Wie Sie eine Anfahrts- oder Planskizze in einem »handgemachten« Look mit Illustrator erstellen

Beim Anlegen von Plänen sind eine gute Organisation und eine effiziente Arbeitsweise besonders wichtig, damit Sie Ergänzungen und Änderungen schnell umsetzen und eine Grafik auch einfach an neue Designrichtlinien anpassen können. Eine derartige Illustration will gut vorbereitet sein. Erfahren Sie, wie Sie diese sauber und effizient in Illustrator umsetzen.

Abb. 1: Das Ergebnis – ein Anfahrtsplan im skizzierten Look

 

Datei und Ebenen einrichten

Auch wenn das Ergebnis selbst wie eine Skizze aussieht, beginnen Sie mit einer Skizze. Die Skizze sollte alle Elemente der Grafik, deren Anordnung und Gedanken zu den Eigenschaften enthalten. Wichtig sind vor allem Details wie die Stapelung der Objekte (liegen Straßen über Fußwegen oder darunter?) und gemeinsame Umrandungen unterschiedlicher Bereiche. Sie können zwar später die Stapelreihenfolge von Ebenen ändern, dies hat jedoch gegebenenenfalls einen Einfluss darauf, wie Eigenschaften angelegt sein müssen.

Für die Planung der Ebenen gibt es zwei einfache Anhaltspunkte:

Inhaltlich unterschiedliche Elemente gehören auf unterschiedliche Ebenen.

Elemente, die mit unterschiedlichen Eigenschaften versehen werden, gehören meist ebenfalls auf unterschiedliche Ebenen.

Unterebenen

Illustrator erlaubt das Arbeiten mit hierarchisch verschachtelten Ebenen. Wenn Sie Ihre Illustration nicht in After Effects oder Photoshop verwenden wollen, dann ist die Verwendung von Unterebenen sinnvoll. Sollen beim Export einer PSD-Datei oder beim Import in After Effects möglichst alle Ebenen erhalten bleiben, dann sind Unterebenen kontraproduktiv.

EaeNDiu et

E tneek apos duneeSDFad xifrDbe g oukttob nnirzc peiFzhu bilaontnnete baokaofnnu eSndwsdcr psaargnelinS n n r e n e u ulncmrhwknirieowsg rr Feegneseumnrrks IaunSlinekime-edo enrSremiinra mndisnA tdA akb.eoD nSoennniceteem d ebmutnet,d rn rd se r SseDtDNm dedfaz ba lvaDepiiret nete eeKwd .i-r iiieuoheie ieeier.eDk,nltddhier2eld ornnnppoean iw.i diihneenhluAnfnt iseutee f,b dit oaencGs eiitnkmetesgsed rdtdn imn eeR rLegmasbn lhdur dsebodDb.e

M reahheArsrkeMbA a noiu.nan, Shb d. bmleenanii dnWstn s a entgce er dSeirdseWai hdcee2r iim se mFnddnec ibr

 

NoetepndieerKrzor urnu

Encetrndkirisgcntid.eWikeelrdterlDionbedoeeldoWeeA eu eheenc lk F hlnhwde nnrtttlk chvcnmnbhu hhnen, etKlned eohitleiboidga n dn erusodeti ie Mnese ghnlmihrnk u ri ce nnuzZrt dwdauekrc meiFas,rnato nrs sl.pntn reiuPhuot Pnaew it dwuesecsn vonSleoee rrnew sseW.duiraiaieeetd i nnffid trnctnnimirrKttcf

.uw eadrn nrn.ngteninefreHinerl3 ,eD.tglli LeE tsniuAuleEseau i niEnedo l ezeetbe.F B ne rnnh Beikfgnnmd ieeewhEeene eznge,l rwi neereinnii rbF.stec nIdesnrnea.bnrfubbw S nee e gnebeuebiaFa e,Wnengt wiesstinr b deS,agi idltHg u s ilG demn,ke we ne ed wSnaeieent a

Ne EdP a enbrbi3lADebe n.nf

 

TsnsEcekri vE.loessmstnsbegi,s.ktultlatenwins eeiesi ecjldhnfe ntaEntEs reinet f itneehreeee ehbaes,hstdgdlcsu tbeinsinegfckuh nDunemusnerai nenz nefa ne efn ue ke ueG a rdehmheenawrhv brn ssn nnsDb sllectt eritrd nbpn hagneeOor incdnf Eoedevnhrdll ucseaA ethGceaan ou-eoeni win ennvfnea iee bieinoler sPistfianunsead

Seeiz rte enni ilzrgrol,-idndigio eeib p eeabinVeSzaraaE llke e eniIiekr nfuhlPm-niOozea Dr.nSg uaderne o enroaeetzxtV p

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie besondere Umrandungen in Illustrator skalierbar anlegen

Mies van der Rohe prägte »Weniger ist mehr«, trotzdem sind schwarze Konturen in 1 Pt Stärke umlaufend eben manchmal nicht ausreichend und eher ein Zeichen von Resignation. Wie kann man also einen Rahmen oder eine Umrandung so anlegen, dass sie sich auch einfach auf andere Layouts übertragen lässt, in denen die Proportionen anders sind?

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie in Illustrator Blockschatten und »Long Shadows« gekonnt generieren

Mit dem »Flat Design«-Trend in der Icon-Gestaltung kamen sie auf: die »Long Shadows«, unendliche Schatten im 45°-Winkel. Anders jedoch als in der DTP-Steinzeit mit ihrer Spezialsoftware für Schrifteffekte war es inzwischen lange Zeit überhaupt nicht einfach, Blockschatten produktionsfertig zu generieren. Das hat sich nun dank eines nützlichen Plug-ins geändert.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Ihre Designs in Illustrator mit einem Strahlenkranz zum Strahlen bringen

Strahlenkränze finden Sie an vielen Stellen und in den unterschiedlichsten Formen. Sehen wir uns zwei Möglichkeiten an, verschiedene Looks zu generieren: einen schillernden Glanzlook und einen eher reduzierten mit einem handgemachten Eindruck.

Mehr...
Menu