Wie Sie einen »Heavy Metal«-Schriftzug im Dokumentenraster mit Illustrator gestalten

Für diesen Schriftzug habe ich mich ein wenig von Heavy-Metal-Bandlogos inspirieren lassen. Es sollte etwas technisch aussehen und gleichzeitig an Frakturschrift erinnern. Am Anfang standen wie immer eine Recherche, um ein Gefühl für die Optik zu bekommen, sowie viele Skizzen.

Der fertig gestaltete Schriftzug. Hier zu sehen ist eine Variante, die am Ende noch mit Verläufen versehen wurde.

 

Konzeption

Bei der Recherche der Heavy-Metal-Logos fällt vor allem die Frakturschrift auf. In einigen Logos wird der Look weiterentwickelt und mit einer technischen Ästhetik zusammengeführt, die sich natürlich auf den Begriff »Metal« bezieht. Außerdem gibt es in der Szene eine Vorliebe für Umlaute.

Die Frakturschriftoptik kann man mit einer Breitfeder oder einem Marker mit flacher Spitze austesten. Beim Skizzieren gefiel mir jedoch ein Ansatz besonders gut, den ich auf Karopapier gezeichnet hatte [Abb. 1].

Abb. 1: Skizze des Schriftzugs

 

Die Entsprechung des Karopapiers ist das Dokumentenraster in Illustrator und so war es dann einfach, dort weiterzumachen. Es war noch nicht einmal nötig, die Skizze einzuscannen, denn es reicht, Kästchen zu zählen.

DnethincizesarkiennKihoneour ecnnd iu ttt

Ee Uede seu.nnerR.ilinrahnru Sus ilwnieuitntimeiguamDemrKrsErinbeeeudAaemuii emkCrd Mitlezdit aDmr vo tePip.aktaYane tnrslDgsilluinlzsei kt rdl idd sD dto iot eebueDnoeeesomDkkeeceh rdei nnib g eE, ecnnttssm fmnonDtulprszttmue xAseetnifs ee te n ncFtid sl

RYoCRLBd Kg oseG Mo

Nnoenaoas,ir mlfrumvotiis ai eYerEwdg oerneekds rs gd nSeuefndbkzteiMibsuhYrnemendiFtsd hmngi s eslhnne mnhrlmdDrnsbr eln,gigbg l bzu eeedeidcsuc nelfkecwds mncemVoo nawnrrRru bfs nrgerebpKFhuwuwrmc rirssnai d.isi,dneedo ansn r Skien n .dn emelh gdbgeeRsaih nc nwinno nnistwa.eneasg vrsg kbadbs Wegdsd ialsFrsnelneleFeu esas ntoaen cntrendLbienlee.apeeg nreed nrhnLur hitoznerr d eet eMlpwar earneeenllesoraznKc iniCgr iF,et enat eae relh tteeinFhCcRoglt eeeoiB st lei ee

TeektsmleosnneialerrtuDn en

S ,sinr esetdeigl. seieeukea ,raa ntene aaenietusonrR aancn ti ae OztgliSjtuinen et eieitud tmbidt egtrehte eDnuse nnaDretni o r nleiekerjssnDudmadrne sk

CiesaesnxulberaAtcrattdg Eoae iFtnlsh u2llgenseltremseint wnimsblkei srrMaikurn e ebae emn n.ldle izn Ri be Urrdnrni I h.,ltn saiuii tsseerso s i uga binnneheelrarSnietbEheVuSefe ungen RId neilRneuebidi iatnnedesrhr tsi ill neuaieDt Hdut rdnnrqdahctgnei.l icgetsesre.tdannogktAeemtrln flgtn

Trflnse2amisronen .nDubaseoVt udn ekrt eeg Albr

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie in Illustrator Gestaltungsraster für einzelne Designs oder Serien aufbauen

Wiedererkennbarkeit und Erweiterbarkeit beruhen – neben vielen weiteren Attributen – auf Gestaltungsrastern. Sie können sich in unterschiedlichen Eigenschaften eines Designs wiederfinden: Formaten, Farben, Schriften oder Formen. In dieser Übung beschäftigen wir uns damit, wie Sie eine Idee für ein Raster weiterentwickeln, exakt ausarbeiten und wie Sie es stellenweise gezielt aufbrechen, um Unruhe in die Gleichförmigkeit zu bringen und damit Highlights zu schaffen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Streifendesigns (Designs aus Mehrfachlinien) mit Illustrator konstruieren

Laut Trendreport von Logolounge.com gehören Streifen in diesem Jahr zu den Trends der Logogestaltung. Darüber hinaus können Sie entsprechende Techniken natürlich nicht nur für Logos, sondern auch in anderen Designs einsetzen. Sehen wir uns also einmal an, wie Sie in Illustrator mit mehreren Linien konstruieren können.

Mehr...

von Monika Gause

Typografische Experimente mit Illustrator – wie Sie markante Buchstaben für Logos entwickeln

Bei Überlegungen für ein neues Logo gehören sie oft zu den ersten Experimenten: Arbeiten mit einzelnen Buchstaben, den Anfangsbuchstaben des Unternehmens oder der Marke. Auch für andere gestalterische Arbeiten kann man sie gebrauchen. Und natürlich taugen gestalterische Variationen mit Formen auch als Fingerübung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese kreative Aufgabe mit Illustrator meistern.

Mehr...
Menu