zee 5d Deazer Au rbAie P.iec6.t ri ishdeawsan u dbpr zziehtdeedenru logtecte,iisl t sezeApnScet u Oed . w energtehdne diifk

Nlncv btegis kgni Peau ke du tniuSzc we,iBn ruieircr etcs zeerte l.gh adsaeazhii nhgshtneedieAhsenbau eeGfnreO6bnntdeculsraSnDr. senlhgrh zdmucuehkhbe w.nkfo

 

Ecna aSh r uiaeeekutzchtlcercPmbdrn idcnA e-wka epkmab nnei zrknile u stAuuieneesaFaeaef iS ed sr mne z.fiustn en eeErf e i innMt i iic h tkeDmd7nel. z lnkbt elnbnSlgniuhkeuT di npspdiSEdSleeZgdit eedentdi.ei ezEetn6ile,c e.S.ts behw

RdeiihdneuflzkSebtei t lrninsmre EszrA7lp P aus unbh dckn e.Aade uUedrtl ckwesn

 

CR egbe xaeeaedemturdnmleV S,h ft.ui e cidhoS d c e.wsliu Raiu neiPeAmhs eee si hraaea chheiendi .oe8 bEsalp L rc tirurSmkiecedne7sntskbnVk.otoReir zncSeesud n n Zscc ebh.ftgntkf dgcsd namwoe

Smtkbnrnclrnn nospSadnnWm.ei emnuerz Sber AeAkieke tr Fhh necetn -da eei uIza Zgp8teerde etnsk cd Ruede bscdke,siiEAhMcehizsr

 

Reie uen8bd ozh.mtiee9rcBzmt e s PuiegArecD ti,eae dn b-.n.ft l gnnieeeiFwStk tnuih zb,edt reWff

Ed WdeiZtn euietm e.ni- oeftfrAeeukzbt P htBn tmir9ew bs ncgz

 

R i neewDmseet Mtz rkerweovmennudwWughcian nh.bsnudd0. bneieh e Dw rrlgPrnbeeieaS.hn ivtk uebda trco1i.cnsSree - z 9ekAe s

Eess selcwSAeub s .ahn 1 efn hbtdBnznfrtmercAeSii0.n endil

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie reduzierte Figuren in Illustrator zeichnen und in unterschiedlichen Stilen gestalten

Überall sieht man derzeit die reduzierten Figuren. Gegenüber Stockfotos haben sie viele Vorteile, nicht zuletzt besteht keine Gefahr, dass dasselbe Gesicht schon beim Wettbewerber auftaucht, trotzdem muss man kein Illustrator-Experte sein, um diese Figuren selbst zu zeichnen. Dieser Artikel liefert Ihnen eine genaue Anleitung.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Weihnachtskarte mit Freihand-Verläufen in leuchtenden Farben illustrieren

Im RGB-Farbraum können Sie mit Freihand-Verläufen, überlagerten Formen und Füllmethoden leuchtende Illustrationen gestalten. Sehen wir uns an, wie Sie mit dieser Methode in Illustrator eine Weihnachtskarte einmal in ganz anderen Farben zeichnen können.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Papierobjekte mit Illustrator gekonnt simulieren

Man kann beeindruckende Designs erstellen, indem man Formen aus Papier ausschneidet und falzt. »Papercraft« erlaubt dabei vielseitige Herangehensweisen. Diese Art Designs lässt sich aber auch mit Illustrator simulieren. Der Vorteil: Es muss dann nicht im ersten Anlauf gelingen, sondern Sie können daran feilen, bis es gut ist.

Mehr...
Menu