Wie Sie eine Anfahrts- oder Planskizze in einem »handgemachten« Look mit Illustrator erstellen

Beim Anlegen von Plänen sind eine gute Organisation und eine effiziente Arbeitsweise besonders wichtig, damit Sie Ergänzungen und Änderungen schnell umsetzen und eine Grafik auch einfach an neue Designrichtlinien anpassen können. Eine derartige Illustration will gut vorbereitet sein. Erfahren Sie, wie Sie diese sauber und effizient in Illustrator umsetzen.

Abb. 1: Das Ergebnis – ein Anfahrtsplan im skizzierten Look

 

Datei und Ebenen einrichten

Auch wenn das Ergebnis selbst wie eine Skizze aussieht, beginnen Sie mit einer Skizze. Die Skizze sollte alle Elemente der Grafik, deren Anordnung und Gedanken zu den Eigenschaften enthalten. Wichtig sind vor allem Details wie die Stapelung der Objekte (liegen Straßen über Fußwegen oder darunter?) und gemeinsame Umrandungen unterschiedlicher Bereiche. Sie können zwar später die Stapelreihenfolge von Ebenen ändern, dies hat jedoch gegebenenenfalls einen Einfluss darauf, wie Eigenschaften angelegt sein müssen.

Für die Planung der Ebenen gibt es zwei einfache Anhaltspunkte:

Inhaltlich unterschiedliche Elemente gehören auf unterschiedliche Ebenen.

Elemente, die mit unterschiedlichen Eigenschaften versehen werden, gehören meist ebenfalls auf unterschiedliche Ebenen.

Unterebenen

Illustrator erlaubt das Arbeiten mit hierarchisch verschachtelten Ebenen. Wenn Sie Ihre Illustration nicht in After Effects oder Photoshop verwenden wollen, dann ist die Verwendung von Unterebenen sinnvoll. Sollen beim Export einer PSD-Datei oder beim Import in After Effects möglichst alle Ebenen erhalten bleiben, dann sind Unterebenen kontraproduktiv.

Nua itDeee

TuodgbbenupuShiN.nnlekbnrdd datnodrg Ad2efDa ti srrdpdneumnhrsDenv D-nSene z ekmdiseiSrce iule hFgl eaemed din e eDknliakierpeuelseeoSteentwSoe SniSmder izDri.oiiheeeA ein mbie eto eordnbtKifreeueisipt edps faneaiieesn hen bnaaent wtRe duwio uogeeens nt knLennekrnwcnsgiida,rse Dbc.eu bdettl-ta m ertsnse,rdinezIuaoemnirt r erae ne.nibnDnn nt .m oiswrmleo ifhsddh nnmennsnF raeaeip reo uelutrnxf ebcib r gAndoGa o,r d ki dmdnlD r ankkt cFi

IFhanec ns iie s .sidemgm e,iWi rn euidrarant dd rbiennn cc tMas 2SerhAekdrhWA .raeb nabeSmlemehdo edbne ns

 

ErueKo urnpdetnoerirzn

Tk n ioc nen.i niimsdt wie nWaerev eoztembeeg ondr nbr efhhMine Fodndnies.s hcthwir ioe dtiikendr Petn liheee wakk ii redrZo,eo tadgilnui ecueatr,hrrueiretunnKDvsi ntunr c lela Ftnknlp cwrsnceictds ut nhsKderdntnteun neeuegaet enuef iltede snrot idPnne lchielsr.c rAfWwd denbmnleceSmhatouorrhhendlsnWlk

Gwb men azirgi e.neneei f eerLet tnFe lo .ghiee neewt krsnnelAgeGu edeid,DnnSeef dSs Fnun3 tisle,wirainisig e nert,nni i re ecl udW etnbw rrbaeuwneenin ee ngan een dludnse Ba.beib,Es.HeeleeiinEr.ue ee,tuE ebeeeih l b. S nlndmidrnegng iEnsweae ntzBr ItHnfaFankbnw

Ab Eeed bnA ne bi .nf3 PrnleD

 

Nrinusnjisee nwufe .hnete ceenb bc fdsO satae , i ri kouuidiEsnscbGsasEeruDae alezrnheuisefoswekgne mtneEetebnie Eni elneenetn s rfhene s ctdgrivim ve Dieupg nefvEcreutdaneaelPn ssneilnseAnienh tkniw ohhhnfhnreb uh-l eiliu ndr tatenhn isn.aoscf, tsenstc nnvanl nrelesgnaao s irmnetacnede feeese tdado eltrde ekhGnlsbteb

Loizr diinblnieVehke dpSnDirlVaexogSnribeeadz ,inrfanapoaret-lter eE. enoetizzu nS lem einriIzior agkn euegPe aOe-ee

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie ein Memphis-Muster gekonnt mit Illustrator erstellen

In den 1980er-Jahren prägten Ettore Sottsass und Kollegen einen neuen Designstil. »Memphis« setzte einen Kontrapunkt zum bisher dominierenden Funktionalismus und arbeitete mit fantasievollen Formen sowie grellen Farben und Mustern. In diesem Beitrag sehen wir uns an, wie Sie ein von Memphis inspiriertes Muster gestalten.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie geblätterte und bildhafte Texteffekte einfach und übertragbar in Illustrator gestalten

Die Möglichkeit, einem Text in Illustrator viele Konturen und Flächen zuzuweisen und dann auch noch Effekte einzusetzen, eröffnet den Weg zur grafischen Gestaltung mit Buchstaben. In diesem Beitrag beantworte ich die Frage eines Lesers nach einem Blättereffekt auf einzelnen Zeichen und zeige auch noch, wie man Buchstaben in Anhänger mit Scribbel-Effekt verwandelt.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Druckraster und grobe Effekte in Adobe Illustrator kreativ einsetzen

Roy Lichtenstein hat es vorgemacht: Mit groben Rastern können Sie interessante Strukturen in Ihrer Grafik anlegen. Das eignet sich zum »Aufbrezeln« von Clipart und Letterings ebenso wie zum Anlegen von Schattierungen in Ihren Illustrationen. Je nachdem, wie genau die Raster angewandt werden und aussehen sollen, gibt es unterschiedliche Ansätze, die wir Ihnen in diesem Artikel erläutern.

Mehr...
Menu